Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Basisfragen zu Windows Server 2003 SBS - Problem mit Default Domain Policy Löschen v. Druckern verhindern

Mitglied: brain2011

brain2011 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2014 um 08:46 Uhr, 1495 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen!

In einer Domäne eines Windows 2003 SBS lassen sich auf den Clients die Drucker nicht löschen.
Es kommt stets die Fehlermeldung, dass "Beschränkungen" dies verhindern (Dieser Vorgang wurde auf Grund von Einschränkungen abgebrochen, die für diesen Computer gelten. Wenden Sie sich an den Systemadministrator).

Auf dem SBS 2003 habe ich in der Registry HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer bei "NoDeletePrinter" den Wert auf 0 gesetzt.

Der Gruppenrichtlinien-Objekt-Editor zeigt, dass die Einstellungen übernommen wurde: „Löschen von Druckern verhindern“ ist DEAKTVIERT.

Unter
Default Domain Policy / Benutzeronfiguraton / Administrative Vorlagen/ Systemsteuerung-Drucker/ Richtlinie „Löschen von Druckern verhindern“ steht aber weiterhin „aktiviert“.

Muss der Server rebootet werden oder warum greifen die Einstellungen nicht bzw. spiegeln sich diese nicht in der Default Domain Policy wieder? Nach wie vor können die Drucker auf den Clients nicht gelöscht werden.


Danke und viele Grüße
Brain2011
Mitglied: keine-ahnung
17.09.2014 um 15:04 Uhr
Moin,

hast Du auf den clients die policies geupdatet?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: brain2011
17.09.2014 um 15:11 Uhr
Hallo Thomas,

herzlichen Dank für das Lesen meiner Frage und Deine Antwort!

Irre ich mich, oder geht es bei den Policies über den Server und die DOMAIN-Policies nicht gerade DARUM, dass man nicht an lokalen Policies an den Clients rumwurschteln muss?

Im übrigen erklärt sich dadurch ja m.E. auch nicht, weswegen sich die Änderungen auf dem Server sowohl im Gruppenrichtlinien-Objekt-Editor als auch im entsprechenden Registry-Eintrag widerspiegeln, aber eben seltsamerweise nicht in Default Domain Policy / Benutzeronfiguraton / Administrative Vorlagen/ Systemsteuerung-Drucker/ Richtlinie „Löschen von Druckern verhindern“.

Begehe ich einen Denkfehler?

Viele Grüße
brain2011
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
17.09.2014 um 18:20 Uhr
Begehe ich einen Denkfehler?
keine-ahnung !
Mach doch einfach mal ein gpupdate /force ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: brain2011
22.09.2014 um 10:25 Uhr
Hallo Thomas,

auch nach einem
gpupdate /force auf dem Server bleibt
unter
Default Domain Policy / Benutzeronfiguraton / Administrative Vorlagen/ Systemsteuerung-Drucker/ Richtlinie „Löschen von Druckern verhindern“ weiterhin „aktiviert“.

Ich vermute inzwischen, dass man den Server rebooten muß, was ich heute abend testen werde.


Viele Grüße
brain2011
Bitte warten ..
Mitglied: brain2011
28.09.2014 um 07:52 Uhr
Guten Morgen!

Selbst ein reboot des Servers ändert nichts an der beschriebenen Ausgangsproblematik:

Unter
Default Domain Policy / Benutzeronfiguraton / Administrative Vorlagen/ Systemsteuerung-Drucker/ Richtlinie „Löschen von Druckern verhindern“ steht weiterhin „aktiviert“, obwohl ich auf dem SBS 2003 in der Registry HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer bei "NoDeletePrinter" auf 0 gesetzt habe und der Gruppenrichtlinien-Objekt-Editor zeigt, dass die Einstellungen übernommen wurde: „Löschen von Druckern verhindern“ ist DEAKTVIERT.

Hat noch jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Wie kann ich die Richtlinie „Löschen von Druckern verhindern“ unter Default Domain Policy / Benutzeronfiguraton / Administrative Vorlagen/ Systemsteuerung-Drucker/ deaktivieren?

Danke und viele Grüße
brain2011
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.09.2014 um 08:12 Uhr
Hi nochmal,

sicher, dass das benutzte Konto alle notwendigen Rechte hat?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: brain2011
28.09.2014 um 08:33 Uhr
Hallo Thomas,

m.E. JA!

Ich kann ja bspw. auch die beschriebenen Änderungen vornehmen. Sie wirken sich nur seltsamerweise nicht aus!


Viele Grüße
brain2011
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.09.2014 um 09:36 Uhr
Ich frage nur deshalb, weil ich mich erinnere, vor Jahren mal an einem SBS2003 eines Kollegen Kraft meiner Wassersuppe geschraubt zu haben, den ein Dienstleister aufgesetzt hatte, der sich dann aus dem Staub gemacht hat. Ich habe da auch ypsen Sinnlosigkeiten erlebt, obwohl ich mit dem Standard-Administrator-acoount des SBS (den gab es damals noch) unterwegs war.
Als ich mir die Geschichte dann nach ein paar Stunden etwas genauer angesehen habe ... der Dienstleister hatte einen eigenen admin-account benutzt und den default-admin in den Rechten beschnitten . Schick vertane Zeit ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Default Domain Policy GPO
Frage von M.MarzWindows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, im W2012 R2 ist diese o. g. Gruppenrichtlinie ganz oben aufgelistet. Bedeutet es, dass jede GPO die ...

Windows Server
Default Domain Policy Fehlermeldung
gelöst Frage von deredvtypWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich baue gerade eine Testumgebung mit Server2008R2 auf. Bis jetzt habe ich DC1 und DC2. Alle Updates ...

Windows Server
GPO Audit Policy nur in Default Domain Policy konfigurierbar?
gelöst Frage von tombola22Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe leider nichts Genaueres dazu im Internet gefunden Durch Herumprobieren habe ich herausgefunden, dass die Audit ...

Windows Server
Proxy aus Default Domain Policy entfernen
gelöst Frage von CoreknabeWindows Server5 Kommentare

Moin Wissende, wir betreiben eine Server 2012-Domäne. Um unsere Passwortvergabe sicherer zu machen, habe ich per Gruppenrichtlinie definiert, dass ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 StundeDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 6 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
Frage von a-za-zNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Router & Routing
Firewall Homeoffice
Frage von leon123Router & Routing6 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte meine beiden Rechner von der Firma vom Heimbereich abtrennen. Die Fritzbox kann leider nur den ...