Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup-Probleme mit SQL Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: computermerlae

computermerlae (Level 1) - Jetzt verbinden

30.06.2009, aktualisiert 09:47 Uhr, 9496 Aufrufe, 12 Kommentare

Kann SQL-DB nicht Backupen.

Hallo community
Ich hab da ne Knacknuss...

Verwende VERITAS Backup Exec (10.0 Rev.5484) und erhalte seit ein paar Tagen folgenden Fehler:
Abschlussstatus: Mit Ausnahmen abgeschlossen
Element D:\DatenSQL\MSSQL\Data\sqldpa.mdf konnte nicht gelesen werden - übersprungen.
Element D:\DatenSQL\MSSQL\Data\sqlbpa_log.LDF konnte nicht gelesen werden - übersprungen.


Ich führe folgendes Script vor dem Backup aus:
net stop sqlserveragent
net stop mssqlserver >null
net stop DHCPServer >null
net stop wins >null


und folgendes nach dem Backup:
net start mssqlserver
net start sqlserveragent
net start DHCPServer >null
net start wins >null


Ich habe festgestellt, dass wenn ich den Dienst mssqlserver beenden will, er mir folgende Meldung bringt:
net stop mssqlserver /y
Die folgenden Dienste hängen vom Dienst MSSQLSERVER ab.
Das Beenden des Dienstes MSSQLSERVER beendet auch diese Dienste.

Backup Exec Job Engine
Backup Exec Server
Backup Exec Device & Media Service


Wenn ich das forciere (/y), dann funktioniert das Backup nicht mehr, da ja alle "Backup Exec"-Dienste beendet sind, und wenn ich die Backup-Dienste nicht beende, erhalte ich den erwähnten Fehler.

Kann mir jemand sagen was ich tun soll?

Liebe Grüsse
computermerlae

Zusatzinfos:
Server: Win Server 2003 Std. SP2
SQL: MS SQL Server 2000
Mitglied: GuentherH
30.06.2009 um 09:10 Uhr
Hallo.

a) Einen SQL Server sichert man auch nicht, indem man die Datenbanken einfach wegkopiert. Wenn du für Backup Exec keinen Agent hast, dann sichere den SQL Server mit einem Script auf Festplatte und sichere dann dieses Backup auf Band
b) WINS und DHCP sichert man über den Systemstatus

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
30.06.2009 um 09:45 Uhr
Hallo Günther
Danke für deine rasche Antwort.
Darf ich dich fragen wie ich die DB mit einem Script sichern kann? Hast du ein Beispiel-Script?

zu b): ich erstelle kein Backup von WINS und DHPC sonder beende/starte nur den Dienst.

LG
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.06.2009 um 10:00 Uhr
Hallo.

Darf ich dich fragen wie ich die DB mit einem Script sichern kann?

Welche Version des SQL Server wird eingesetzt?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
30.06.2009 um 10:10 Uhr
Wir haben einen SQL Server 2000.
Im Enterprise Manager sehe ich Version 5.2 (Build 3790.srv03_sp2_gdr.090319-1204: SP2, Management Console 3.0

LG
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.06.2009 um 10:24 Uhr
Hallo.

Im Enterprise Manager

Dann erstellst du die Sicherung über den Enterprise Manager. Hier in Kurzform beschrieben - http://www.webhostingtalk.com/showthread.php?t=518967

zu b): ich erstelle kein Backup von WINS und DHPC sonder beende/starte nur den Dienst.

Und warum machst du das?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
30.06.2009 um 10:43 Uhr
Lieber Günther
Danke für deine Antwort, mit welcher ich jetzt zumindest ein Backup der SQL DB erstellen kann.

Jedoch ist damit mein eigentliches Problem noch nicht gelöst, denn ich würde das Backup gerne mit VERITAS automatisch ausführen lassen. Hast du vielleicht noch eine Idee bez. den Backup mit dem "Backup Exec"?

PS: Die Dienste WINS und DHCP stoppe/starte ich, weil ich das so im Script vorgefunden habe. Wenn die Dienste zu erstellen des Backups nicht gestoppt werden müssen, dann lass ich das weg.

LG
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.06.2009 um 10:54 Uhr
Hallo.

Jedoch ist damit mein eigentliches Problem noch nicht gelöst, denn ich würde das Backup gerne mit VERITAS automatisch ausführen lassen

Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Du erstellst im Enterprise Manager einen Task, der die SQL Datenbanken auf die Festplatte sichert.
Im anschließenden Backup-Exec Job werden die diese Files auf Band gesichert. Bei dieser Sicherung muss natürlich das SQL-Server Verzeichnis ausgenommen werden.

