Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BackupPC- Backups von VM-Diskfiles

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Internetausdrucker

Internetausdrucker (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2011 um 12:01 Uhr, 5408 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

wir setzen zur Zeit bei uns im Unternehmen mehrere Linux-Maschinen mit VMware Server 1.0.x ein. Die VMs darauf würden wir gern mit BackupPC sichern, momentan fehlt mir dazu aber noch der Zeitplan.

Im Moment ist es so, dass die Daten auf den VMs selbst durch BackupPC täglich inkrementell gesichert werden. Jede Woche erfolgt ein Vollbackup der Daten.
Nun möchten wir noch den "ganzen Rechner" - also die VM - sichern. Der Gedanke dabei ist, an einem Wochenende die VMs in den Suspend-Mode zu schicken und dann die Ordner mit den VMs in BackupPC zu sichern.

Da wir mehrere VM-Systeme betreiben, stellt sich - noch nicht jetzt, aber bald - die Frage, in welcher Reihenfolge die einzelnen Server (nicht Gäste) gesichert werden soll.
Testmäßig soll erstmal nur ein VM-Host gesichert werden, um einfach zu sehen, wie lang er für die knapp 200 GB benötigt. Eigentlich sind dies ja nicht viel, allerdings schlägt parallel auch eine weitere Sicherung von einem physischen Rechner auf den BackupPC auf.

Wir möchten nun also mit Abstand x immer am Wochenende ein Vollbackup machen. Wenn ich die Doku aber richtig verstehe, benötigt man immer mindestens ein inkrementelles Backup. Ich habe dafür mal folgende config für vmware1.pl vorbereitet:

$conf{XferMethod} = 'rsync'; ==> nutze rsync statt smb
$Conf{RsyncClientPath} = '/usr/bin/rsync';
$Conf{RsyncClientCmd} = '$sshPath -q -x -l root $hostIP $rsyncPath $argList+';
$Conf{RsyncClientRestoreCmd} = '$sshPath -q -x -l root $hostIP $rsyncPath $argList+';
$Conf{RsyncShareName} = ['/srv/vmware'];
$Conf{DumpPreUserCmd} = '$sshPath -q -x -l root $hostIP /bin/stopvm'; ==> das Skript um die VMs vor dem Backup in den Suspend zu schicken
$Conf{DumpPostUserCmd} = '$sshPath -q -x -l root $hostIP /bin/startvm'; ==> fährt die VMs nach dem Backup wieder hoch
### backupt nicht in der Zeit zwischen 6 und 19 Uhr von Montag bis Freitag
$Conf{BlackoutPeriods} = [
{
hourBegin => 6.0,
hourEnd => 19.0,
weekDays => [1, 2, 3, 4, 5]
}
];


Könnt ihr mir einen Tipp, Gedankenanstoß, vollständigen Lösungsvorschlag () geben, wie ich dem Scheduler beibringen kann, z.B. "jeden Samstag im Abstand von 3 Wochen, beginnend um 01.00Uhr" das Backup zu starten? Und wie gesagt benötige ich eigentlich nur ein bzw. zwei Vollbackup. Ich bin mir nicht sicher, ob Backuppc bei einem inkrementellen Backup die veränderte .vmdk als bearbeitet erkennt (Größe sollte i.d.R. gleich bleiben, aber der Zeitstempel ändert sich soweit ich das weiß)
Die Konfiguration von BlackoutPeriods soll zur Zeit noch dafür sorgen, dass die VMs in den täglichen Sicherungen nicht mit erscheinen.

Danke für eure Hilfe!

Max
Mitglied: FSX2010
03.02.2011 um 13:02 Uhr
ich fahre die VMs am WE runter sichere die Files und startet die VMs wieder (Beispiel):

set jahr=%date:~-2%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%

set vm="D:\Virtual Machines\Produktivserver\BBServer\Windows Server 2003.vmx"


call %vmwarecmd% %vm% stop trysoft
Rem Virtuelle Maschine kopieren:
if not exist "E:\Backup\BBServer\bbserver_%tag%%monat%%Jahr%" md "E:\Backup\BBServer\bbserver_%Jahr%%monat%%tag%"

copy "D:\Virtual Machines\Produktivserver\BBServer\*.*" "E:\Backup\BBServer\bbserver_%Jahr%%monat%%tag%"
call %vmwarecmd% %vm% start
Bitte warten ..
Mitglied: Internetausdrucker
07.02.2011 um 13:02 Uhr
Hallo miklein,

vielen Dank für deine Antwort.
Wir wollen es aber möglichst vermeiden die VM-Dateien doppelt zu kopieren. Voraussetzung ist allerdings, dass wir BackupPC einsetzen.
Ich bin von dieser Lösung noch nicht ganz überzeugt, aber irgendwie werd ichs jetzt doch so umgehen, dass ich noch einen Extra-PC zum Backup der virtuellen Maschinen aufsetze.

BackupPC ist, finde ich, ansich nicht schlecht, aber für diesen Fall wie ich ihn hier habe anscheinend nicht ganz so zu gebrauchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Internetausdrucker
09.02.2011 um 10:23 Uhr
Hallo Admins,

für die, die es interessiert und welche eine derartige Lösung mit BackupPC machen wollten.

Man kann das Scheduling mittels BackupPC "umgehen", indem man in die Config des Hostes folgenden Eintrag setzt: $Conf{BackupsDisable} = 1 (siehe Doku für die Werte 0,1 und 2)

nun wird der Host nicht mehr in dem täglichen Scheduling erfasst. Auf der GUI von BackupPC erscheint er als "auto disabled".

Des Weiteren kam mir die Idee, den Backup-Job mittels Cron anzustoßen. Wenn man sich nun seiner Backup-Zeitplanung sicher ist, kann man diese wie mit jedem anderen üblichen Cronjob ausführen lassen. Der Aufruf lautet (zumindest unter Debian 5)

/usr/share/backuppc/bin/BackupPC_dump -i/-f <<hostname>> (-f für ein Vollbackup; -i für ein inkrementelles)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Wie Backups von einem in in das andere Netzwerk transportieren? (5)

Frage von GemeinerPinguin zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Batch & Shell
gelöst Batchdatei für Aufgabenplanung zum Löschen von Backups (2)

Frage von Winuser zum Thema Batch & Shell ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (3)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Windows Server
gelöst Backups brechen ab. Fehler Code 32770 (3)

Frage von it-fraggle zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...