Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup mit Robocopy funktioniert nicht mehr

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: asker07

asker07 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2009 um 10:35 Uhr, 7782 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder,

seit vielen Wochen sichere ich mit robocopy mehrere Verzeichnisse von einem W2k-Dateiserver auf ein NAS.
Die Befehlszeilen C:\WINNT\system32\robocopy.exe e:\test\ \\FSG\backup\test /S /E /COPY:DAT /LOG+:\"C:\\Programme\Robocopy\test.txt\" /ZB /NP /R:10 /W:30 ...usw stehen in einer *.bat und die wird über den Taskplaner einmal pro Tag ausgeführt. Das funktionierte bislang fehlerfrei.
Dann habe ich Termnialdienste auf dem Server nachinstalliert und ihn neu gestartet. Seitdem bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass die Anmeldung fehlgeschlagen sei (falscher Benutzername oder falsches Kennwort), obwohl ich unter diesem Account (admin) Zugriff auf das NAS habe. Wenn ich die Befehlszeile aus der *.bat kopiere und in die Komandozeile eingebe funktioniert die Sicherung wieder.
Ich habe auch schon einen neuen Benutzer mit Adminrechten angelegt, natürlich auch auf dem NAS, im Taskplaner diesen Benutzer mit Passwort eingetragen, es geht einfach nicht mehr.
Übrigens habe ich reichlich nach Lösungen gesucht (gegoogelt), leider ohne Erfolg.
Vielen Dank im Voraus an alle Hilfeleistende.
Mitglied: 60730
02.10.2009 um 10:40 Uhr
Servus,

C:\WINNT\system32\robocopy.exe
ist etwas zu viel des guten (macht aber in dem Fall nix) - denn %windir%\system32 ist eh im Pfad..

Dagegen ist das "fehlen" der bat - die den ´ganzen Kladderadsch veranstaltet eher hiilfreich, um helfen zu können.
Magst du die (gerne Anton Nymisiert) auch hier posten?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 11:37 Uhr
Servus und vielen Dank für die schnelle Antwort,

in der bat stehen die Zeilen, so wie im ersten Beistrag fett und kursiv dargestellt, drin, für jeden Ordner eine Zeile. Reicht das nicht? Wie ich schon geschrieben habe, funktionierte die Sicherung ja so schon mal und wenn ich eine Zeile kopiere und in die Komandozeile einfüge geht es auch.

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
02.10.2009 um 11:49 Uhr
Hast Du testweise mal einen neuen Task angelegt?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.10.2009 um 11:57 Uhr
ok,

dann mache mal eine neue Batch

01.
net use b: \\FSG\backup password username 
02.
echo erfolg >> b:\test\test.ini 
03.
net use b: /delete

die läßt du einmal "normal" laufen und einmal als Task.

Wenn in beiden Fällen erfolg in der Datei steht, kannst du probieren - dein Robocopy dazwischen zu schreiben.
Wenn nicht - mußt du nachforschen.

Gruß

edit - edit
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 12:08 Uhr
Hallo Timo,

vielen Dank, das probiere ich mal aus und melde mich nach Erfolg oder Mißerfolg wieder.

mfG

Nachtrag: das Backup-Verzeichnis des NAS ist nicht mit einem Laufwerksbuchstaben eingebunden.
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 12:11 Uhr
Hallo miklein,

Danke für den Tipp, aber dass war das Erste was ich getan habe, nachdem das Backup nicht mehr funktionierte, leider ohne Erfolg.

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: kimiko
02.10.2009 um 14:06 Uhr
Starte mal eine shell mit einem task.
01.
cmd /K
und schau ob du deine batch in dieser Umgebung zum Laufen kriegst.
Hatte mal ein ähliches Problem, (NT4.0) da lag es daran, das der task nicht mit den normalen Umgebungsvariablen gelaufen ist.
Und der Taskplanerdienst läuft standardmässig als systemkonto, also nicht als admin.
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 14:42 Uhr
Hallo Timo,

bei Deiner Batch bekomme ich einen Syntaxfehler. Bei mir läuft Robocopy noch (jedenfalls laut Logfile), da ich dummerweise in der bat /R:10 /W:30 als Parameter drin habe, gibt er jetzt bei jedem Zugriff die Fehlermeldung "Anmeldung fehlgeschlagen" aus um es dann nach 30 sek. erneut zu versuchen. Im Taskmanager bzw. unter Prozesse finde ich robocopy nicht, wie kann ich das beenden?
Ich habe übrigens das Backup-Verzeichnis des NAS mit einem Laufwerksbuchstaben eingebunden und die bat angepasst und dann die Fehlermeldung erhalten, dass das Verzeichnis (Ziel) nicht gefunden werden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 14:52 Uhr
Hallo kimiko,

