Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mein Bandlaufwerk, das unbekannte Wesen

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: christophkoeln

christophkoeln (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2007, aktualisiert 18.10.2012, 6014 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich möchte doch nichts weiter, als jeden Werktag ein Band ins Laufwerk stecken, über Nacht ein paar Daten gesichert haben und fertig. Nächster Tag, nächstes Band usw. - ich will mich nicht mit Bandnamen, Medienpools oder sonstwas rumschlagen und möchte auch das Band vor dem erneuten Beschreiben nicht löschen müssen. Meine Lösungsversuche dieser so simplen Aufgabe generieren unterschiedliche kryptische Fehlermeldungen, mit denen ich hier nicht nerven will, die Sicherung klappt gar nicht, wenn ich die Bänder vor erneutem Beschreiben nicht lösche (dann heißt es, das Medium sei nicht gefunden worden). Ich sehe ein, dass ich hier grundlegende Verständnisprobleme habe, aber, lange Rede kurzer Sinn: wer kann mir für o.g. Aufgabe ein Batch hierher schreiben ?
Vielen Dank
Mitglied: Supaman
20.06.2007 um 10:36 Uhr
bandlaufwerke sind wie eine wundertüte: man weis nie was wirklich drin oder drauf ist. nimm lieber eine (2,5") usb-festplatte, das ist leichter zu handhaben und vor allem auch leichter zu prüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: damicka
20.06.2007 um 10:48 Uhr
Gib mal bitte ein paar Eckdaten dann schreib ich dir 1-2 Kommandozeilen fertig die kopierst du dir in eine .cmd legst sie in den Taskmgr mit einer Planung. Wenn du möchtest kannst du auch per E-Mail mich an kritzel. Da aber bitte vorher bescheid geben.


Gruß
Micha
PS: Schreib einfach ne Nachricht. Das wird schon.
Bitte warten ..
Mitglied: christophkoeln
20.06.2007 um 11:40 Uhr
Danke Dir für das schnelle Hilfsangebot ... hier die Eckdaten (ich hoffe ausreichende)

Windows 2003 Server
HP 1537A Bandlaufwerk, HP Storage Works > alle Device-Tests i.O.
NT Backup


manuell gestartete Sicherung


C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\FAX.bks" /n "DIENSTAG 1" /d "DIENSTAG 1" /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "FAX" /l:s /g "7de8991c-5491-414c-b8dc-ad4602067bc7"


Ergebis: Sicherungen i.O.
Folgende Sicherung nicht ausgeführt (gleiches Band)


C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\DailySoap.bks" /n "DIENSTAG1" /d "Satz am 19.06.2007 um 17:39 erstellt" /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "DailySoap" /l:s /p "4mm DDS"

Fehlermeldung: Das zugewiesenen Medium oder das Sicherungsgerät wurden nicht gefunden. Der Sicherungsvorgang wird abgebrochen.

... nach Löschen des Bandes hat folgende Sicherungsanweisung zu einem mir teilweise unverständlichem Ergebnis geführt:

C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\DailySoap.bks" /n "DIENSTAG1" /d "Satz am 19.06.2007 um 18:17 erstellt" /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "DailySoap" /l:s /p "4mm DDS"

führte zu ...

Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: 4mm DDS
Mediumname: "DIENSTAG1"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "D: Daten" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Satz am 19.06.2007 um 18:17 erstellt"
Mediumname: "DIENSTAG1"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 19.06.2007 um 18:22.
Das angeforderte Medium wurde nicht bereitgestellt. Der Vorgang wurde abgebrochen.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 19.06.2007 um 21:46.
Verzeichnisse: 1818
Dateien: 24096
Bytes: 13.048.598.569
Zeit: 3 Stunden, 24 Minuten und 15 Sekunden

Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Bitte warten ..
Mitglied: damicka
20.06.2007 um 16:39 Uhr
Hast du mal geschaut ob das Band selbst schon in der Wechselmedien Steuerung aufgetaucht ist?
Der Punkt ist das du es bereitstellen musst.

Hierzu kannst du im Vorfeld mit rsm (geht über Commandozeile aufzurufen) dir Daten holen.

rsm view ---> hiermit kannst du die wichtigsten Daten abrufen

rsm mount /sf (Steckplatz) [Den bekommst du über rsm view] {meistens ist das "Steckplatz 1"

rsm createpool /mbackup /t"4mm DDS" /aalways /d (diese Zeile nur Einmal einsetzen)
rsm mount /sf "Steckplatz 1" /owrite
rsm dismount /lf"4mm DDS" /odefrerred
rem ------> STOPPER <-----
%systemroot%\system32\ntbackup.exe backup "@%appdata%\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\DailySoap.bks" /j "DailySoap" /n "DIENSTAG1" /d "Satz am 19.06.2007 um 18:17 erstellt" (/v:yes<---Das würde ich mir überlegen an deiner Stelle!!) /r:no /rs:no /hc:on /m normal /l:s /p "4mm DDS"

Falls du die GUID von 4mm DDS brauchst (was sein kann) findest du sie mit dem Befehl:
rsm view /tmedia_type /guiddisplay
oder nimm die hier ;)
4mm DDS 687C3D3618D6464291BED21E7D8CC647

Gruß
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: christophkoeln
30.07.2007, aktualisiert 18.10.2012
Vielen Dank an alle für die Anworten. Mittlerweile hat sich mein Problem gelöst, siehe ....
http://www.administrator.de/forum/an-nt-backup-verzweifelt-kann-es-niem ...
somit markiere ich auch an dieser Stelle die Frage als gelöst ....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Unbekannte Absender Mails verwerfen (7)

Frage von zensbert zum Thema Exchange Server ...

Backup
Symantec Backup Exec 15 Bandlaufwerk entfernen (13)

Frage von Gl05e zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Unbekannte Datensicherung mit Email-Benachrichtigung (6)

Frage von Zeus0815 zum Thema Windows Server ...

Backup
Hp lto6 bandlaufwerk reparieren lassen (1)

Frage von Schi-schi zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...