Wo hast du jetzt ein Problem?

PS: Die Dienste WINS und DHCP stoppe/starte ich, weil ich das so im Script vorgefunden habe. Wenn die Dienste zu erstellen des Backups nicht gestoppt werden müssen, dann lass ich das weg.

Nein, müssen sie nicht.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
30.06.2009 um 11:00 Uhr
Ja jetzt verstehe ich was du meinst. Ich werde das heute Nacht einmal ausprobieren und morgen posten ob es funktioniert hat.

Danke und einen schönen Tag
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
03.07.2009 um 11:36 Uhr
Hallo zusammen
Ich konnte mein Versprechen, dass ich am Mittwoch zurück schreiben werde, leider nicht einhalten da das Skript nicht funktionierte.

Gestern Abend habe ich das Script angepasst und über Nacht lauffen gelassen. Leider wurde das Backup erneut mit Ausnahmen abgeschlossen.

Hier der Fehler

Was ist diese sqlbpa.mdf Datei? Und wie kann ich diese Sichern bzw.überprüfen wieso sie nicht gesichert wurde?

Liebe Grüsse
computermerlä
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.07.2009 um 13:08 Uhr
Hallo.

Ich habe dir doch geschrieben: "Bei dieser Sicherung muss natürlich das SQL-Server Verzeichnis ausgenommen werden" Du sicherst aber immer noch das Verzeichnis, in dem die SQL Daten sind auf Fileebene mit.

Genauso verhält es sich mit dem Windows Verzeichnis. Wenn du das auf Fileebene mitsichern willst, dann musst du natürlich den WINS und DHCP Dienst stoppen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
03.07.2009 um 13:43 Uhr
Hallo GuentherH
Danke für deine Antwort.

Ja das ist korrekt, und ich werde den Ordner aus dem Backup entfernen.

Ich wollte soeben im SQL Server Manager kontrollieren ob die DBs auch korrekt gesichert werden, bin mir aber nicht sicher ob ich da richtig bin. Zudem habe ich festgestellt, dass die da angegebene Datei (D:\DatenSQL\MSSQL\BACKUP\DiskSicherung.bak) gar nicht vorhanden ist!
Auszug auf SQL Server Manager - Sicherung

Unter SQL Server-Agent/Aufträge werden mir auch zwei Fehler angezeigt. Ich weiss jedoch nicht was diese machen und deshalb bin ich einwenig verängstigt, denn es ist sehr wichtig das die DB gebackupt wird.

Kannst du mir sagen wie ich kontrollieren kann, ob die DBs gespeichert werden/sind?

LG
computermerlä
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
05.07.2009 um 18:09 Uhr
Also, ich habe nun im Script die Zeilen welche den WINS-Dienst und den MSSQLSERVER-Dienst stoppen mit rem deaktiviert und im Backupprogramm (VERITAS BACKUP EXEC) die Dateien sqlbpa.mdf, sqlbpa_log.ldf sowie den ganzen WINS-Ordner aus dem Backupauftrag entfernt.

Das Backup von letzter Nacht funktionierte einwandfrei und ohne Fehler!

Vielen Dank für die nette Unterstützung und die guten Tipps!

MfG
computermerlä
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sql server 2014 probleme
Frage von meister00Windows Server

hallo ich habe folgendes problem. windows server 2012r2 hyper1 windows server 2012r2 hyper2 failovercluster und die vhd sind auf ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup
Frage von ITSyndicationDatenbanken1 Kommentar

Hallo, ich versuche nun schon eine Weile das Differentielle Backup zum laufen zu bekommen. Sicherung Full: BACKUP DATABASE DATASET ...

Backup
SQL Backup and ftp - advanced schedule probleme
gelöst Frage von Liqui86Backup3 Kommentare

Hallo zusammen! Ich versuche grade ein Backup meiner Datenbank mit dem Programm "SQL-Backup and ftp" zu machen und es ...

Backup
Veeam Backup and Replication Upgrade Probleme mit SQL-Server
gelöst Frage von manuel1985Backup4 Kommentare

Hallo Mitstreiter, ich bin gerade dabei, bei einem Kunden ein Upgrade von Veeam Backup & Replication von Version 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 46 MinutenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 5 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 6 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 18 StundenInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Windows Server
Remotesteuerung der Sitzung (Kennung XX) fehlgeschlagen
gelöst Frage von Stefan91Windows Server14 Kommentare

Hallo Zusammen, seit kurzem bekomme ich oben genannte Fehlermeldung, wenn ich versuche eine Remotesitzung über den Taskmanager fernzusteuern (Rechtsklick ...