Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup für Home Server

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: 106561

106561 (Level 1)

12.10.2014, aktualisiert 13:57 Uhr, 1767 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe User
habe heute eine frage zum backup meiner server.
aufgebaut ist aktuell folgendes:

1x Server (Blech)
Xeon (sockel1150)
Adaptec 3405 (3x2tb WD RED-dort liegen user daten)
1x500gb system
1x1tb Hyper-V Speicher.

SW:Server 2008R2 ENT.
Rollen:/ AD,HYPERv,DNS,DHCP/

1x VM "Exchange 2010"
150GB HDD auf "HYP-V-Speicher"
2008R2 ENT.

1xVM "VPN-Gateway"
40GB HDD auf "HYP-V-Speicher"



Nun möchte ich backups von ALLEN BS haben.
AKtuell hab ich folgendes eingerichtet:

der DC/HYP. (blech) speichert seine Bare-Metal-Recovery-daten auf eine externe 500GB HDD.
die Benutzerdaten von dem Raid 5 Array werden auf einem anderen server nochmal gesichert.
die beiden virtuellen maschinen werden mithilfe von ISCSI Dattenträgern Gesichert. die .VHD liegt ebenfalls auf der EXT.500Gb festplatte.

Da nun die System HDD schon 20k Stunden auf dem buckel hat, würde ich diese demnächst gegen eine 128GB SSD austauschen.
Später dann würde ich auch den HYP.V store gegen eine SSD tauschen.

Meine frage nun:
-kann ich meine Backup-"Arten" noch verbessern`? ..Mit kostenloser software oder andere aufteilung der hdd´s?
-empfehlt ihr mir, 1SSD für das system (60Gb würden reichen) und eine (240Gb) für die 2 Hyper V maschinen? /geld für ein ssd Raid ist nicht drin

//mit welcher Software kann ich mein System Lw.( 500gb groß, . part.1 50GBbelegt part.2 5GB belegt) auf eine kleinere SSD (zb 60 oder 128GB) backupen & restoren?




Mitglied: keine-ahnung
12.10.2014 um 14:16 Uhr
Moin,

warum kostenlose desaster-Software? Wer das Geld hat, im Home-Server Enterprise-Server-OS und Exchange zu betreiben, der hat doch noch die lächerlichen paar hundert Mücken für eine vernünftige Sicherungslösung übrig, gelle?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 106561
12.10.2014 um 14:19 Uhr
Habe Dream Spark.. gelle..
keine unterstellungen...
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
12.10.2014 um 21:36 Uhr
Hallo,

die Bemerkung von @keine-ahnung mag zwar ironisch gemeint sein, aber deshalb ist sie nicht flasch. Wenn Du Deine Datensicherung auf ein professionelles Niveau heben willst, mußt Du auch professionelle Software einsetzen.

Die Sicherung von Daten (File-System, AD-Datenbank usw.) ist das eine, die Wiederherstellung eines gecraschten Servers ist etwas anderes.

Wenn Du nur eine Kopie Deiner Daten brauchst, reicht schon einen einfache "Kopier-Funktion" (zB xcopy). Disaster Recovery braucht professionelle Lösungen.

Jürgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Backup - Macrium Server oder Workstation ? (5)

Frage von Estefania zum Thema Backup ...

Server-Hardware
SSD im HOME Server - Exchange 2013 (6)

Frage von BiGnoob zum Thema Server-Hardware ...

Backup
Backup Server - Räumliche Trennung? (9)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup (1)

Frage von ITSyndication zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...