Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup von Kunden auslagern

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Sumpf-Man

Sumpf-Man (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2009 um 11:23 Uhr, 3097 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

einige Meiner Kunden (alles User von Windows Server ab 2003 bzw. wenn kein Server ab Windows XP)
fragen danach ob ich eine Backup-Kopie bei mir in der Firma automatisiert hinterlegen kann.

Kennt ihr hier Möglichkeiten das ganze abgesichert anzubieten (NAS, Windows Server, XXX)?

Dank und Gruß,
Sumpf-Man
Mitglied: Dani
04.12.2009 um 11:27 Uhr
Hi Sumpf-Man,
natürlich ist das machbar...am Besten ein kl. Linuxserver aufsetzen mit SFTP und eben ein RAID5 System. Kommt auf die Datenmengen deiner Kunden an und wie viele Versionen du speichern möchtest. Um eine SDSL-Leitung wirst du nicht herumkommen. Je nach Datenvolumen eben - der Upload ist der Flaschenhals! Das rate ich dir nur, wenn du Erfahrung mit Linux hast. Oder du mietest einen Online-Backup-Speicherplatz, kostet ein bisschen mehr aber der Hoster muss die Datensicherheit - & sicherung gewährleisten.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Sumpf-Man
04.12.2009 um 11:30 Uhr
Danke Dani für deine Antwort!

Linux-Kenntnisse habe ich momentan keine, daher stellt sich die Frage ob es hier etwas fertiges gibt?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.12.2009 um 11:34 Uhr
Moin,

klar - aber die frage ist: Wenn du das ohne Linux-Kenntnisse machen willst wie möchtest du das SICHER machen? DA wird es nix geben...

In dem Fall würde ich das ganze z.B. via FTP auf nem Windows-Host sichern lassen...
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
04.12.2009 um 11:56 Uhr
Hallo,

Naja, FTP ist aber auch nicht gerade sicher.

Warum nicht VPN zu euch rein und dann SFTP oder sogar per Samba auf einem Windows Server laufen lassen. Samba hat halt den Vorteil dass du das Laufwerk sauber mappen kannst.

Ich würde dann sogar noch hinter den SFTP/samba Server einen weiteren stellen, wo die Daten dann liegen. Dieser ist dann natürlich nicht von aussen oder im Tunnel nicht sichtbar. Der erste wäre dann quasi nur das Gateway wo die Daten bereitgestellt würden.

Dass die Daten ausgelagert werden ist eine Sache, aber damit hast du natürlich auch die Verantwortung und bis verantwortlich dafür dass:
- Die Daten sicher abgespeichert sind. Eigentlich darfs weder du noch eure Mitarbeiter die Daten einsehen
- Geschweige denn andere Kunden / 3te Personen
- Das Backup des Backups - Was passiert wenn bei euch alles abbrennt?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
04.12.2009 um 13:01 Uhr
ist alles machbar, wie und wo und mit welchen mitteln eine frage der datenmenge. dazu müsste man wissen, wie groß die gesamt-datenmenge ist und wieviel jeden tag dazu kommt bzw sich ändert. wenns nicht hunterte von GB sind, könnte man auch per PW verschlüsste ziparchive bei einem webhoster auf einen unzugänglichen bereich hochladen. alternativ VPN zum chef nach hause und da ein NAS anschliessen - dann wärst du aus der haftung raus.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
04.12.2009 um 17:23 Uhr
Du solltest dann aber eine gute Haftpflichtvers. haben. Mir wäre soetwas zu heiß. Rein technisch ist das kein Ding, aber die Verantwortung für die Daten zu übernehmen, daß kann schon mal die Existenz kosten.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
05.12.2009 um 14:05 Uhr
Hallo,

einige Meiner Kunden (alles User von Windows Server ab 2003 bzw. wenn kein Server ab Windows XP)
fragen danach ob ich eine Backup-Kopie bei mir in der Firma automatisiert hinterlegen kann.
die Frage ist ob du dir bewusst bist was dies für dich heisst?

Wenn du Daten für Kunden "aufbewahren" sollst musst du einige Vorkehrungen treffen:
- du musst dafür sorgen dass kein Kunde die Daten der anderen Kunden sieht, in keinem Fall!!
- falls dies doch möglich sein sollte (Softwarefehler, Konfigurationsfehler,.. etc) müssen die Daten bei dir mind. verschlüsselt abgelegt werden, und zwar so dass nur der Kunde die Daten entschlüsseln kann.
- du musst Sorge dafür tragen dass kein Unbefugter (Gäste, Putzfrau, Diebe,... etc) physischen Zugang zu dem/den Server(n) mit den Kundendaten erhält.

Ob du das alles liefern kannst, bzw. ob deine Kunden bereit sind diesen Aufwand zu bezahlen ist die Frage.

Und dann sind die Fragen bzgl. Ausfallsicherheit noch nicht geklärt.

K.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (3)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...