Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Backuplösung für Kleinunternehmen - RDX?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: rgarcia

rgarcia (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2011 um 18:31 Uhr, 5786 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich werde demnächst bei einem Kunden die Serverinfrastruktur erneuern und daher einen neuen Server inkl. Windows Small Business Server 2011 Essential einführen.
Nun soll nach der Umstellung auch eine funktionale Backuplösung installiert werden.

LTO Laufwerk sind in der Regel ziemlich teuer. Zumal bei 500 GB ja bereits LTO3 zum Einsatz kommen müsste. Andernfalls könnte der Kunde natürlich auch 2 LTO2 Bänder pro Tag für ein Full-Backup erhalten.

Während meiner Recherchen im Internet bin ich auf RDX Laufwerke aufmerksam geworden.
Prinzipiell eine recht einfache gehaltene Technik - welche zudem dank des Preises und der einfachen Nutzung, dem Endkunden entgegen kommt.

Meiner Meinung nach wäre von seitens Benutzerfreundlichkeit und Preis dies die ideale Lösung.

Da ich jedoch selbst noch keine Erfahrung mit dieser "Technik" sammeln konnte, würden mich eure Erfahrungen / Lösungsansätze interessieren.
Mitglied: Koma1982
30.09.2011 um 14:37 Uhr
Hallo,

also ich finde das Preisniveau bei LTO-3 Laufwerken eigentlich unschlagbar, Laufwerk 1000€, Medien 25 € / Stück. Damit hast du eine günstige und gute Lösung.
Bei den RDX Laufwerken liegt jedes Medium bei ca. 180€ bei 500GB, das Laufwerk nochmal ca. 150€.

Bei einem Wochensatz bist du schon im Patt, danach zahlst du drauf. Die Nutzbarkeit der RDX Medien als UDF Speicher sehe ich nicht als Vorteil, du willst ja ein Backup machen und keine Dateikopien.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: rgarcia
30.09.2011 um 15:35 Uhr
Hallo Koma1982,

da hast du wohl Recht. Hatte mich beim Preis für die Medien verguckt...
180 € bei 30 Bändern + aufbewahrter Monatsbackups, rentiert sich wirklich nicht.

Demnach würde die LTO Lösung: Laufwerk 1000 €, Schnittstellenkarte 300€ sowie die Medien 25€ / Stück kosten.

Kannst du eine Schnittstellenkartenhersteller Empfehlen?
Egal ob für SAS oder SCSI.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
30.09.2011 um 15:55 Uhr
Hi!

wird das täglich ein 500gb Fullbackup? und willst du täglich manuell wechseln (incl. So und Sa)? Wir wechseln 2 mal pro Woche manuell und da wird schon alle paar Wochen mal vergessen.
Wechsler ist keine Option? Ist eine einmal Investition die sich aber über die Jahre rechnen sollte.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: rgarcia
30.09.2011 um 16:14 Uhr
Hallo Dirm,

in der Regel ist angedacht Mo-Do Inkrementell, Fr Full usw.
Zudem -> ja der Kunde soll täglich die Bänder wechseln. Das man mal einen Tag vergisst, dagegen ist nichts einzuwenden. Dies sollte jedoch nicht zur Regelmäßigkeit werden.
Ein Wechsler ist ebenfalls keine Lösung. Erstmal ist das zu sichernde Datenvolumen zu gering und zweitens sollen die Bänder täglich ausgelagert werden.
Es bringt ja wohl kaum etwas die Bänder im Wechsler neben dem Server liegen zu lassen, wenn das Gebäude abbrennt ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Backup
QNAP TS-453 mini - zusätzliche Backuplösung - Empfehlung NAS (3)

Frage von StillerLeser09 zum Thema Backup ...

Backup
Backuplösung für externe manuelle Datensicherung (8)

Frage von Rbn111 zum Thema Backup ...

Backup
Backuplösung für 7 Clients+Netzlaufwerk (6)

Frage von TDK-29 zum Thema Backup ...

Vmware
gelöst ESXI Server mit rdx Laufwerk über USB 3.0 (4)

Frage von Anulu1 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...