Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Backup SBS 2003 mit Absturtz danach 120GB

Mitglied: Micki

Micki (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2009 um 08:49 Uhr, 3589 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich administriere bereits seit längeren einen SBS 2003.

Dieser Server ist mir vor 1 Woche wärend des Backups abgestürtzt. Danach ist das Backup (Komplett) von normal ca. 360 GB auf 517 GB angeschwollen.
Das Backup dieses WE ist auch erst mal wiedre normal mit 360 GB angelaufen es kam aber , diesmal wegen eines Bedienungsfehlers, wieder zum Absturz mit der Folge Backup 520 GB. Ich vermute, daß da nach dem Absturz eine oder mehrere Dateileichen rumliegen. Leuder kann ich die nicht finden. Die Schattenkopien sind es nicht. Hat wer einen Tip wo die 129 GB sein könnten?
Mitglied: mischn1980
09.11.2009 um 09:12 Uhr
Hi,

hängst du bei dem Backup an oder überschreibst du die Backup-Datei?

Denke es ist das Teil-Backup, dass nicht abgeschlossen wurde und das neue Backup wurde angehängt.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Micki
09.11.2009 um 09:27 Uhr
Ich überschreibe die alten Backups.
Die 120 kommen schon bei der Dateizusammenstellung!
Bitte warten ..
Mitglied: laggflor
11.11.2009 um 01:33 Uhr
Wie machst du denn das Backup?

NTbackup über Volume Shadow Copy?
Hast du mal die Exchange-Datendateien überprüft (mir fällt gerade der Name des Tools dazu nicht ein)?

GLG
Florian http://www.lagg.at/
Bitte warten ..
Mitglied: Micki
11.11.2009 um 09:00 Uhr
zu Frage 1 Ja.
zu Frage 2 Nein. jedioch mach ich von Exchang tgl. 2 Backups und die schauen "normal" aus.

LG.
Micki
Bitte warten ..
Mitglied: laggflor
11.11.2009 um 23:21 Uhr
Ups, ich habe vorhin etwas von Exchange gelesen. Da steht Komplett...

Hm... dann tippe ich auf ein offenes Set bei VS, aber das ist es ja nach deinen Angaben nicht.
Viel wichtiger vielleicht - hast du herausgefunden warum der Server während dem Backup abschmiert?
Bedienungsfehler heißt in dem Fall was?

Wenn ich dich richtig verstehe betrifft das dann NUR das erste Backup nach so einem Absturz, ab dem 2. gehts wieder, richtig?

Du könntest auch mal nachsehen wo im Backup mehr Speicherplatz verbraucht wird - mach doch einfach mal ein korrektes und ein fehlerhaftes Backup auf oder - wenn du Platz hast - mach mal die zwei Wiederherstellungen irgendwo auf ne externe HDD oder so. Dann müsstest du sehen was der Unterschied ist.

GLG Flo.
Bitte warten ..
Mitglied: Micki
12.11.2009 um 05:25 Uhr
Also zum Absturtz kommts wohl CPU-Auslastung länger bei 100 % und ich arbeite ab und zu auch noch rmode auf dem Server. Ich habe jetzt noch mal ein Komlett Backup angestoßen jetzt sinds wieder die 120 mehr. Die Idee mit dem Rücksicherung ist mir auch schon eingefallen, scheitert nur momentan am fehlenden Plattenplatz.
Bitte warten ..
Mitglied: laggflor
12.11.2009 um 08:59 Uhr
Ne externe 3,5" HDD mit 1TB kostet ca. 90,--

LG Flo.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Backup Lösung für SBS 2003
Frage von keandeWindows Server4 Kommentare

Kann mir jemand eine gute Backuplösung (Software und Hardware) für einen SBS 2003 empfehlen? Taugt die integrierte Backup-Lösung von ...

Windows Server
SBS 2011 Backup Netzlaufwerk
Frage von ChrisPatteWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, momentan mache ich in regelmäßigen Abständen eine Einmalsicherung über die Windows Server-Sicherung. Ich habe in meinen Rechner ...

Windows Server
SBS 2011 Backup zurrückspielen?
gelöst Frage von trillerWindows Server5 Kommentare

Hallo, vor einigen Tagen habe ich auf unserem SBS2011 eine Mailsecurity für Exchange (GDATA) deinstalliert. Erstmal nichts aufregendes, musste ...

Windows Server
Backup mit Wbadmin unter SBS 2011 doch inkrementell???
gelöst Frage von morpheus2010Windows Server3 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich mache gerade Testweise Bare Metal Backups per Wbadmin auf eine Interne extra Platte (soll später auf ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 12 MinutenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...