Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backupserver und gemeinsames Netzwerklauferk ohne Domäne, WinXP Clients - Suse Server

Frage Linux Suse

Mitglied: Warrender

Warrender (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2011 um 20:43 Uhr, 3182 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo!

Ich möchte einen Server (Suse 11.4 ohne Oberfläche), der 2 Sachen können soll:
1) Backupserver: Es sind Windows XP Clients, eine Domäne ist nicht vorhanden, beim herunterfahren soll das ganze Benutzerverzeichnis (C:\Dokumente und Einstellungen\Franzi) synchronisiert werden.

Ich dachte daran rsync mit einer SSH-Verbindung zu nutzen. Ist folgendes Vorgehen richtig?

Am Server die Keyfiles erstellen
Am Server die Backup-Ordner erstellen
Am client zygwin installieren, um rsync nutzen zu können und um sich per ssh, sprich ohne Passwort, dafür mit Keyfile, am Server anmelden zu können
eine Batchdatei (rsync -avz -e "ssh -i id_dsa" "Dokumente und Einstellungen" user@serverIP:/home/backup)
die Batchdatei am Client per Taskmanager einrichten

2) Jeder Client soll ein Netzwerklaufwerk haben.
einen User "gemeinsam" am Server anlegen
Samba installieren
/home von "gemeinsam" freigeben
quota für "gemeinsam" einrichten
ein script (net use, serverip, "gemeinsam", "passwort") in den Autostart der clients

Da ich das noch nie gemacht habe, bin ich über jeden hilfreichen Tipp dankbar!
Die Detailfragen kommen sicher noch, aber vorher möchte ich gerne die allgemeine Vorgehensweise geklärt haben. Eine Domäne steht übrigens nicht zur Diskussion.

Danke!
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.09.2011 um 21:15 Uhr
Zitat von Warrender:
Eine
Domäne steht übrigens nicht zur Diskussion.

Warum?

Ansonsten:

Lege für jeden User ein Homeverzeichnis und benutze ein Synchronisationsprogramm, das ereignisbasiert synchronisieren kann, z.B. Allwaysync, das Du dann beim Abmelden synchronisieren läßt.

Dann braucht Du da gar keine Kopfstände zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
07.09.2011 um 21:36 Uhr
Moin
DU hast doch schon ein Linux Server.
Dazu Samba als DomainController und brauchst weniger Basteln....
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
08.09.2011 um 08:15 Uhr
Unsere Sekretärinnen sind es jetzt gewohnt, ohne domäne zu arbeiten. Durch die Domäne wird sicher alles langsamer. Was mache ich, wenn der Server einmal ausfällt? Dann steht das ganze Haus.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
08.09.2011 um 08:20 Uhr
@Lochkartenstanzer

Wenn ich das so mache, muss ich aber das Netzlaufwerk fix einbinden, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.09.2011 um 09:28 Uhr
Zitat von Warrender:
Unsere Sekretärinnen sind es jetzt gewohnt, ohne domäne zu arbeiten.

Das ist kein Grund. Das ist eine enmalige Umstellung bei der Anmeldung.

Durch die Domäne wird sicher alles langsamer.

Nur wenn Du pfuscht.

Was mache ich, wenn der Server einmal ausfällt?

Dafür sorgen daß er wieder läuft. Denkst Du es macht eine Unterschied ob der Serevr mit oder ohne domain ausfällt? Üblicherweise cacht der Client die Anmeldedaten. Daher ist ein Ausfall der domain selbst nicht direkt das problem, sondern eher der Ausfall anderer Serverdienste.

Dann steht das ganze Haus.

Dann seid Ihr falsch organisiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.09.2011 um 09:30 Uhr
Zitat von Warrender:
@Lochkartenstanzer

Wenn ich das so mache, muss ich aber das Netzlaufwerk fix einbinden, oder?

Nein. Die Programme können i.d.R. auch auf Netzwerkshares(\\server\freigabe) zugreifen. Nur die Anmeldedatensollten irgendwann mal abgeglichen werden. deswegen wäre eine domain verwaltungstechnisch das einfachste.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
08.09.2011 um 10:09 Uhr
Außerdem sind bei der Domäne die Daten wieder nur 1x gesichert und zwar am Server. Sicher kann ich die Daten dann wieder vom Server sichern.
Aber so hätte jeder die Daten lokal und am Server. Ich habe etwas Angst, dass der Server den Geist aufgibt, da wir nur alte Hardware haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.09.2011 um 11:23 Uhr
Zitat von Warrender:
Außerdem sind bei der Domäne die Daten wieder nur 1x gesichert und zwar am Server.

Das muß nicht sein. Es kommt darauf an, wie Ihr Euch organisiert. wie ich oben schon erwähnte:

Daten lokal vorhalten und beim abmelden7herunterfahren automatisch auf den Server synchronisieren hält die daten zumindest doppelt vor.


Allerdings sit nur 1x Daten auf den Server replizieren kein Backup, sondern ein Lotteriespiel.


. Ich habe etwas Angst, dass der Server den Geist aufgibt, da wir nur alte Hardware haben

Sind dieDaten Geld wert? -> Mit dem Chef reden und ihm deutlich machen, was ihn das kostet, wenn die Kiste mal wirklich abschmiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
08.09.2011 um 11:31 Uhr
Zuerst möchte ich mich recht herzlich für deine Unterstützung bedanken!!

Zitat von Lochkartenstanzer:

Allerdings sit nur 1x Daten auf den Server replizieren kein Backup, sondern ein Lotteriespiel.


Das verstehe ich nicht ganz. Kannst du das bitte erklären!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.09.2011 um 11:47 Uhr
Was ist, wenn die lokalen daten vermurkst sind und das Backup mitvermurkst wird?

Oder während dem Backup irgendetwas aus dem Ruder läuft und die lokalen Daten und das aktuelle Backup auf dem Server im Orkus landen?
Oder was passiert, wenn die Bude abbrent oder unter Wasser steht? Dann sind i.d.R. sowohl Server als auch Client hinüber

Für ein ordentliches Backup sind immer mindestens zwei Generationen notwendig, von denen eines mindestens immer offline sein sollte und am besten in einer sicheren Umgebung (ggf offsite).
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
08.09.2011 um 11:50 Uhr
Ich dachte daran, die Daten des Server über Nacht auf ein NAS zu sichern und insgesamt 3 verschiedene Versionen aufzuheben.
Das NAS und der Server sind räumlich getrennt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Netzwerk
gelöst Server 2012 Domäne mit Telekom IP, Clients spinnen (manchmal) (2)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Server in Domäne als Gateway für LDAP Clients (18)

Frage von speedy26gonzales zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...