Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

BackupExec Dublikat eines Vollbackups zum mitnehmen

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: herbert2009

herbert2009 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2009, aktualisiert 15:37 Uhr, 4853 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo erst mal an alle die hier vorbeischauen.

Ich suche eine lösung um ein dublikat unseres Vollbackups zum mitnehmen zu erstellen.

Leider habe ich kaum erfahrung mit BackupExe.

Unser System: PowerVault 124T angeschlossen an einen dedicated Server mit Windows 2k3R2 und BackupExec 11d
Das Vollbackup hat eine größe von ca. 180 GB benötigt knapp 4 Stunden

Problemstellung: Wenn das gesamte Gebäude abbrennen sollte, sind die Orginaldaten und die Backups weg.


Nun will ich eine Kopie des Vollbackups machen und auf einen Backup2Disk Ordner sichern. Dieser Ordner soll auf einer USB-HDD erstellt werden die anschließend ein Verantwortlicher mit nach Hause nimmt. Das Ganze soll auch noch verschlüsselt werden.

Da ich nicht mit USB Geräten am Server rumstecken will habe ich die HDD an einen Client im Netzwerk angeschlossen und freigegeben. Nun wird ein Ordner im BackupExec erstellt. Sicherlich muss hier der „Austauschbare Backup to Disk Ordner“ angelegt werden. Oder verwechsle ich da etwas?
Bei den Einstellungen für den Überschreibschutz bin ich auch noch nicht ganz durchgestiegen da ich beim öffnen der Files in einer Teststellung (WinXP, getrennt und unabhängig vom Firmennetz)mit der Testversion von Backupexec 11d keinen Überschreibschutz mehr angezeigt bekomme.

Auch das hinzufügen der Backup Ordner in dieser Teststellung finde ich mehr als unkomfortabel. Ich weis das BackupExec alles nötige mitbringt um die Aufgabe zu lösen, ich weis nur nicht wie ich welche Mittel richtig einsetzen soll.

Letztlich soll das ganze ja noch weitestgehend automatisiert werden damit der Aufwand nicht jedesmal so groß ist.

Meine ersten Versuche ein Vollbackup zu kopieren dauerten sehr lange. Kopieren und Überprüfen über Netzwerk/USB endete durch Abbruch nach 11 Stunden mit Zwischenpause für das differenzielle Backup. Mittlerweile reduziere ich mich nur auf einen Teil des Vollbackups (Laufwerk E eines Servers mit 18GB). Leider fruchtet das auch nicht so richtig da ich zwar Inventarisieren kann jedoch bricht er beim katalogisieren gerne ab.

Wie Ihr seht brauche ich Hilfe oder zumindest Tipps wo ich die richtigen Hinweise finde.

Gruß an alle
Mitglied: Koma1982
19.02.2009 um 08:27 Uhr
Wieso lässt du nicht einfach parallel zum normalen Backup ein Backup to Disk erstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: herbert2009
19.02.2009 um 15:30 Uhr
Na ja, das würde die Server von denen das backup gemacht wird ja schon ausbremsen und das kommt bei den Benutzern im Netzwerk nicht gut an.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
25.02.2009 um 16:20 Uhr
Hi,

also irgendwie verstehe ich dich nicht so ganz.
Du hast doch einen Backup-Loader, warum nimmst du nicht einfach das Band raus und nimmst das mit ??

Und warum BE11d in der Testversion, aktuell ist die 12.5, und die würde ich an deiner Stelle auch nehmen.
Ich meine das du deine USB-Festplatte an einem anderen Rechner auch erst mit der 12er Version als BackupToDisk einhängen kannst ....

Und es macht mehr Sinn die Daten erst auf Platte und dann von dort aus auf Band zu sichern


VG
Bitte warten ..
Mitglied: herbert2009
04.03.2009 um 15:40 Uhr
So Habs Nun gelöst bekommen.

Habe im BE eine Backup To Disk Ordner angelegt und den auf einen Rechner im Netzwerk gemappt an dem die Externe USB HDD angeschlossen ist.
Dann einen Auftrag Duplizieren von Sicherungssätzen ausgewählt und damit das Vollbackup auf die Externe Platte kopiert.
Auf einem zweiten Computer habe ich nun das Backup getestet. Frische Installation von BE. Hier habe ich eine B2D Ordner angelegt der auf den vorhandenen zeigt und anschließend die Medien inventarisiert und katalogisiert. Nun konnte ich auf die Daten zugreifen.
Das Ganze ist nun auch verschlüsselt und wird außerhalb aufbewahrt um im Falle eines Hausbrands oder ähnlichem gewappnet zu sein.

Vielleicht wir nun einigen klar was ich genau meinte! Hab mich wohl etwas umständlich ausgedrückt.

Das ganze dauert jetzt 6 Stunden bei 170 GB Daten und 450 MB/s Auftragsrate. Und kann zur Zeit nur von mir ausgeführt werden da der Ablauf doch etwas umständlich ist.
Wenn jemand noch Tipps hat das ganze zu beschleunigen oder zu vereinfachen würde ich mich freuen. Hatte da schon an ein portables NAS gedacht um die übertragungsrate vielleicht zu steigern.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Raziel11
15.04.2009 um 09:21 Uhr
Hier stimmt die Logistik nicht. Die Abfolge muss so aussehen:
1. B2D auf RAID oder SAN oder NAS.
2. Duplizieren der Sicherungssätze auf Tape.
Im B2D-Ordner liegen die Dateien normalerweise unkomprimiert und werden
offline aufs Band geschrieben. Bringt maximale Performance und Sicherheit.
Bitte warten ..
Mitglied: herbert2009
15.04.2009 um 09:54 Uhr
Hallo Raziel11

der B2D steht aber nicht immer zur Verfügung. Der liegt doch auf der externen HDD und soll auser Haus geschaft werden. Deshalb muss ich das so machen. Klar wär es so wie du beschreibst sinvoll und auch recht zügig.
Bitte warten ..
Mitglied: Raziel11
16.04.2009 um 07:08 Uhr
Zitat von herbert2009:
Hallo Raziel11

der B2D steht aber nicht immer zur Verfügung. Der liegt doch auf
der externen HDD und soll auser Haus geschaft werden. Deshalb muss ich
das so machen. Klar wär es so wie du beschreibst sinvoll und auch
recht zügig.

Das allerbeste wenn man B2D hat ist doch das tägliche Leben. Rücksicherungen werden so zu einer Kleinigkeit, man muss keine Bänder raussuchen und grössere Datenmengen sind in Sekunden zurückgespielt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Backup
BackupExec - OracleDB - Fehlermeldungen (1)

Frage von tweety2007 zum Thema Backup ...

Exchange Server
Frage: restore exchange 2013 public-db mit backupexec 2014

Frage von royal zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...