Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backup mit Wbadmin unter SBS 2011 doch inkrementell???

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: morpheus2010

morpheus2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2015, aktualisiert 13:03 Uhr, 1086 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Gemeinde,

ich mache gerade Testweise Bare Metal Backups per Wbadmin auf eine Interne extra Platte (soll später auf einen Client übers Netz gesichert werden).
Jetzt dachte ich es wird immer ein neues Backup angelegt (da per Wbadmin ja keine inkrementellen Backups möglich sind).
Allerdings steigt die Dateigröße des Backupordner nicht an auch wenn ich es mehrmals nacheinander durchlaufen lasse.

Mach der Wbadmin nun doch inkrementelle Backups?
Mitglied: Pjordorf
24.01.2015, aktualisiert um 13:06 Uhr
Hallo,

Zitat von morpheus2010:
auf eine Interne extra Platte (soll später auf einen Client übers Netz gesichert werden).
Dann wirst du aber andere Ergebnisse bekommen. Eine Interne Platte ist keine im Netz freigegebene Platte (außer du machst iSCSI, dann ist es wieder eine lokale platte) Auf deiner im Netz befindlichen Platte wird dann nur 1 Sicherung aufbewahrt, die Letzte. Und da vorher dort gelöscht wird, ist es immer eine Vollsicherung.
https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/3aed5ebe ...

Mach der Wbadmin nun doch inkrementelle Backups?
Lokal ja, auf im Netz gespeichert Nein.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
24.01.2015, aktualisiert um 13:06 Uhr
Hallo.

Lokal ja, auf im Netz gespeichert Nein

JEIN. Wenn Wbadmin über einen Script aufgerufen wird, dann wird immer ein Vollbackup erstellt.

Jetzt dachte ich es wird immer ein neues Backup angelegt

.. und dabei wird das alte Backup überschrieben. Deshalb auch die gleiche Größe. Nachteil dieser Lösung. Wenn das aktuelle Backup fehlschlägt, dann ist
auch das vorherige Backup nicht mehr zu gebrauchen, da es ja überschrieben wird.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: morpheus2010
24.01.2015, aktualisiert um 14:30 Uhr
Zitat von GuentherH:
.. und dabei wird das alte Backup überschrieben. Deshalb auch die gleiche Größe. Nachteil dieser Lösung. Wenn
das aktuelle Backup fehlschlägt, dann ist
auch das vorherige Backup nicht mehr zu gebrauchen, da es ja überschrieben wird.

Das Backup scheint aber doch differenziell auf der lokalen Platte abzulaufen.
Mit "vssadmin show shadows /for=g:" bekomme ich alle Sicherungen angezeigt mit folgender Angabe:

Typ: DataVolumeRollback
Attribute: Permanent, Keine automatische Freigabe, Keine Verfasser, Differenziell

Somit müsste es auch differnziell sein. Oder sehe ich da etwas falsch?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 WSUS deinstallieren (33)

Frage von Moelle zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 als DC in SBS 2011 Umgebung (2)

Frage von moJ090 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Auf SBS 2011 läuft POPcon - bekomme eine Mail nicht raus (9)

Frage von jensgebken zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(4)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...