Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bandbreitenbeschränkung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: mdpower83

mdpower83 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.06.2008, aktualisiert 27.06.2008, 6857 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo - Ich bin neu hier und habe ein Problem
Wir sind 3 Leute und wohnen in einer WG, teilen uns einen DSL2000 Anschluss und einer "läd" ohne ende.
Streitet es natürlich ab aber bei uns ist selbst der Seitenaufbau wahnsinnig langsam.

Meine Frage:
Kann ich über die FritzBox die Bandbreite beschränken?

Wir haben auch vor uns einen kleinen File Server zu basteln.
Die Hardware ist schon da
PIII 700MHz
512MB RAM
10GB HDD

Wir wollten ein Suse Linux drauf machen, sind nur noch nicht dazu gekommen.

Falls eine Bandbreitenbeschränkung über die FritzBox nicht möglich ist, geht das evtl mit dem Linux Server?

Danke schon mal im Voraus
Mitglied: Dani
26.06.2008 um 14:03 Uhr
Hi,
also die Fritzbox ist dafür nicht geeeignet! Du brauchst einfach einen Router (z.B. Linksys) der QoS beherrscht.

Es soll Tools für Linux geben, dass können aber ich hab's noch nie versucht.


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
26.06.2008 um 17:34 Uhr
Hallo mdpower83, Dani!

Bandbreitenbeschränkung über die FritzBox (mdpower83)
die Fritzbox ist dafür nicht geeeignet (Dani)

"geeignet"...diese Formulierung würde ich unterstützen. Würde ich wenn ich nicht wüsste wozu die FritzBox respektive das "Linux" BusyBox in der Lage ist bzw. sein kann.

Eigtl. schreibe ich nur weil Dani (Dani die weiß was vom Fach) ein

!

angefügt hat.

Das Dani nicht mit Ihrem Fachwissen auspackt um kosteninensive Hardware (Router) Lösungen vorzuschlagen zeigt Ihre fachfräuliche Interpretation Deines "Falles", mbpower83.
Immerhin hast Du bereits in Deiner klaren Beschreibung Pläne erwähnt die Du und der/die zweite MitbewohnerIn in Betracht zieht um den "Feind" in die Schranken zu weisen...

Warum ich eigtl. schreibe ist folgender:

Wir sind 3 Leute und wohnen in einer WG

Ihr wohnt zusammen!

Verdammt nochmal!
Seid Ihr denn nicht in der Lage euch zusammen zu setzen und darüber zu reden?

Schon mal in Erwägung gezogen das euer Provider nicht die vertraglich festgehaltenden Dienstleistungen erfüllt?

Egal, wenn Ihr es nicht auf normalem Wege hinbekommt (in euerer 3ér WG) sammelt halt "Beweise". Captured den Traffic eures Netzwerkes um die DatenVolumina der einzelnen Clients zu ermitteln (nicht die Daten as selve).

Macht das z.B. mit WireShark und knallt dann die Resultate in einer "Aussprache" eurem ungeliebten Mitbewohner vor die Nase.

Wenn er dann heulend und erschüttert angesichts seines zusammengebrochenden Lügengebildes zusammenbricht...ermuntert Ihn. Veranstaltet ein Grillfest. Habt euch wieder lieb.
Oder werft Ihn einfach raus.

BG, Felix -misterdemeanor-
Bitte warten ..
Mitglied: mdpower83
27.06.2008 um 10:42 Uhr
Hallo und Danke für die schnellen Antworten.
Das REDEN haben wir versucht - hab aber zu nichts geführt.
Wireshark ist ne gute idee, die wir auch umsetzen werden.
Bedanke mich für den Tip.

Haben gestern etwas umgestellt.
Der Zugang zum Internet läuft jetzt über einen Speedport 501, dieser ist per Kabel mit einem switch und wieder mit Kabel an die FritzBox7113. In der FritzBox gibts es eine Art "Traffic Shapping".
In diesem Punkt kann man feste Werte für UP-/Downstream eintragen. Da nur dieser "Mitbewohner" über das WLAN der FritzBox angeschlossen ist, gelten die "Beschränkungen" ja eigentlich nur für IHN.
Ist vielleicht auch ne Möglichkeit
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...