Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Exec Remote Agent lässt sich nicht installieren

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Corrben

Corrben (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2011 um 23:52 Uhr, 13848 Aufrufe, 9 Kommentare

Medienserver: Symantec Backup Exec 2010 R3, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Remote-Server: Windows Server 2003 Enterprise SP2, Exchange 2003

Hallo Kollegen,

Ich habe momentan ein schwerwiegendes Problem. Ich habe meinn Backupserver mit der Version 2010 R2 geplättet und mit der Version 2010 R3 neu installiert (auch komplett anderes Betriebssystem). Bisher konnte ich bei 90% der Server den Agent problemlos auf den Remote-Servern deinstallieren und per Push-Installation vom Medienserver wieder neu installieren. Die Vertrauensstellung ist hierbei auch problemlos zustande gekommen.

Lediglich bei einem Server bekomme ich es einfach nciht hin, den "Remote Agent for Windows Server" zu installieren.

Nach dem 1. Versuch den alten Agent über Systemsteuerung->Software zu deinstallieren erschien die Fehlermeldung "Schwerwiegender Fehler bei der Installation". Der Agent war wohl weiter installiert, aber der Eintrag in der Software-Liste verschwand nicht. Nachdem ich erneut auf den Button "Entfernen" geklickt habe, verschwand der Eintrag auch. Der Dienst "BackupExecAgentAccelerator" mit der passenden beremote.exe war aber weiterhin installiert und gestartet. Diesen habe ich letzendlich dann mit dem "sc" Befehl von Windows entfernen können. Ebenso habe ich sämtliche Registry-Keys gelöscht, welche mit Symantec zu tun haben (Hierbei habe ich einen Artikel aus der Symantec Knowledge-Base zur Hand gehabt). Nun dürfte nichts mehr auf dem Server sein, was mit Symantec zu tun hat. Nach einem Serverneutarts gings weiter.

Push-Installation über den Medienserver wurde gestartet und erfolgreich abgeschlosen, keine Fehlermeldung. Wenn ich nun erneut den Assistenten zum Ausrollen der Agents starte, steht bei dem einen Server erneut, dass der Server bereit ist, den Remote Agent auf dem Server zu installieren. Hier wird schon nicht erkannt, dass dieser eben eigentlich installiert wurde.
Schaue ich nun auf den Remote Server, sehe ich nur einen Dienst: "Backup Exec Error Recording Service". Der entscheidende Dienst "Remote Agent for Windows Server" fehlt!! Ich habe nun schon auf viele Wege versucht, diesen zu installieren, aber nix half.
- Push-Installation über Medienserver / Installatio angeblich erfolgreich - aber defakto nicht vollständig
- Erneute Push-Installation / Abbruchfehler 1603 glaube ich
- manuelle Installaton über die Setup.exe / Installation geht sehr schnell und ich kann am Schluss nur auf "Fertigstellen" klicken. Fortschrittsbalken sind keine zu sehen während der "Installation"

Jeweils vor der Installation wurde der Server komplett bereinigt, was Symantec angeht (Dienste, Registry und Programmverzeichnisse) und neugestartet.

nix hilft, ich bekomme diesen Agent einfach nicht installiert! Ich habe es sogar mit dem Agent aus der R2 Version probiert, hier aber der gleiche Effekt.

Wenn ich das "Symantec Backup Exec Remote Agent Utility" starte, sieht soweit alles normal aus. Klicke ich dann auf die Registrierkarte "Bereitstellen von Informationen" erscheint die Fehlermeldung: Registrierungseinstellungen für Bereitstellung von Informationen durch den Remote Agent konnten nicht abgerufen werden". Eigntlich müsste hier der Medienserver hinterlegt sein, welcher bei der Installation angegeben wurde.

Habe auch bereits mit dem Windows Installer Cleanup Utility versucht das Programm zu löschen, aber auch das bringt nichts...

