Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BackupServer Win2008R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mohnenfluh

Mohnenfluh (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013, 1712 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Hallo möchte einen Backup Erstellen mit Robocopy für die Daten von unserem Server.


Dazu habe ich eine Software Raid 5 erstellt und mit Skripts (Robocopy) über Aufgabenplanung möchte ich diese Ausführen lassen.

Meine Frage an euch brauche ich irgendwelche rollen oder Features.

Mein Wunsch ist es einen Server aufzusetzten was 2 weitere Virtuelle Server zur verfügung stellt (täglich und wöchentlich)

Von der Struktur sieht es dann so aus: Ein BackupServer mit Hyper V. und 2 virtuelle (täglich und wöchentlich)

Da wir locker 20 TB daten haben bleiben wir bei täglich und wöchentlich.

Wenn ich das so machen möchte was soll ich beachten tips und tricks bitte.


kurze Notiz: ich weiss das es andere Arten gibt (Acronis ect) aber wir möchten es auf diese art und Weise machen. Wir haben auch ein zweites Backup mit software Backkuppc und bald (mitte Jänner) eine Externe Backuplösung für unsere Daten.

Dies soll nur nochmal eine kostenlose Interne Lösung darstellen da es sich hier um wichtige handelt.
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
Hallo,

Dies soll nur nochmal eine kostenlose Interne Lösung darstellen da es sich hier um wichtige handelt.
Das sollte wohl wichtige Daten heißen, oder? Na sooo wichtig können die ja auch nicht sein!

- Software RAID
- USV ist vorhanden
- Warum die Daten nicht auf ein SAN was dann repliziert?

Auch kein Gruß zum Schluss
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
Moin,

was Du vorerst benötigst: einen Kurs in deutscher Orthographie und Grammatik ... dann wären wir u.U. in der Lage, Deine Frage zu finden und zu verstehen - unbedingte Voraussetzung dafür, diese auch beantworten zu können.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
habe mir gerade mal die vorherigen Fragen der Praktikantin durchgelesen. Da erübrigt sich jeder Ratschlag, ehrlich... Ist wohl eher eine Freitagsfrage.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
Zitat von Arch-Stanton:

habe mir gerade mal die vorherigen Fragen der Praktikantin durchgelesen. Da erübrigt sich jeder Ratschlag, ehrlich... Ist
wohl eher eine Freitagsfrage.
Ooops, das sollte man sich eventuell doch mal angewöhnen ... alter Schwede!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.12.2013 um 17:22 Uhr
Moin,
äh jo... was mich schon stuztig ist, wie du 20TB mit herkömmlichen Lösungen sauber sichern willst. Meist hebt man bei wichtigen Daten auch noch 10-12 Wochen auf für 110% Sicherheit. Vllt. wäre es an dieser Stelle einfach sinnvoll, wenn du dein Vorhaben etwas genauer beschreibst.

Dies soll nur nochmal eine kostenlose Interne Lösung darstellen da es sich hier um wichtige handelt.
Schon klar... den Satz höre ich jeden Tag. WEnn ich dafür jedes Mal 10 Cent bekomme würde, könnte ich mit 30 Jahren in Rente gehen.

Wir sichern 35TB (sehr) wichtige Daten täglich (Vollbackup) mit einer Vorhaltezeit von 6 Monaten. Das System gab es nicht zum Nulltarif, obwohl sich mein Chef das so sehr gewünscht hat. Sicherheit und Verlässlichkeit haben ihren Preis. Dazu kommt eben auch der Plattenplatz.

Was muss ich überhaupt sichern?
Wie sichere diese Daten überhaupt?
Wie oft muss ich meine Daten sichern?
Wann kann ich diese Sicherungen durchführen?
Habe ich speziallfälle wie SQL-Server, Exchange, Sharepoint, VMWare, etc..?
Wohin sichere ich Daten (Brandabschnitt, 2. Standort, Tape)?
wie schnell muss ein Backup wieder zurückgespielt werden können?
Wie lange darf es dauern um 20TB im Worstcase wiederherzustellen?
Wie viel Kapazität muss das Backup haben?
Kann ich meine Backupsystem einfach erweitern (Stichwort: Datenwachstum in den nächsten 1,3,5,10 Jahre)?

Wir haben ca. 9 Monate geplant und getestet, da die Daten wirklich wichtig sind.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert 31.12.2013
obwohl sich mein Chef das so sehr gewünscht hat.
Na rate mal was der sich erst gewünscht hätte wenn es einmal so richtig geraucht hat
und Ihr die super günstig Lösung genommen hättet!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.12.2013 um 18:01 Uhr
@D.o.b.b.y
Keine Angst, mein Chef ist vernünftig. Er sagt zwar immer es darf nichts kosten aber wenn es Ernst wird, die Argumente stimmen sagt er nicht "Muss günstiger gehen". Er verlässt sich da auf uns...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
31.12.2013 um 11:21 Uhr
Zitat von Dobby:

Hallo

> Dies soll nur nochmal eine kostenlose Interne Lösung darstellen da es sich hier um wichtige handelt.
Das sollte wohl wichtige Daten heißen, oder? Na sooo wichtig können die ja auch nicht sein!

Sorry aber das sind wichtige daten, deshalb haben wir auch einen externen Partner die für uns das Macht.
Intern haben wir Backuppc Software auf einem unserer Server mit Hardware Raid 5
Intern hatten wir auch eine zweite Lösung mit dem was ich euch gefragt habe.
Leider war der Speicher voll und ich habe neue Festplatten eingebaut und wollte das System jetzt von Null aufsetzten da ich gleichzeitig lernen wollte.

