Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Basisdatenträger konvertieren - Datenverlust?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: winlog

winlog (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2005, aktualisiert 15:58 Uhr, 11398 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo !!!

Ich habe ein Problem mit einem Datenträger. Es handelt sich um eine 160 GB Festplatte von WD. Der Rechner, in dem Die Festplatte installiert war, ist abgestürzt und muss neu installiert werden. Da auf dem Datenträger wichtigen Daten vorhanden sind, die noch nicht extern gesichert wurden, wollte ich dies e Platte in einen anderen Rechner verbauen und dort die Daten sichern. DIeser erkennt die Platte jedoch nicht und möchte diese in einen Basisdatenträger konvertieren.

Frage: Gehen dabei die Daten verloren?

Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: gooogix
27.06.2005 um 11:00 Uhr
Als was wird die Platte denn in der Computerverwaltung angezeigt? Als dynamisch? Dann verlierst Du alle Daten bei der Konvertierung in einen Basisdatenträger (mit Bordmitteln MS).

Hast Du nicht die Möglichkeit die Platte zu importieren?

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: winlog
27.06.2005 um 11:02 Uhr
Hallo, das habe ich schon in der Datenträgerverwaltung versucht, der nimmt sie aber nicht an und verweist auf einen Bericht im Ereignisprotokoll. Gibt es keinen anderen Weg?

Datenträger reaktivieren funktioniert auch nicht. Ich bin am verzweifeln.

Im Ereignisprotokoll steht folgendes:

Interner Fehler - Die Datenträgergruppe enthält keine gültige Lonfigurationskopien (C10000B6)

Die Festplatte war als dynamischer Datenträger im Rechner drin
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
27.06.2005 um 11:17 Uhr
Also mit Bordmitteln glaube ich nicht. Es gibt noch den Command-line Befehl diskpart, der recht viele Parameter hat. Evtl. bietet der noch ne Möglichkeit.

Aber weit unterscheiden sich die GUI- und Commandline-Befehle bei MS nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: winlog
27.06.2005 um 11:20 Uhr
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit? Linux, DOS oder so?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
27.06.2005 um 12:36 Uhr
Boot doch mal mit einer Knoppix-CD und versuch auf die PLatte zuzugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: winlog
27.06.2005 um 12:52 Uhr
Hab ich gerade versucht, auch vergebens. Mal schaun, aufgeben gibt's nicht. Ich werd mal weiter rumtesten, vielleicht find ich ja was. Wenn nicht, wäre ich für jeden weiteren Vorschlag dankbar. Sollte ich eine Lösung finden, werde ich diese hier posten
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
27.06.2005 um 13:28 Uhr
Hallo winlog,

Welches OS war denn drauf?
War es überhaupt eine Systemplatte?

Falls es eine Systemplatte war, hilft vielleicht eine Reparaturinstallation.
Bei XP habe ich schon reichlich Reparaturinstallationen ohne Datenverlust durchgeführt, allerdings waren es immer Basisdatenträger.

Die Vorgehensweise wäre diese:
Die Platte wieder in den alten Rechner bauen.
Von Setup-CD booten, nicht die Reparaturkonsole starten, sondern Installation wählen.
Das Setup sucht nach früheren Installationen, findet eine in z.B. C:\Windows und fragt ob es diese Reparieren solle. Da dann Reparieren wählen.
Das Setup läuft dann wie bei einer Neuinstallation, es bleiben aber alle Daten, Einstellungen und Programminstallationen erhalten.
Sollte Setup keine alte Installation finden und diese zur Reparatur vorschlagen, dann Setup beenden, sonst wird es eine echt Neuinstallation mit Datenverlust.

Mit 2000 und 2003 wird es vermutlich analog funktionieren.

Aber wie schon gesagt, beschränken sich meine positiven Erfahrungen auf Basisdatenträger.
Hat das schon jemand mit einem dynamischen Datenträger getestet?

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: trapper-tom
27.06.2005 um 13:52 Uhr
Hast'e mal mit BartPE versucht? CD erstellen, von dieser den PC booten und dann Platte über's Netz absaugen.
Bitte warten ..
Mitglied: winlog
27.06.2005 um 13:57 Uhr
Hallo, danke für den Tip.

Leider ist die Platte nur für die Daten zuständig gewesen. Ich habe zwei Platten verbaut, eine fürS Betriebssystem, und eine für die Daten selber. Früher hatte ich auf einer Festplatte immer zwei Partitionen angelegt, aber aus diesem Grund hab ich, nachdem ich eine neue Festplatte gekauft habe, die eine für's Betriebssystem und die andere für die Daten hergenommen.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
27.06.2005 um 13:59 Uhr
Hat das schon jemand mit einem dynamischen
Datenträger getestet?

Gruß Frank

Ich dachte dynamische Datenträger gehen nicht als Bootpartition unter XP/2003?

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
27.06.2005 um 15:48 Uhr
@winlog,

dann besteht doch eine Hoffnung, dass eine Reparatur der alten System-Installation Abhilfe schafft, da die Datenplatte dieser Installation ja noch bekannt sein sollte.
Der Fehler "Die Datenträgergruppe enthält keine gültige Konfigurationskopien (C10000B6)" kommt beim Originalsystem, mit dem der Datenträger mal angelegt wurde, eventuell nicht.

Der Rechner, in dem die Festplatte installiert war, ist abgestürzt und muss neu installiert werden.

Sowohl eine Reparaturinstallation als auch eine Neuinstallation der alten Systemplatte führt normalerweise nicht zum Datenverlust auf der Datenplatte, solange Du nicht explizit Formatieren bestellst.
Da Du die System-Installation ohnehin durchführen musst, kannst Du es doch mal versuchen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen bei dynamischen Partitionen, kann ich Dir leider nichts sagen.

@jeutix,

Ich dachte dynamische Datenträger gehen nicht als Bootpartition unter XP/2003?

das kann gut sein, ich habe mit dynamischen noch keinerlei Erfahrung.
Und wenn ich diesen Thread so wirken lasse, werde ich auch so bald keine damit sammeln.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: winlog
27.06.2005 um 15:58 Uhr
Hallo zusammen !!!

Ich hatte gesagt, das ich die Lösung posten würde, wenn ich denn eine finden würde.

Ich habe eine Lösung gefunden, wie man die Daten retten kann. Nachdem ich die Platte in den verschiedensten Rechnern unter W2K, XP Prof, W2K3 und Linux eingebaut und versucht habe, diese in die entsprechenden Systeme zu integrieren um wenigstens Zugriff auf die Daten zu bekommen, ist mir die Idee gekommen, mit Hilfe des Disk Commanders die Festplatte zu untersuchen. Und das Progi hats wirklich geschaft, die Daten auf eine ander Platte zu kopieren. Es waren zwar einige dabei, die nicht lesbar waren und überprungen wurden, aber der Großteil der Daten konnte gesichet werden.

Nochmals DANKE für eure Unterstützung.



Mit freundlichen Grüßen

winlog
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...