Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bad E-Mail blockiert Exchange2003. Client bricht die Abholung und fängt wieder von Vorne an

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: woopinwolfman

woopinwolfman (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2014, aktualisiert 14:12 Uhr, 1020 Aufrufe, 7 Kommentare

Erst einmal Hallo an alle Foren User,

ich habe schon seit längerem ein Problem bei der Abholung der E-Mails von einem Exchange 2003. Ich denke, ich beschreibe erst einmal die Umgebung mit der hier gearbeitet wird.

Auf einem Windows 2008 ( keine Domäne ) ist der SMTP Dienst aktiviert und ein POP3 Connector installiert der die externen E-Mail Konten abruft. Der POP3 Connector ( GFI ) scannt die E-Mails auf Spam und Viren und der SMTP leitet die E-Mail dann weiter an den internen Exchange 2003 Server. Die Clients ( meist Windows 7 ) arbeiten alle mit Outlook 2003 und holen die E-Mails per POP3 vom Server ab.

Nun kommt es in unregelmäßigen Abständen vor, dass eine E-Mail die Abholung des Clients blockiert. Sprich, wenn 200 E-Mails zur Abholung bereit stehen und E-Mail 99 nicht abgeholt werden kann, bricht der Client die Abholung ab und fängt von vorne an. Dann muss ich per OWA auf den Server und die betreffende E-Mail löschen, in sofern ich weiß, welche E-Mail der Bösewicht ist.

Man kann sich vorstellen, dass wenn jemand für 4 Wochen im Urlaub war, wie aufwändig sich die Suche gestaltet.

Nun meine Frage: Gibt es auf dem Exchange Server eine Möglichkeit, wie z.B Log Files, die betreffende E-Mail zu identifizieren? In den Ereignisanzeigen der Clients und dem Server gibt es keinerlei Hinweise welche bzw. warum die betreffende E-Mail die Abholung blockiert.

Es erscheint mir Wichtig noch zu erwähnen, dass andere Clients die gleiche E-Mail abholen können.

Für den ein oder anderen Tipp oder Denkansatz wäre ich sehr Dankbar

Gruss Wolfgang Utz
Mitglied: goscho
LÖSUNG 17.06.2014, aktualisiert um 14:12 Uhr
Hi,

POP3-Connector mag ja noch geradeso i.O. sein (obwohl ich die Dinger nur noch POPo-Connectoren nenne, weil sie für den Ar*** sind).

Warum ihr aber die Clients mit Outlook per POP auf den Exchange zugreifen lasst, wird keiner verstehen, der schon einmal einen Exchange eingerichtet hat.

Mein TIPP:

Ändere das komplette Design!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.06.2014, aktualisiert um 14:18 Uhr
Mein TIPP
Ändere das komplette Design!
Da stimme ich vollkommen zu, wer das entworfen hat gehört 3x auf den POPo ausgepeitscht!!

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: woopinwolfman
17.06.2014 um 15:02 Uhr
Sorry, habe versehentlich auf Lösung geklickt!!

Das die POP3-Connectoren weit verbreitet nicht sehr beliebt sind verfolge ich schon seit Jahren in diversen Foren. Ich habe damit allerdings nur die besten Erfahrungen seit ca. 7 Jahren. Zudem habe ich mit dem GFI eine Echtzeitüberwachung der verschiedenen externen E-Mail Konten und Spam und Virenscanner belasten den Mailserver nicht. Der Perimiter-Server ist ja auch nicht das Problem.

Über Sinn oder Unsinn zu reden, warum ich diese Konstellation fahre, könnte ein eigenes Forum füllen. Es sei soviel gesagt. Ich habe drei Chefs mit drei verschiedenen Sprachen und Abteilungen. Denen zu erklären was ein Exchange-Konto ist und was servergespeicherte Konten für Vorteile birgt, ist das gleiche als wenn ich Chuck Norris erklären müsste dass der erste Roundhousekick immer vor dem zweiten anzukommen hat. . Die E-Mails sollen ausschließlich auf den Clients der einzelnen User gespeichert werden, so die Vorgabe.

Die Frage war eigentlich ob Exchange die Abholung der Clients irgendwo mit protokoliert? Ich habe im Netz leider nichts gefunden. Im SMTP Log des Servers steht ja nur die Anmeldung mit Erfolg oder Misserfolg beim Provider. Mit Comview sehe ich auch nur die Anmeldung der Clients. Auch verstehe ich nicht warum unter OWA die Mail geöffnet bzw. gelöscht werden kann.

