Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Restore von Größerem Volume auf kleinere SSD

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: bootloader

bootloader (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2014 um 16:24 Uhr, 1870 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Schönen Nachmittag zusammen,

bräuchte einen Rat von euch:

Muss von meinem Server das SYSTEM lw erneuern.(HDD gibt komische Geräusche von sich)
Das Laufwerk ist 500Gb groß, belegt sind ca 60GB (30GB auf C: und 30GB auf D

SOdala,jetzt hab ich den Server immer mit "Windows Server Sicherung" gesichert.
Nun das bekannte problem: hauste ne kleinere HDD/SSD ,wie das QuellVolume rein , Verweiget er/obwohl nicht alle 500gb Belegt Sind den Restore.

Nun ist meine eigentliche frage an euch:
WIE bekomme ich die ganze HDD auf eine kleinere SSD ? dachte an eine 64GB SSD (da nicht mehr benötigt wird)
Gibt es dort ein Spezielles Programm ? Zb wo man Partitionen Verschieben kann ?!

Es handelt sich um einen Server 2008R2 Domain Controller.
Mitglied: wiesi200
15.10.2014 um 16:28 Uhr
Hallo,

also ich mach das immer noch gerne mit einer sehr alten Norton Ghost CD.
Alternativ
http://de.wikipedia.org/wiki/Parted_Magic

Ach 60GB belegt und eine 64GB SSD, hältst du das wirklich für eine gute Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: bootloader
15.10.2014 um 16:31 Uhr
Hi,
genau genommen sind es 50GB die wirklich belegt sind, aber ich runde mal auf 10gb plus :D


http://www.mindfactory.de/product_info.php/60GB-Kingston-SSD-Now-V300-2 ...

Gute Transferraten & IOPS 4k (für den preis xD)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.10.2014, aktualisiert um 17:04 Uhr
Hi.

Wie groß sind die einzelnen Partitionen?
Lad mal die Trial von http://www.drivesnapshot.de/de/down.htm runter (Freeware, keine Installation nötig, weniger als 400KB groß). Dann mach ein Image von c: und von d:
Dann nimm eine 128er Platte, kaum teurer als 64GB. Da wirst Du c: sicherlich unterkriegen. Der Image-Explorer von drive snapshot zeigt dir sogar den "required size" an. Dann machst Du den restore eben auf den required size+x. Und dann sollten noch 30 GB übrig sein, um zumindest per filecopy aus dem gemounteten Image von d: heraus den Rest zurückzuspielen.

Testdomäne (in Hyper-V etc.) empfohlen, wenn Du das noch nie gemacht hast.
Bitte warten ..
Mitglied: bootloader
15.10.2014 um 16:41 Uhr
Hallo
was sagst du zu der hier?:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/128GB-SanDisk-Ultra-Plus-Not ...

Nein habe ich leider noch nicht gemacht .)
hab noch n anderen server da, da könnte ich es üben, ist aber kein DC ....
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
15.10.2014 um 16:54 Uhr
Das Thema haben wir eigentlich täglich....
Ich bin mal wieder so frei und zitiere LKS noch einmal aus einem anderen Theard:

Du kannst natürlich die üblichen Verdächtigen nehmen, oder einfach knoppix:
• mit knoppix started
• gparted starten und Partition auf hdd verkleinern, so daß sie auf SSD passt.
mit ddrescue von hdd auf ssd kopieren (sudo ddrescue --force /dev/sdb1 /dev/sdc3 ) (Laufwerksnamen anpassen)
• mit gparted die Partition auf die gewünschte Größe bringen (sofern notwendig)

Ich verkleinere die Partitionen meist auf das absolute Minimum + 8 GB, damit der Kopiervorgang nicht zu lange dauert.
...

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.10.2014 um 17:17 Uhr
Zitat von Kuemmel:

  • mit ddrescue von hdd auf ssd kopieren (sudo ddrescue --force /dev/sdb1 /dev/sdc3 ) (Laufwerksnamen anpassen)


Hier kann man ersatzweise auch ntfsclone nehmen.

Ich verkleinere die Partitionen meist auf das absolute Minimum + 8 GB, damit der Kopiervorgang nicht zu lange dauert.

Mit ntfsclone kopiert man nur die belegten Sektoren, so daß, wenn das Ziel groß genug ist, kein voheriges verkleinern notwendig ist.

lks

Bitte warten ..
Mitglied: bootloader
15.10.2014 um 17:23 Uhr
merce :D
jetzt bleibt nur noch die frage zur SSD unbeantwortet :D
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
15.10.2014 um 17:30 Uhr
Die SSD ist soweit in Ordnung. Habe ich auch von verbaut.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.10.2014 um 17:37 Uhr
Zitat von bootloader:

merce :D
jetzt bleibt nur noch die frage zur SSD unbeantwortet :D

ich würde bei 50GB Belegung mindestens eine 128er, wenn nicht gar 256er nehmen. Der Platz wird meist schneller knapp, als einem Lieb ist udn außerdem sind die "großen" meist schnellr als die "kleinen"

Nimme eine Samsung 840 Evo Pro, wenn Di Deien daten lieb sind.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: citroendsvier
15.10.2014 um 18:39 Uhr
Hallo,

Etwas Leistungsstärker als deine Kingston ist auch eine ADATA SP900 (Größe musst du wissen, würde aber auch keine 64GB nehmen). Die hat nochmal schnellere Transferraten.

