Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup von Windows 2003 Server testen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: nexutron

nexutron (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2005, aktualisiert 13.09.2005, 8229 Aufrufe, 1 Kommentar

Testen eines Backups auf einem fast Baugleichen Server.

Hallo

Ich möchte einen Server (Win 2003) sichern.
Dazu verwende ich das Betriebseigene "Sicherungsprogramm"

Aktuell sichere ich Komplett die Partition mit dem Betriebssystem.
Dies wird so im Taskmanager abgearbeitet.

C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\System C komplett.bks" /n "System C komplett.bkf erstellt am xx.xx.2005 um xx:xx" /d "Satz am xx.xx.2005 um xx:xx erstellt" /v:yes /r:yes /rs:no /hc:off /m normal /j "System C komplett" /l:n /f "E:\System C komplett.bkf"


Sowie seperat die Systemstatusdaten.
Dies wird so im Taskmanager abgearbeitet.

C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\System State ADS.bks" /n "System State ADS.bkf erstellt am xx.xx.2005 um xx:xx" /d "Satz am xx.xx.2005 um xx:xx erstellt" /v:yes /r:yes /rs:no /hc:off /m normal /j "System State ADS" /l:n /f "E:\System State ADS.bkf"

Diese werden erst Lokal, danach auf eine externe USB Festplatte gesichert.
Ist dies bis dahin OK? Oder habe ich etwas vergessen ?

Nun möchte ich dies auf einem fast Baugleichen Server testen.
Ziel ist, das ich bei einem Hardwareausfall schnellstmöglichst einen Server zur Verfügung stellen kann.

Dabei habe ich auf dem Ersatzserver ein Win 2003 Installiert.
Den Server im Wiederherstellungsmodus gestartet und die Datensicherung von der Externen Festplatte zurückgesichert.
Zuerst habe ich die komplette C Partition aufgespielt, danach die Systemstatusdaten.
Ist dies auch soweit OK ?

Wenn ich nun den Server starte, möchte er erst das Produkt "aktivieren"
Da die Lizenz ja auf dem Firmenserver läuft, "darf" ich sie ja nicht ein 2. mal aktivieren.

Wie kann ich mein Backup testen ?
Wie macht ihr das ?
Lizenzrechtlich habe ich eine 2. Version (Windows 2003 Evaluierungsversion)
Nur bei dem Backup tauscht er ja alles aus.

Ich habe mich mal getraut und bei MS angerufen und nachgefragt.
Laut MS gibt es für "normale" Kunden nur die Möglichkeit erst die laufende Lizenz zu deaktivieren.
Erst dann währe eine neue Aktivierung möglich.

Das kann aber doch nicht sein.
Es muss doch einen "sauberen" Weg geben seine Backups auf Funktion zu überprüfen.

Da ich das Backup schnell testen soll, bitte ich um jede Hilfe.

Grüße vom Nex
Mitglied: meinereiner
13.09.2005 um 00:07 Uhr
aktiviere die Kiste doch einfach. Das mag dann nicht legal sein, aber im Endeffekt kräht da kein Hahn nach. Das Testsystem wird ja auch eh schnell wieder weg sein.

Die Aussage von MS kann ich auch nicht nachvollziehen. Bei einer VL Version fällt die Aktivierung zwar weg, aber auch da baruche ich genau genommen eine zweite Lizenz.


BTW: Zum Disaster Recovery schlägt MS eigentlich ASR vor, was ab 2003 geht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (5)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Installation Windows Nano Server für Hyper-V

Link von Mvinogradac zum Thema Windows Server ...

Backup
Empfehlung Backup-Software für Server 2012R2 (12)

Frage von MartinL zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (29)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (22)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (12)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...