Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bandlaufwerk für 500GB Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: SaschaB

SaschaB (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2008, aktualisiert 23:49 Uhr, 3938 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich betreue ein Anwaltsbüro mit 5 Usern, die im moment überlegen einen SBS 2003 Server anzuschaffen.
Da zukünfig Akten digitalisiert weden sollen, steht im Moment an Speicher 500GB im Raid 1 Verbund zur Debatte.
Dabei kam auch das immer wiederkehrende Thema Datensicherung ins Spiel. Da ich mit Bandlaufwerken noch keinerlei Erfahrgen machen konnte, stehe ich diesen mit gemischten Gefühlen gegenüber.

Sicherungsintervall ist im Moment wöchentlich bei einem Server auf Windows XP Basis mit 30GB Sicherungsvolumen.

Mögicherweiße werden die Daten auch auf einem NAS gelagert, diesen sichere ich aus Erfahrung einfach mit einer externen Festplatte, auf der das NAS in den Intervallen die Daten sichert, muss es denn wirklich ein Bandlaufwerk für ca. 600 Euro inkl. 600 Euro teurer Software sein?
Da könnte man ja sogar auf 2 Platten zusätzlich sichern, nur das der Zeitaufwand eben höher ist.

Vielleicht können mich ja die erfahrenen Nutzer von einem Bandlaufwerk überzeugen?


Viele Güße

Sascha
Mitglied: DerWoWusste
28.12.2008 um 23:57 Uhr
Das ist alles eine Rechenaufgabe, ohne Flachs. Die Gesamtkosten bestimmen sich aus dem Material und dem Arbeitsaufwand. Will Dir also jemand erzählen, Ihr bräuchtet ein Bandlaufwerk, müsste er Dir vorrechnen können (und dazu wissen)
-wie wertvoll die Daten sind
-wie die Ausfallwahrscheinlichkeiten von Bändern im Vergleich zu Platten (mehreren evtl.) sind
-wieviel Zeitaufwand die beiden Methoden im Vergleich über die Jahre in Anspruch nehmen (Bänder wechseln, Platten tauschen, Bandlaufwerkssoftware erneuern, Rücksicherungen testen...)
-und nicht zuletzt wie der Jenige, der das machen soll zeitlich ausgelastet ist und was er dafür bekommt.

Meine Meinung, ohne Obiges zu kennen: Nur in wenigen Fällen (und eher nicht bei einem Kleinunternehmen) wird sich ein Band rechnen.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.12.2008 um 07:02 Uhr
Hallo,

was noch zu berücksichtigen ist, sind die Aufbewahrungszeiten für die Daten. Da weiß ich nicht wie das bei Anwälten ist. Wir müssen Daten bei uns bis zu 30 Jahre lagern, das schafft halt keine Platte.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.12.2008 um 10:17 Uhr
Hi,

vielleicht noch zu erwähnen sei das Thema eines Diebstahls in den räumlichkeiten. Was ist wenn dann die Datensicherung in Form einer / mehrerer Festplatten auch gleich mitgenommen werden. Bänder kann man ja leicht mitnehmen und in einem Tresor oder ausserhalb der kanzlei aufbewahren.
Bitte warten ..
Mitglied: SaschaB
29.12.2008 um 10:27 Uhr
Die Kanzlei hat ein Angebot über einen HP Streamer für 599 Euro inkl. Bänder mit 160 GB Kapazität. Wenn man jetzt im schlimmsten Fall den Server gut gefüllt hat, wird es auch mit den 160GB Bändern schwierig, die Mitzunehmen, das sind ja dann auch gleich 3.


Viele Grüße

Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
29.12.2008 um 10:27 Uhr
Nimm externe HDs (1TB ca. 100€) und lagere diese wie alle anderen Medien auch, ausserhalb. Bei uns hat jeder GF eine HD mit daheim. Preis-Leistung unschlagbar. Und wenn mit der Platte was ist merkst Du das sofort i.Ggs. zu Bändern.