So langsam gehen mir die Ideen aus

Hat jemand vielleicht einen entscheidenden Tipp für mich??
Mitglied: bennnib
16.08.2011 um 07:41 Uhr
Sind auf dem Server nach der Push-Installation die Dienste gestartet?
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
16.08.2011 um 08:02 Uhr
Moin
Auf dem Remoteserver sind bis auf einen Dienst keine vorhanden. Lediglich der "Backup Exec Error Recording Service" ist vorhanden. Diese "PV..."-Dienste sind ebenfalls nicht vorhanden. Mit "P" habe ich lediglich den "Plug & Play"-Dienst.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
16.08.2011 um 12:32 Uhr
Hi,

bei der manuellen Installation gibt es noch die Setupaa.cmd, die sollte ohne Meldungen installieren, versuch doch mal diese.

Welche Serverversion ist das denn überhaupt?
Bei einem 2008 R2 könnte auch "Als Administrator ausführen" helfen.

Hast du auf dem Medienserver alle aktuellen HotFixe installiert (auch wenn der R3 recht neu ist, hat der schon etliche HotFixe)?

Ich vermute mal das der Agent sich nicht installieren lassen will, da der Dienst ""Backup Exec Error Recording Service" schon da ist.
Such doch mal nach Log-Verzeichnissen von der Installation (weiß im Moment nicht wo die liegen, aber da sollte irgendwo was sein)

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
16.08.2011 um 15:37 Uhr
die setupaa.cmd habe ich auch versucht habe alle möglichen varianten versucht, den agent zu installieren. aber alle laufen auf das gleiche ergebnis zurück, dass nur der error recording service installiert wird und sonst nüscht...

Das mit dem Administrator ausführen ist auch nicht drin, weil es sich um einen windows server 2003 (domaincontroller) handelt. und angemeldet bin ich als domain-admin.
habe eben alle hotfixe installiert, aber auch hier läuft es wieder darauf hinaus, dass nur der eine dienst installiert wird

Logs muss ich gucken.. wird auch schwer, da die installation ja scheinbar erfolgreich abgeschlossen wird
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
16.08.2011 um 15:52 Uhr
Tja, dann würde ich mal den Support fragen ....
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
16.08.2011 um 17:27 Uhr
hab dort auch gestern ein ticket aufgemacht, kam aber kein anruf mehr, daher hab ich das hier mal gepostet.
heute nachmittag kam ein anruf aus indien von einem techniker mit dolmetscherin

aber problem ist immernoch nicht gelöst.. der dienst bleibt weiterhin verschollen.. ich soll die nacht den server noch mal neustarten und die melden sich morgen noch mal... bin ich mal gespannt..
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
17.08.2011 um 08:02 Uhr
hab dort auch gestern ein ticket aufgemacht, kam aber kein anruf mehr, daher hab ich das hier mal gepostet.
heute nachmittag kam ein anruf aus indien von einem techniker mit dolmetscherin

Tja, das ist leider bei Symantec zum Standard. zumindest bei Backup Exec geworden

Besonders lustig wird es wenn aus "Montag" dann "Monthla" wird

aber problem ist immernoch nicht gelöst.. der dienst bleibt weiterhin verschollen.. ich soll die nacht den server noch mal
neustarten und die melden sich morgen noch mal... bin ich mal gespannt..

Also ich denke der Neustart bringt das nichts, aber den Fall sollte der Support schon hinkriegen...

Melde dich mal bitte wie das ausgegangen ist, danke!
Bitte warten ..
Mitglied: elGato77
25.11.2011 um 18:00 Uhr
Hi,

ich stehe gerade vor genau dem gleichen Problem.

Konnte dir der Symantec Support weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen

Joerg
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
27.11.2011 um 10:32 Uhr
Hi auch,

leider nicht. ich gehe davon aus, dass dieses Problem nun vom Betriebssystem aus geht.
Der Server hat so ein paar Problemchen, z.B. lässt sich die Datenträgerverwaltung nicht aufrufen, evtl. rührt das Problem daher.


Ich habe ein paar mal mit Indien inkl. Dolmetcher telefoniert, hier leider kein Erfolg. Jedes mal wollten die Techniker Log-Dateien haben. Die haben gefühlt 100x nach irgendwelchen Logs gefragt, welche auch immer die gleichen waren!

Nachdem das Ticket 2 Stufen weiter eskaliert war, hatte ich endlich jemanden aus Deutschland, der sich dem Problem angenommen hat. Aber auch hier leider kein Erfolg. Weiterhin läuft der Backup-Agent nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...