Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup von SQL-Datenbanken auf einem Netzwerkshare!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: gmeurb

gmeurb (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2014, aktualisiert 15:26 Uhr, 2317 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich nutze hier einen SQL Server 2008 R2 und möchte Backups auf einen Netzwerkshare durchführen.

Die Backups laufen lokal ohne Probleme. Nehme ich einen Share auf einem Server (egal ob 2008 R2 oder 2012 R2) aus der selben Domäne, dann haut mir das Backup um die Ohren. Siehe auch Anhang!

Nun scheint das irgendwie ein Berechtigungsproblem zu sein. Der SQLServerdienst auf dem zu sichernden System wird vom lokalen System gestartet, also habe ich dem Serverkonto auf dem anderen Server Full Control gegeben. Der Effekt ist der Gleiche, es geht nicht.

Nun könnte ich ja auch die Dateien lokal ablegen und dann rüber kopieren. Da ich aber dann permanent das Verzeichnis pflegen muß, da mir der Plattenplatz zuläuft, würde ich gerne direkt über den SQL auf den Share sichern und eben das "Backup-Set will expire" auf einen festen Wert von x Tagen einstellen.

Hat jemand von Euch eine Idee?

Danke und Gruß
Gmeurb

3f1c41430ecfdf3c5480a83b235ffc2e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: jsysde
16.07.2014 um 15:08 Uhr
Moin.
Zitat von gmeurb:
Die Backups laufen lokal ohne Probleme. Nehme ich einen Share auf einem Server (egal ob 2008 R2 oder 2012 R2) aus der selben
Domäne, dann haut mir das Backup um die Ohren. Siehe auch Anhang!
Welcher Anhang?!?

Nun scheint das irgendwie ein Berechtigungsproblem zu sein. Der SQLServerdienst auf dem zu sichernden System wird vom lokalen
System gestartet, also habe ich dem Serverkonto auf dem anderen Server Full Control gegeben. Der Effekt ist der Gleiche, es geht
nicht.
Deswegen legt man ein Dienstkonto für den SQL-Server an, in dessen Kontext man den SQL-Server laufen lässt. Selbiges berechtigt man entsprechend auf das Netzwerkshare, auf dem das Backup landen soll.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
16.07.2014 um 15:12 Uhr
Hi,
wie sicherst Du mit SQL Bordmitteln auf ein Share? Netzlaufwerk? ich dachte immer, der MSSQL kann nur auf lokale Platten sichern ....
Ansonsten könntest Du versuchen, ihm das Share per Symbolic Link als "lokalen Ordner" unterzujubeln.

Bsp:
Auf dem SQL-Server Link erstellen: mklink /D C:\SQL_Backup \\server\share
im SQL dann den Ordner C:\SQL_Backup als Backup-Ziel verwenden.

Geht das?
Bitte warten ..
Mitglied: gmeurb
16.07.2014 um 15:18 Uhr
Hm, ich habe das Comuterkonto des Servers, der die Datenbanken hält in die Gruppe der Admins des Servers mit dem Share gepackt, dann geht es!

Warte noch einmal o einer was schreibt und markiere es als gelöst!
Bitte warten ..
Mitglied: gmeurb
16.07.2014 um 15:21 Uhr
Hi,

also, ich erstelle von der Datenbank über Tasks einen Backupjob, in dem gebe ich das Verzeichnis auf dem Share des anderen Servers an. Anschließend generiere ich einen Job mit Zeitplan daraus.

Das geht!

Wie gesagt, geht erst, seit das Computerkonto des Datenbankservers lokaler Admin auf dem Share des anderen ist.

Gruß
Gmeurb
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
16.07.2014 um 15:22 Uhr
Moin.
Zitat von gmeurb:
Wie gesagt, geht erst, seit das Computerkonto des Datenbankservers lokaler Admin auf dem Share des anderen ist.
Ist ja auch nur logisch.
"Hübsch" ist anders, s. mein Beitrag weiter oben.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
16.07.2014 um 15:23 Uhr
Moin.
Zitat von emeriks:
wie sicherst Du mit SQL Bordmitteln auf ein Share? Netzlaufwerk? ich dachte immer, der MSSQL kann nur auf lokale Platten sichern
Nö, UNC-Pfad ging schon immer. Und auch mit Laufwerksbuchstaben für ein verbundenes Netzlaufwerk kann man das machen, ist nur ein wenig Gefummel.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: gmeurb
16.07.2014 um 15:24 Uhr
Zitat von jsysde:


Deswegen legt man ein Dienstkonto für den SQL-Server an, in dessen Kontext man den SQL-Server laufen lässt. Selbiges
berechtigt man entsprechend auf das Netzwerkshare, auf dem das Backup landen soll.

Cheers,
jsysde

Ja, ist ne tolle Idee, kam mir auch gleich, aber der, der den Server aufgesetzt hat, der hat das nicht so gemacht und ich fummel da nun nicht an einem Livesystem mit wichtigen Daten rum!

Hm, das Bild hat es wohl irgendwie gerissen!

Gruß
Gmeurb
Bitte warten ..
Mitglied: gmeurb
16.07.2014 um 15:29 Uhr
Ich hatte das schon erwartet, nachdem ich dem Computerkonto die Rechte auf dem Share einrichte!
Das hat allerdings nicht gegeht.

Gruß
Gmeurb
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
LÖSUNG 16.07.2014, aktualisiert 09.12.2014
Zitat von gmeurb:

Ich hatte das schon erwartet, nachdem ich dem Computerkonto die Rechte auf dem Share einrichte!
Das hat allerdings nicht gegeht.

Gruß
Gmeurb
Moin,

Neben dem Share musst du auch die NTFS Rechte setzen. Ansonsten kann man auch so ein Laufwerk via Script mappen:
http://www.codeproject.com/Questions/649378/how-to-take-the-backup-of-t ...

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Bl0ckS1z3
LÖSUNG 20.11.2014, aktualisiert 22.11.2014
Wenn Du das Backup über ein SQL Script und Zeitplan erledigst, kannst Du das Backup erst einmal lokal fahren und im Anschluss die Daten auf ein Share kopieren.
Dann hast Du die Daten zwar redundant gespeichert, aber im Falle einer Wiederherstellung kannst Du ggf. die lokale Kopie verwenden, was immer etwas schneller geht.


backup-db.sql
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
BACKUP DATABASE DbName TO DISK='E:\Backup\Db\dbname.bak'
WITH INIT, NAME = N'DB_Sicherung'
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Backup.cmd
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"C:\Program Files\Microsoft SQL Server\100\Tools\Binn\SQLCMD.EXE" -S SV00XX -E -i E:\Backup\backup-db.sql
echo ------------------------------------------------------------------
Echo Kopiere die Sicherungsdaten zum Backupserver
echo ------------------------------------------------------------------
xcopy /e /d /i /f /y E:\Backup \\sv00XY\backup\
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Backup
Veeam Endpoint Backup findet SQL Datenbank nicht (1)

Frage von FFSephiroth zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Symantec Backup Exec 2015: Fehler beim Sichern der Exchange-Datenbanken (4)

Frage von 10TechFlo64 zum Thema Backup ...

Vmware
3 Standorte, schwaches WAN, CAD, kein Backup (6)

Frage von isco001 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...