ich habe unter "ausführen" cmd /K eingegeben und dort die "test.bat" ausgeführt. Hatte ich Dich diesbezüglich richtig verstanden?
Es hat funktioniert. Was bedeutet der Schalter /K ?
Bitte warten ..
Mitglied: kimiko
02.10.2009 um 15:56 Uhr
nein du hast mich nicht richtig verstanden.
cmd im taskscheduler (verwaltete tasks neu, auf in 3 min oder so stellen, cmd auswählen und ein /K hinter den Befehl schreiben) starten. Das /K brauchst du damit die Shell offen bleibt. (s.h cmd /?, du kennst RTMF?), fällt aber bei ausführen als nicht auf.

Wenn du ganz sicher gehen willst schreibst du c:/<pathto>/cmd cmd /K .

Dann geht nach 3 min eine shell auf, in der du die gleiche Bedinungen hast wie deine batch. wenn du die batch in dieser shell von hand aufrufst siehst du vielleicht mehr. ausserdem kannst du mal ein net use auf dein NAS machen usw. bei mir funktioniert sogar ein whois, um zu sehen wer ich bin.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.10.2009 um 16:14 Uhr
Servus,

es heisst zwar rtfm - obwohl manual f* auch ein *roflol* herzaubern kann...

aber:

ein geplanter Task unter anderem Namen - da sieht niemand nix, egal ob mit /k oder ohne...


Und zu "meinem Sytax fehler:

Mea Culpa

net use b: \\FSG\backup\test password username
meint natürlich
net use b: \\server\freigabe password username
und das test gehört dann hinter b:\

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
02.10.2009 um 17:02 Uhr
Vielen Dank, Timo ... und den anderen natürlich auch,

jetzt bin ich erstmal im WE und kann von Zuhause auf den Server nicht zugreifen. Ich werde am Montag weitermachen und Euch um Hilfe bitten, falls ich es wieder nicht schaffe.
Nochmals Danke und Euch allen ein schönes Wochende.
Bitte warten ..
Mitglied: asker07
05.10.2009 um 10:29 Uhr
Hallo Timo,

ich habe am WE einen abgespeicherten Artikel über Robocopy von heise.de gefunden (was man so alles auf der Festplatte runmliegen hat) und bin dort über die Möglichkeit von Netzwerkverbindungen über Named Pipes gestolpert. Folgende Syntax hat dann auch tatsächlich funktioniert.

net use \\[Servername]\IPC$ /user:<Name> <Passwort>

robocopy <Quelle> \\<Ziel>

net use \\<Servername>\IPC$ /DEL

Ich bin zwar nicht so richtig glücklich darüber, dass ich keine Erklärung habe, warum die batch vor dem Server-Neustart ohne ogibe Syntax funktioniert hat, also nur mit robocopy <Quelle> \\<Ziel>, dafür bin aber sehr glücklich, dass die Sicherung wieder läuft.

Viele Grüße und DANKE!!!
Bitte warten ..
Mitglied: kimiko
05.10.2009 um 11:25 Uhr
/K scheint egal zu sein. War aber nicht immer so!

Darauf wollte ich eigentlich hinaus (RTSTF*!) (ST=security templates):

Anmelden als Batchauftrag

Diese Sicherheitseinstellung ermöglicht die Anmeldung eines Benutzers mithilfe einer Batchwarteschlangenfunktion.

Übermittelt ein Benutzer z. B. einen Auftrag mithilfe des Taskplaners, meldet der Taskplaner diesen Benutzer nicht als interaktiven, sondern als Batchbenutzer an.

Standard: Lokales System.

Hinweis:
In Windows 2000 Server, Windows 2000 Professional, Windows XP Professional und Betriebssystemen der Windows Server 2003-Produktfamilie wird dieses Recht bei Bedarf automatisch vom Taskplaner erteilt.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Sicherung auf USB Festplatte mit Acronis Backup und Robocopy (5)

Frage von mike7050 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Backup Exec 2012 - Medium automatisch auswerfen funktioniert nicht mehr (1)

Frage von Knorkator zum Thema Windows Server ...

Backup
Backup mit robocopy - Erklärung benötigt (1)

Frage von haximurati zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...