Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backupbänder und Datenträger vernichten?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: 42111

42111 (Level 1)

12.08.2008, aktualisiert 22:43 Uhr, 10454 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben bei einer Säuberungsaktion einige alte Disketten, CDs und vorallem alte Backup-Bänder gefunden.

Da wir kein Laufwerk mehr für die Bänder haben können wir nicht drauf schauen um welche Daten es sich handelt. Am liebsten würden wir alle Datenträger (Bänder, CD, Diskette) mechanisch zerstören.

Wie macht ihr das? Wir haben bei unserem Hardwarelieferant nachgefragt, die Auskunft von dort war: "Kosten für ein Profigerät das alles vernichtet ab 2000€"

Auf lange sicht werden wir uns wohl ein Gerät anschaffen weil wir gerade von Aussenstellen immer wieder Datenträger zur Vernichtung bekommen.

Aber jetzt wollte ich eigentlich einfach mal hören wie es hier die Mehrheit handhabt.

Vernichtet ihr selber?
Lasst ihr vernichten? Wenn ja wo? bzw. wie sieht das rechtlich aus? Was ist wenn die Daten doch irgendwo auftauchen? wer ist schuld? wer hat Nachweispflicht?

Wir hatten zwischenzeitlich mal kurz überlegt einfach einen billigen Baumarkt Gartenschredder zu besorgen und dort alles ein paarmal durchzujagen und anschließend vielleicht mal kurz mit einem Bunzenbrenner drüber (nicht verbrennen sondern nur das sich die Bänder verziehen) - Das wäre aufjedenfall die coolste und spaßigste Methode *g*

Also wie macht ihr eure Daten kaputt ???

Mit freundlichen Grüßen

Flo
Mitglied: bytecounter
12.08.2008 um 16:39 Uhr
Hallo,

es gibt auch Firmen, die sich auf die Vernichtung spezialisiert haben. Von denen bekommst Du auch einen Nachweis über die Vernichtung, so dass ihr da abgesichert seid.
Einfach mal Google nach Datenvernichtung fragen.

Wenn es sich um wirklich brisante Daten handeln könnte, würde ich die beauftragen. Ansonsten und wenn es nicht zu viele sind, würde ich die einfach mechanisch so beschädigen, dass ohne grösseren Aufwand nix mehr geht (Bänder rausreissen, durchschneiden, etc...).
Für Disketten und CDs gibt es sogar "normale" Papierschredder, die die Dinger auch "zerhacken". Und das für unter 100 EUR...


vg
Bytecounter
Bitte warten ..
Mitglied: BAMA1971
12.08.2008 um 16:42 Uhr
Wir haben, da wir ein technischer Handel mit Service sind, für diesen Fall eine Schweißbrenner im Haus und damit vernichtet es sich verdammt schnell, egal was man für ein Medium hat!

Mit freundlichen Grüßen

Mac
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.08.2008 um 16:47 Uhr
Servus,


Also wie macht ihr eure Daten kaputt ???
Für CDs haben wir einen Schredder von Fellowes.
Alte Festplatten legen wir zuerst mal eine Woche direkt neben die Motoren unserer Aufzüge und die werden dann solange aufgehoben, bis sich mal wieder ein Azubi in unseren Hallen verirrt und dann bekommt er im Zuge einer "wie funktioniert die IT eigentlich" Stunde beigebracht, wie eine Festplatte funktioniert und wie Sie innen aussieht

Die Magneten und Lager schraube ich dann später heraus - und die kommen dann in meine "private" Bastelmaterialsammlung

Dann noch ein bißchen Reimund Harmsdorf mit den Datenscheiben anstelle der Kartoffel und gut ists

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: it-nachtigal
12.08.2008 um 17:55 Uhr
Festplatten kann man auch schön mit nem Fäustling (Hammer, 3-5 kg) vernichten.
Ich finde, es wird meist zu viel Drama um die Datenvernichtung gemacht.
Eine spaßige möglichkeit, wenn man etwas abgelegen wohnt :

Altes Blechfass ohne Deckel (oder Deckel abflexen)
-> Disketten, Bänder, HD´s, etc hinein
-> +0,5 Liter Benzin
-> per Fernzünder zünden (gibt sonst böse Verbrennungen)
als "Fernzünder" funktioniert z.B. eine angezündete Wunderkerze werfen.

Die Daten verschwinden mit einem Knall !
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.08.2008 um 18:39 Uhr
Servus,

also irgendwie sollten "wir" Umweltschweine mit dem hohen Strombedarf wg. CPU Leistung & Kühlung schon etwas besser auf die Umwelt aufpassen, die wir von unseren Kindern eh nur ausgeliehen haben....

Die Zeiten, wo in der Bronx die Strasse an jeder Ecke mit Ölfässern geheizt wurde, sind dort schon längst vorbei - willst das das nun bei uns einführen?
*kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.08.2008 um 19:17 Uhr
Bei Festplatten:
2-3 gezielte Löcher mit einem Bohrer in der Höhe der Datenscheiben.
Ich finds einfach eleganter als mit einem Hammer darauf zu prügeln.

Cd's zerkratze ich entweder auf der Oberseite, die Untere könnte Mann ja auspolieren oder ich zerbreche sie kpl.

Bänder habe ich nicht wobei sich das mit dem Gartenschredder „nett“ anhört.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
12.08.2008 um 22:43 Uhr
Hallo,

auch für Datenvernichtung gibt es Zertifizierungen, und teilweise wollen Kunden die sehen, teilweise werden sie afaik auch für andere Zertifizierungen (ISO 27000 oder so) benötigt. Alleine das ist ein guter Grund, das einen Dienstleister machen zu lassen.
Die Feuer-Methode ist m.E. nach klar gesetzeswidrig, Müllverbrennung ist nur mit Lizenz zulässig. Bei Festplatten handelt es sich definitiv auch um Sondermüll. Und bestimmt ist es eine Gaudi, aber Datenvernichtung ist dafür eigentlich auch zu ernst.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Hyper-V gleiche Datenträger-ID bzw. Volume-ID (10)

Frage von Bernd16 zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Failovercluster Datenträger Frage (8)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...