Mein Vorgänger hat das auf die Weise gemacht und wir hatten bis jetzt keine Probleme.


- Software RAID

Ich möchte Lernen ohne Kosten für die Firma

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
31.12.2013 um 11:26 Uhr
Zitat von keine-ahnung:


was Du vorerst benötigst: einen Kurs in deutscher Orthographie und Grammatik ... dann wären wir u.U. in der Lage, Deine
Frage zu finden und zu verstehen - unbedingte Voraussetzung dafür, diese auch beantworten zu können.

XD ja denk ich auch! Kommt davon wenn man 5 Sprachen spricht!!
Ich höre oft genau das gegenteil von dem was du mir hier schreibst XD XD XD

LG, Ausländer!
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
31.12.2013, aktualisiert um 11:43 Uhr
Was muss ich überhaupt sichern?

Geodaten

Wie sichere diese Daten überhaupt?

Wie oft muss ich meine Daten sichern?

täglich und wöchentlich wobei wir in der Woche ca 1 GB an neuen Daten sichern.

Wann kann ich diese Sicherungen durchführen?

nachts

Habe ich speziallfälle wie SQL-Server, Exchange, Sharepoint, VMWare, etc..?

nein

Wohin sichere ich Daten (Brandabschnitt, 2. Standort, Tape)?

Laut Geschäftsführer kostenlos solls sein. Wir haben auch eine externe Firma damit beauftragt.
Grund: Wir sind kein Privatunternehmen sondern eine öffentliche Einrichtung.

wie schnell muss ein Backup wieder zurückgespielt werden können?

Einzelne Ornder mit 1 GB daten möglichst schnell sonst ist es egal

Wie lange darf es dauern um 20TB im Worstcase wiederherzustellen?
Wie viel Kapazität muss das Backup haben?
Kann ich meine Backupsystem einfach erweitern (Stichwort: Datenwachstum in den nächsten 1,3,5,10 Jahre)?

muss nicht erweiterbar sein da wir einen Großen Teil der EDV an die externe Firma übergeben werden.

Wir haben ca. 9 Monate geplant und getestet, da die Daten wirklich wichtig sind.

glaube ich gerne.

Mein Problem ist, mir fehlt die Erfahrung! Jetzt werden einige wieder nutzlose Kommentare geben wie such dier einen anderen Beruf usw.
Bin hauptsächlich fürs Helpdesk zuständig und kämpfe mich mit den alltagsproblemen durch.
Mein Ziel ist es aber selber einen Backup zu erstellen und auch zu verwalten.
Es ging hautsächlich darum das der Geschäftsführer sehen wollte ob ich es ohne Kosten schaffen kann, wie mein vorgänger.

Da ich hautsächlich alleine Teilzeit in der EDV mit 100 Mitarbeitern sitze und mir die Erfahrunf fehlt wollte ich mir von experten im Forum hilfe holen.

Leute die im Privatleben vor sich hin faulen sind in Foren meist die ersten die ihre Kommentare dazu äußern ohne einer Lösung beizutragen.


LG
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.12.2013 um 11:59 Uhr
Laut Geschäftsführer kostenlos solls sein. Wir haben auch eine externe Firma damit beauftragt. Grund: Wir sind kein Privatunternehmen sondern eine öffentliche Einrichtung.
Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Auch öffentliche Einrichtungen dürfen das Backup selbst verwalten.

muss nicht erweiterbar sein da wir einen Großen Teil der EDV an die externe Firma übergeben werden.
Bitte an die geltenden Gesetz deines Landes denken. Gerade bei personenbezogenen Daten.

Da ich hautsächlich alleine Teilzeit in der EDV mit 100 Mitarbeitern sitze und mir die Erfahrunf fehlt wollte ich mir von experten im Forum hilfe holen.
Respekt, dass du das mit dir machen lässt. Also eine Vollzeitstelle ist wohl das Minimum. Egal ob auch externe Support für euch leisten...

Leute die im Privatleben vor sich hin faulen sind in Foren meist die ersten die ihre Kommentare dazu äußern ohne einer Lösung beizutragen.
Ich könnte auch genüsslich mit den Kollegen ins Cafe gehen (Bereitschaft im NOC). Stattdessen halte ich mich zwischendurch im Forum auf und versuche zu helfen.

Intern haben wir Backuppc Software auf einem unserer Server mit Hardware Raid 5. Leider war der Speicher voll und ich habe neue Festplatten eingebaut und wollte das System jetzt von Null aufsetzten da ich gleichzeitig lernen wollte.
An deiner Stelle würde ich die Geodaten auf ein Storage / Server OS legen, dass mit Snapshotfunktion umgehen kann. D.h. es wird kaum zusätzlicher Speicherplatz genötigt, da bei einem Snapshot die Daten die gleich bleiben über einben sym. Link verknüpft wird. Die geänderten Daten werden die geänderte Datenblöcke gesichert. Das Ganz evtl. noch spiegeln und das Problem ist erledigt.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Mohnenfluh
03.01.2014 um 12:16 Uhr
Danke für die Antwort!

Werde mich ein bischen erkundigen wie ich das was du mir geschrieben hast umsetzten kann.

Eigentlich würde ein Profi vieles anders machen.

Versuche mich in diesem Gebiet zu verbessern, hoffentlich schaff ich das auch bald! Möchte nicht ewig Anfänger bleiben.

LG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Win2008R2 und Win2012R2 Upgrade auf Win2016 (1)

Frage von Adnan88 zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
Backupserver für KMU (16)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
Win10-Client in Win2008R2-Domäne . Anmeldeserver nicht verfügbar (9)

Frage von spinnifex zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...