Bänder sind gut solange sie gehen

Mit Streamern hatte ich generell mehr Ärger. Bin seit 1987 Unix-Admin und war froh als es endlich externe Platten gab. Ich weine den Bändern keine Träne nach.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.12.2008 um 10:31 Uhr
Nachtrag:

Zitat von SaschaB:
Sicherungsintervall ist im Moment wöchentlich bei einem Server
auf Windows XP Basis mit 30GB Sicherungsvolumen.

das fällt mir erst bei zweiten Druchlesen auf. Einmal die Woche sichern ist das nicht viel zu wenig? Täglich würde ich sagen sollte schon sein. Dann noch eine Monatsbackup und u.U. noch Halbjahres- oder Jahressicherungen, je nach Anforderung in dem Bereich.

Und wenn man sich dann einen Wochensatz + die anderen Datenträger zulegt, wird das Bandlaufwerk schnell billiger als Festeplatten. Muß man einfach durchrechnen

Mögicherweiße werden die Daten auch auf einem NAS
gelagert, diesen sichere ich aus Erfahrung einfach mit einer externen
Festplatte, auf der das NAS in den Intervallen die Daten sichert, muss
es denn wirklich ein Bandlaufwerk für ca. 600 Euro inkl. 600 Euro
teurer Software sein?

Auch ein NTBackup kann auf Bänder sichern und das ist für lau beim Windows dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
29.12.2008 um 20:09 Uhr
Hi,

Zitat von n.o.b.o.d.y:
was noch zu berücksichtigen ist, sind die Aufbewahrungszeiten
für die Daten. Da weiß ich nicht wie das bei Anwälten
ist. Wir müssen Daten bei uns bis zu 30 Jahre lagern, das schafft
halt keine Platte.

Sicherung und Archivierung sind ja auch unterschiedliche Dinge (eine gute Archivlösung beinhaltet auch eine Sicherung .

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
05.01.2009 um 18:57 Uhr
Hallo,

es gibt da eine Zwischenlösung mit der Handhabung eines Bandlaufwerkes und der Technik eines Festplattensystems:
http://www.tandbergdata.com/emea/en/products/search-result/?action=2&am ...

Für ein Vollbackup kann man eine grosse Cartridge verwenden, für ein Zuwachsbackup eine kleinere.
Bei einem DriveKit ist auch eine Backupsoftware dabei (Singleserver-Lizenz soweit ich das versdtanden hab).

Da dieses System auch von Dell und HP vertrieben wird kann man davon ausgehen dass das kein Müll ist. Ich habe auf jeden Fall sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

K.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Bandlaufwerk - alles Berücksichtigt ?
Frage von DoktorApfelServer-Hardware2 Kommentare

Hallo zusammen, in meiner Firma soll ein Bandlaufwerk-System angeschafft werden. Nach Recherche etc. haben wir uns für das System ...

Festplatten, SSD, Raid
Welche Software für Bandlaufwerk
gelöst Frage von djonasFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich bin Hobbyfilmer und erzeuge monatlich gut 1TB an Filmmaterial. Ich besitze eine NAS mit rund ...

Backup
Bandlaufwerk zu langsam?
gelöst Frage von phillipe234Backup15 Kommentare

Hi Leute wir haben bei uns im Unternehmen ein tandberg bandlaufwerk mit LTO4 Bändern, dieses Laufwerk schafft die Backups ...

Vmware
Alternative zum durchreichen eines Bandlaufwerks zur VM?
Frage von WindroidVmware

Hallo. Ich habe vor einen physikalischen Backup Server zu virtualisieren. An diesem Server ist momentan über SAS ein HP ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 23 StundenBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Bitlocker nach Verschlüsselung nicht mehr aufrufbar!
gelöst Frage von alexlazaWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich besitze ein HP ZBook 17 G4 mit einem Windows 10 Pro Betriebssystem. Bei diesem Problem handelt sich, ...

Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...

Windows Server
Windows Store Apps
gelöst Frage von PeterleBWindows Server10 Kommentare

Gibt es einen Weg, auf Windows Server 2016 Windows Store Apps wie zum Beispiel die HP Smart App zu ...

Microsoft
Erfahrungen mit Webcam over RDP gesucht
Frage von DerWoWussteMicrosoft10 Kommentare

Moin Kollegen. Bekanntlich kann man Webcams nur mit Drittanbietersoftware in RDP reinschleifen. Was nutzt Ihr dazu? Wie stabil funktioniert ...