Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Hilfe wie soll ich es machen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mohnenfluh

Mohnenfluh (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2013 um 10:22 Uhr, 1787 Aufrufe, 6 Kommentare, 3 Danke

Hallo

Möchte ein Backup von unseren windows server 2008r2 machen.
Mit Skripten in der aufgabenplanung mit Robocopy.

Frage an euch:
Soll ich hierfür Windows 7 oder Windows server 2008r2 nutzen.
Backup soll einmal täglich einmal wöchentlich und einmal monatlich als virtuelle maschinen laufen mit hyper v.


Backup Server 2008 r2 mit hyper v

darunter sind die tag, woche, monat virtuelle server. oder soll ichi hierfür virtuelle windows 7 maschinen konfigurieren.



Mitglied: Pjordorf
11.12.2013 um 10:34 Uhr
Hallo,

Zitat von Mohnenfluh:
Möchte ein Backup von unseren windows server 2008r2 machen.
Dann tu es doch

Mit Skripten in der aufgabenplanung mit Robocopy.
Wenn du es so möchtest...

Frage an euch:
Soll ich hierfür Windows 7 oder Windows server 2008r2 nutzen.
Äh?!? Wieso stellt sich dir diese Frage wenn du doch einen 2008R2 sichern willst wie du selbst sagst?

Backup soll einmal täglich einmal wöchentlich und einmal monatlich als virtuelle maschinen laufen mit hyper v.
Wenn du es so möchtest dann tu es doch.

Backup Server 2008 r2 mit hyper v
Was soll uns jetzt im zusammenhang mit deinen Wunsch das Hyper-V sagen? Zusammenhang?

darunter sind die tag, woche, monat virtuelle server. oder soll ichi hierfür virtuelle windows 7 maschinen konfigurieren.
?!?

Der Aufgabenplaner hat eine ausführliche Hilfe. Und Robocopy mal mit "Robocopy /?" aufgerufen?

Gruß,
Peter

Der dein Problem oder konkrete Frage nicht erkennt
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
11.12.2013 um 12:38 Uhr
Moin,

erstmal muss ich @Pjordorf zustimmen

Und dann würde ich dir empfehlen einfach das integrierte Windows Backup zu verwenden, das nimmt dir alle deine Sorgen ab

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Keke84
12.12.2013, aktualisiert um 06:41 Uhr
Also da muss ich meinen Vorrednern zustimmen, irgendwie ist deine Frage etwas ... durcheinander? Du erwähnst Windows 7, Hyper-V dann einen "Backup Server 2008"? Ohne das jetzt genau zu verstehen, bin ich auch der Meinung, das eingebaute Windows Backup sollte passen. Es kann täglich komplett alles wegsichern. Robocopy würde ich nicht nehmen - klar, kann man auch was mit "wegkopieren" - aber du willst doch ein BACKUP, dann nimm doch auch ein Backupprogramm. Und sichere am besten den ganzen Server inkl. System State - nicht nur deine Dateien. Da ist Robocopy dann sowieso raus.
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
12.12.2013 um 10:38 Uhr
Danke für die Antworten.
Habe mich vieleicht ein wenig durcheinander ausgedrückt.

Mein Ziel sollte es sein unseren Server wo wir ca 15 verschiedene laufwerke haben zu sichern.
Es soll gleichzeitig auch alle Active Directory Daten und unsere Daten gesichert werden. Grund ist wenn mal unser Server einen Ausfall aus irgendeinem Grund hat wir es ohne Großen Aufwand zurückspielen können.

Stand: Unser Server hat einen Replikationspartner wo eigentlich nur der Server gesichert wird mit allen active directory daten aber keine Laufwerke.
Wir haben auch ein Backup was mit Backuppc erstellt wurde (linux) hier habe ich bei notfall keine Rechte mitgsesichert. Dient nur dazu einzelene Dokumente bei Verlust wiederherzustellen.

Mein Unwissen ist mein großes Problem! Mein Kopf ist auch so durcheinander wie meine Schreibart

Trotz allem würde ich mich auf Tips freuen wie ihr da so macht oder wie man das eigentlich in mittleren Firmen sauber konfiguriert.
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
12.12.2013, aktualisiert um 10:43 Uhr
Zitat von Keke84:

Also da muss ich meinen Vorrednern zustimmen, irgendwie ist deine Frage etwas ... durcheinander? Du erwähnst Windows 7,

Vorgänger hat den Server mit win7 über robocopy gesichert, leider arbeitet das ding nicht mehr richtig (überlastet)


Hyper-V dann einen "Backup Server 2008"? Ohne das jetzt genau zu verstehen, bin ich auch der Meinung, das eingebaute
Windows Backup sollte passen. Es kann täglich komplett alles

mit der Serverrolle Windows Backup wir auch ein Backup vom hauptserver gemacht ohne alle laufwerke.
kurz gesagt mit den ganzen backups kenn ich mich auch nicht mehr aus, überall irgendwas
Wir haben viele Backups aber kein einheitliches wo alles zufinden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
12.12.2013 um 10:52 Uhr
Mein Ziel sollte es sein unseren Server wo wir ca 15 verschiedene laufwerke haben zu sichern.
Es soll gleichzeitig auch alle Active Directory Daten und unsere Daten gesichert werden.
Wenn AD mitgesichert werden soll bleibt dir im Prinzip nur noch Windows Backup bzw. Profi Backup Software

ohne Großen Aufwand zurückspielen können.
Dann solltest Du nach einer Bare-Metal-Restore Lösung suchen. Gibt's uA von Acronis und Symantec

Mein Unwissen ist mein großes Problem!
In dem Fall solltest du darüber nachdenken ein Systemhaus mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Konzepts zu beauftragen. Ein zeitnaher, vollständiger und konsistenter Restore kann uU über den Fortbestand der Firma entscheiden!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...