Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Exec 2012 im Vergleich zu BE 2010 sehr langsam

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: hannsgmaulwurf

hannsgmaulwurf (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2013 um 14:51 Uhr, 3222 Aufrufe, 4 Kommentare

Backup Exec 2012 ist im Vergleich zu 2010 ziemlich langsam, was die Job-Bearbeitung und eigentliche Sicherung angeht...

Hallo zusammen!

Ich weiß, dass meine folgende Frage ziemlich allgemein gehalten ist, aber vielleicht sagt ja jemand "na klar, da musst du dieses oder jenes Häkchen setzen"...

Ich habe bisher Backup Exec 2010 zur Datensicherung Verwendet. Nun habe ich erstmals auf einem Server 2008 R2 BE 2012 installiert und einen Backup Job für diesen Server eingerichtet (div. Daten + Systemstatus + EFI Systempartition) und bin erschrocken über extrem langen Wartezeiten...

...bei der Bearbeitung des Jobs: Ein Doppelklick bzw. Rechtsklick -> Bearbeiten auf den Job hat zunächst zur Folge, dass das Eigenschaftenfenster des Jobs gute 5 Minuten (gefühlte 30) lädt, bis links ersteinmal die Auswahlliste angezeigt wird. Ein klick auf Bearbeiten und dann eine bestimmte Auswahl, z.B. Systemstatus, hat erneute Wartezeit zur Folge. Von BE 2010 bin ich es gewohnt, den Job anzuklicken und sofort alles zu sehen und vor allem bearbeiten zu können.

...bei eigentlichen Sichern auf Band: für o.g. Daten, Systemstatus usw. (bisher gerade mal 12 GB insgesamt) benötigt die Software über 4 Stunden


Ist BE 2012, bei dem mir mal ganz nebenbei bemerkt die neue Oberfläche extrem unübersichtlich erscheint und überhaupt nicht gefällt, einfach so langsam oder ist das nur eine Frage der Einstellung (Konfiguration)?

Besten Dank und wie gesagt: Ich weiß, ist recht allgemein die Frage, aber vielleicht hat ja jemand eine passende Antwort parat.

Schöne Grüße.
Mitglied: goscho
13.03.2013, aktualisiert um 09:52 Uhr
Moin Hannsgmaulwurf

BE2012 ist nicht wirklich langsamer als BE2010.

Ich habe dieses als Upgrade auf einen betagteren W2K3 installiert und kann deine Probleme nicht nachvollziehen.

Was natürlich sein kann ist, dass du nicht den Server sicherst, auf dem BE installiert ist, sondern einen anderen un dessen Backupjob aufrufst. Das dauert dann schon ein klein bisschen länger, je nachdem, wie viele Freigaben dort eingerichtet sind und eventuell weitere Dienste (Exchange, SQL, Sharepoint, etc.) aber nicht wie von dir beschrieben.

Ich habe ein längere Wartezeit nur beim Start der Auswahlliste eines sehr kleinen leistungschwachen Debian-NAS.
Aber auch dort dauerte das nur ca. 20 Sekunden.

Kann es was anderes sein, Probleme mit der Identifikation (die dabei getestet wird) oder Netzwerkprobleme?

Die Umstellung von 2010 auf 2012 ist wirklich nicht einfach.
Wenn man sich aber erst einmal an diese neue Funktionswiese gewöhnt hat und dann noch bedenkt, dass man jetzt endlich auch mit BE das Bare Metal Restore auf komplett andere Hardware hinbekommt, dann ist diese Umstellung doch zu verschmerzen.
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
14.03.2013, aktualisiert um 17:23 Uhr
Zitat von goscho:
Was natürlich sein kann ist, dass du nicht den Server sicherst, auf dem BE installiert ist, sondern einen anderen un dessen
Backupjob aufrufst. Das dauert dann schon ein klein bisschen länger, je nachdem, wie viele Freigaben dort eingerichtet sind
und eventuell weitere Dienste (Exchange, SQL, Sharepoint, etc.) aber nicht wie von dir beschrieben.

Nein es soll lediglich der Server gesichert werden, auf dem BE installliert ist...


Kann es was anderes sein, Probleme mit der Identifikation (die dabei getestet wird) oder Netzwerkprobleme?

Bei den Identifikationsdaten tauchen zwei Fehler auf: Bei MS SQL-Server und bei MS Hyper-V: Test fehlgeschlagen. Wenn ich nun eins von beiden auswähle und es teste, graut BE den Inhalt des Fensters aus und ich kann nur waaaaarten oder "Test abbrechen" wählen, was ich bis jetzt getan habe. Ich werde mich mal in Geduld üben und die Warte Option wählen, mal sehen (ob) was passiert

Aber mal davon abgesehen dass beides (SQL, Hyper-V) nicht auf dem Server läuft und somit nicht gesichert wird, müsste doch wie bei den anderen Identifikationen auch das System-Login-Konto (Domainadmin) funktionieren?!?

Das werde ich mir mal genauer anschauen... Danke schon mal für den Hinweis und einen schönen Abend ;)
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
15.03.2013, aktualisiert um 13:39 Uhr
Hallo, da bin ich wieder.

Also also wie in meiner Antwort schon erwähnt, kann ich die Identifikationsdaten für MS SQL-Server und MS Hyper-V-Server manuell testen so lange ich will, es geschieht nichts. Nach einer Sicherung steht überall "Erfolgreich", außer bei SQL und Hyper-V, da steht "Unbekannt, Test empfohlen".

Ich glaube dass ich SQL und Hyper-V bei der Installation von Backup Exec 2012 auswählen konnte und dies getan habe, um eine spätere Verwendung zu ermöglichen. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, diese beiden Sachen/Optionen zu deaktivieren, so dass das Bearbeiten eines Sicherungsauftrages hoffentlich schneller geht und er sich nicht an diesen Indentifikationen aufhält?
Ist ja irgendwie klar: Wenn diese Dienste nicht auf dem Server laufen, kann BE sich nicht bei ihnen identifzieren.. Aber da erwartet man doch von so einer teuren Software, dass die damit entsprechend umzugehen weiß oder sehe ich das falsch?!?

Anmerkung: Ich kann den Server heute nicht mehr neustarten, aber nächste Woche werde ich dann mal gucken was beim testen der identifikationen passiert, wenn ich dem Server die Hyper-V-Rolle hinzufüge und eine virtuelle Maschine anlege.....

Ich halte euch auf dem Laufenden und bin zudem auf eure Idee, Hinweise, Tipps und Tricks gespannt.

Bis dahin schon mal ein schönes Wochenende euch allen!!
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
21.03.2013 um 16:27 Uhr
Hallo da bin ich wieder.

Ich habe jetzt testhalber mal Hyper-V auf dem Server installiert - keine Änderung. Nach Öffnen des Backupjobs dauert es nach wie vor ca. 5-10 Minuten bis die Auswahllsite links angezeigt wird. Und auch bei den Identifikationsdaten bleibt der Status bei Hyper-V (und SQL) "Test fehlgeschlagen, Test empfohlen", was wohl der Grund für die lange Ladezeit ist.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte??

Es ist ja nicht soo tragisch, denn das Backup an sich funktioniert ja, nur wenn man den Job halt bearbeiten will/muss, nervt das doch ganz schön
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...