Kleinen Tipp?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.06.2014, aktualisiert um 15:54 Uhr
Das Logging für POP und IMAP Connections musst du aktivieren:
http://www.jeremyphillips.org/2008/06/how-to-activate-protocol-logging- ...
Die Logs solltest du dann im Exchange-Verzeichnis finden.
Das Logging sollte aber nach Beheben des Problems wieder abgeschaltet werden, da dies das System ziemlich belastet.

Es erscheint mir Wichtig noch zu erwähnen, dass andere Clients die gleiche E-Mail abholen können.
Dann würde ich mich mal auf die Clientseite konzentrieren, Virenscanner etc.
Bitte warten ..
Mitglied: woopinwolfman
17.06.2014 um 16:47 Uhr
Wow, dass war doch mal eine Ansage mit Gewicht!!! Habe dein Tipp auf meinem Test-Server umgesetzt und es funktioniert tadellos. Das File wird aber mächtig groß. Kann man die Logdatei wie die Server Logs auf 5 MB begrenzen so dass eine neue Datei eröffnet wird? Habe auf der Seite leider nichts gefunden.

Auf jeden Fall erst einmal DANKE!!

Ach, die Technik hier arbeitet ausschließlich mit Server gespeicherten Profilen. Fliegt uns eine Kiste um die Ohren wird ein Image drüber gebügelt und an die Domäne angemeldet. Weiterarbeiten in Rekordzeit.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.06.2014, aktualisiert um 18:17 Uhr
Das File wird aber mächtig groß. Kann man die Logdatei wie die Server Logs auf 5 MB begrenzen so dass eine neue Datei eröffnet wird? Habe auf der Seite leider nichts gefunden.
http://support.microsoft.com/kb/299778/en-us
Note The logging feature is designed to be used for short periods of time while you gather troubleshooting information, and then turned off. If you leave protocol logging turned on, the system resources may become exhausted. As bursts of traffic occur, new log files are created. Each new log file uses two file handles in kernel memory. These file handles are not released until the IMAP service stops, the Inetinfo process stops, or the server is restarted. If frequent bursts of traffic occur and create new log files and new handles, the server eventually runs out of non-paged pool memory and does not respond. When the non-paged pool memory runs out, you may experience the following symptoms:
Fliegt uns eine Kiste um die Ohren wird ein Image drüber gebügelt und an die Domäne angemeldet. Weiterarbeiten in Rekordzeit.
Jetzt auf einmal doch eine Domäne ?
oben schreibst du
Auf einem Windows 2008 ( keine Domäne )
Bitte warten ..
Mitglied: woopinwolfman
17.06.2014 um 21:28 Uhr
Danke für Deine Hilfe!
Ich habe mich eben noch einmal zur Kontrolle remote in die Firma eingeloggt und gesehen das die Log-Files nicht größer werden wie 30 MB. Das ist OK.

Zur Erklärung: Es ist vor ca. 8 Jahren auf Anweisung eines ehemaligen Chefs die Vorgabe gemacht worden einen Server aufzubauen der als Puffer zwischen dem Provider und den Clients steht um Verteiler und Kontakte zu realisieren. Also habe ich den Exchange Server 2003 dazwischen geschaltet um Intern die Wünsche zu erfüllen, aber mit dem Server im Internet nicht sichtbar zu sein. Sprich, ein POP3 Connector zum Abholen und ein Connector im Exchange um mit Authentifizierung ( Client Account ) die E-Mails an den Provider zu versenden. Somit brauchte ich weder Port 110 noch 25 in der Firewall freigeben. GFI war der Connector und Exchange der Sender an den Provider. Zu dem Zeitpunkt waren die Clients und Outlook an die Domäne angemeldet mit servergespeicherten Profilen. >>Admin >>Urlaub>>Besuch>>Taiwan>>Server explodiert>>Chef böse>>Lösung>> Emails>>Client speichert>>Ich Schuld!! Weil Backup war auf einmal die Woche gestellt wegen Platz.
Das neue Update von GFI ließ sich aber auf dem alten Server nicht nachinstallieren ( kennen Wir alle ).Lösung: Einen Server ( Windows 2008 ) davor zu schalten als Perimiter-Server. Den Server habe ich aber als Client an die Domäne anhängt, nicht als Mitglied damit die Benutzerkonten dem GFI bekannt sind.

Somit ist der Windows 2008 in Taiwan, Portugal, Spanien.... Germany ( 4:0 ) unterwegs um die E-Mails gefiltert weiter zu leiten. Es scheint nur dass bestimmte E-Mals durch gelassen vom Perimiter und Exchange oder die Client die Weiterleitung blockieren.

Aber der Tipp mit den Virenscannern auf den Clients mach Sinn. Werde berichten....

Thanks Großer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (6)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...