Für Sicherheit kann ich lks nur zustimmen, Samsung 840 Evo / 840 Pro bzw. die neue 850 Pro (wird aber dann teurer )

LG DS4
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
17.10.2014 um 11:30 Uhr
Zitat von wiesi200:

Hallo,

also ich mach das immer noch gerne mit einer sehr alten Norton Ghost CD.
Alternativ
http://de.wikipedia.org/wiki/Parted_Magic

Ach 60GB belegt und eine 64GB SSD, hältst du das wirklich für eine gute Idee?

@wiesi200

Welche Version denn genau von Norton Ghost? Die direkte Bootable CD oder mit Unterbau von Bart PE?
Zu Parted Magic: ist mittlerweile kostenpflichtig, also wahrscheinlich keine Alternative für den TE.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.10.2014 um 11:54 Uhr
mit Bart PE CD ist zwar schon wirklich alt aber funktioniert noch sehr gut bei mir.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
17.10.2014, aktualisiert um 12:37 Uhr
Wie sieht es da bei den Netwerktreibern aus? Wie machst du das?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.10.2014 um 12:50 Uhr
Zitat von Kuemmel:

Wie sieht es da bei den Netwerktreibern aus? Wie machst du das?

Einfach die Treiber mit auf den Stick packen und dann manuell nachinstallieren.

So mach ich es meistens, wenn ich BartPE noch nutze.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
17.10.2014 um 13:46 Uhr
Gott das wäre mir viel zu umständlich.
Wahrscheinlich aber auch weil ich zu oft Backupe/Restore am Tag.
Da bleibe ich lieber bei KNOPPIX und Acronis True Image.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.10.2014 um 13:49 Uhr
Zitat von Kuemmel:

Gott das wäre mir viel zu umständlich.

Kommt ja auch selten genug vor. Und auch nur dann, wenn dei andren Tools nciht helfen (WinToGo, knoppix, WinPE, etc), Zumindest bei mir. Da lohnt es sich nicht, einen BartPE mit passenden Treibern vorzuhalten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
17.10.2014 um 15:53 Uhr
Moin,
>Es handelt sich um einen Server 2008R2 Domain Controller
sag' mal, es handelt sich aber doch wohl nicht um ein kommerziell genutztes System?!(!!!)
Dann wäre nämlich eine SSD unabhängig von der Größe nicht die richtige Wahl (sondern Hardware-RAID1, zwei Profi-SSDs, unabhängiges Backupsystem).
Mit z.B. Live-Linux sysresccd bekommt man gparted zwar zum Partitionen-Verschieben, dabei wird aber auf der Platte herumgeschrieben, daher würde man das erst mit einer 1:1-Kopie auf einer zweiten Platte machen.
partimage (auch auf systemresccd) kann eine Kopie auf ein kleineres Medium on-the-fly machen, es ist für NTFS nicht "offiziell" unterstützt, funktionierte bei mir aber immer problemlos. Die Benutzerführung ist "gewöhnungsbedürftig", sodaß man vielleicht vorher besser in einer VM übt.
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: bootloader
19.10.2014 um 18:33 Uhr
Guten Abend alle zusammen

Leider habe ich die letzten tage aus gesundheitlichen gründen das internet nicht besuchen können.

zu:# BROECKER
,
>Es handelt sich um einen Server 2008R2 Domain Controller
sag' mal, es handelt sich aber doch wohl nicht um ein kommerziell genutztes System?!(!!!)

Nein, ich mache eine ausbildung, und habe mir zuhause mein kleines netzwerk eingerichtet:
1 Netzwerk ist das "haupt" netzwerk (das system worüber wir hier sprechen)
und ein Voll Virtualisiertes (das nehme ich als Test netzwerk her)

Die frage ist, brauche ich ein SSD Raid ?-> ich sage mal NEIN, da meine daten auf einem RAID 5 (6TB) liegen, im falle das der doamin controller "kaputt" geht, ist das sicherlich nicht so schlimm, wie in einer großen firma :D
Ich habe das system mit 55 Watt im IDLE im betrieb. die System Festplatte (bj2009) und seitdem im 24/7 hat nun schon sehr viele stunden auf dem buckel, und ich möchte die Festplatte nun Vorsorglich austauschen. Klar könnte ich es mir einfach machen und mir eine neue 500Gb festplatte kaufen, aber für des geld bekomm ich eine SSD. Diese ist Schneller und verbraucht wesentlich weniger strom.
Deswegen wollte ich zu EINER SSD.

Ich hoffe ihr versteht mein vorgehen :D
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
gelöst Probleme mit HDD auf kleinere SSD klonen (15)

Frage von Fenris14 zum Thema Microsoft ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (2)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...