Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup auf mehrere Festplatten

Frage Microsoft

Mitglied: ne0trace

ne0trace (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2009, aktualisiert 02:34 Uhr, 4093 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe 11TB an Daten zu sichern und wollte dies aus Kostengruenden mit internen Festplatten machen (1TB jeweils). Bisher habe ich das bisher immer manuell gemacht was nicht sehr komfortabel und zusaetzlich auch noch sehr fehleranfaellig ist.

Gibt es irgendeine Software die solche Backups unterstuetzt oder in irgendeiner Weise vereinfacht, gar automatisiert?

Felix
Mitglied: moped123
22.07.2009 um 06:37 Uhr
Guten Morgen!

Versuche es doch mit Allway Sync.

Gruß Günter
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
22.07.2009 um 08:41 Uhr
Hi

Entweder kannst du Acronis True Image verwenden. Das ist ein Backup-Programm, das Images von Festplatten erstellt. Dies kanna uch automatisch per Task eingerichtet werden. Eine Komprimierung kann auch gewählt werden, sodass in der stärksten Komprimierung bis zu 40% eingespart werden können. Die sist auch mit einer externen Festplatte möglich.

Du kannst dafür auch NTBackup nehmen. Das ists chon in Windows Implementiert und kostet nicht. ich würde aber bei Image-Software zu Acronis TrueImage raten.

oder

Du erstellst ein RAID-1-Mirror. D.h. Du installiert in diesen Rechner 2 identische Festplatten und nach Möglichkeit einen RAID-Controller der nicht onBoard ist. So hast du alle Daten von der einen auch automatisch auf der anderen Platte. Die sollte mit einer internen Festplatte durchgeführt werden.

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: ne0trace
22.07.2009 um 19:19 Uhr
Hallo Chris,

wie kann ich denn bei einem Raid1 die Festplatten wechseln wenn sie voll ist? Zur Klaerung hilft vielleicht die Information dass ich hiermit ein Projekbackup machen moechte dass nicht allzu haeufig vorkommt aber gemacht werden muss um den Platz wieder frei zu geben.

Kann das Programm Allway Sync denn auch mit mehreren Zielfestplatten umgehen die zwischendrin gewechselt werden muessen?

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: moped123
23.07.2009 um 06:13 Uhr
Guten Morgen Felix!

Nachedem ich mit diesen Datenmengen nichts zu tun habe, kann ich diese Frage nicht beantworten, sehrwohl aber überprüft das Programm die unterschiedlichen Inhalte und löscht und ergänzt die Sicherungen je nach eingestelten Parametern.

Gruß Günter
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
23.07.2009 um 07:47 Uhr
Hi

Villeicht sollte man dann 1,5 TB oder 2 TB Platten verwenden, damit man nicht so schnell in diese Premisse kommt. So ein synchronisationstool ist auch SyncToy von Microsoft. Solltest dir auch mal anschauen, wenn du dich dafür interessierst. Ich würde eine Sicherung mit solchen Tools nicht durchführen.

Gruß

chris
Bitte warten ..
Mitglied: ne0trace
23.07.2009 um 20:56 Uhr
Danke erstmal...
Ich habe es jetzt manuell geloest. Ist denn ein Programm wie Symantec Backup Exec hierzu in der Lage?

Felix
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...