Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bat Datei für Outlook Add-in als Domainadmin auf einem Rechner ausführen

Frage Linux

Mitglied: cap0eira11

cap0eira11 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2010 um 08:52 Uhr, 5020 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Administratoren, ich habe ein kleines Problem und bin mir nicht mal sicher ob es so überhaupt durchzuführen ist.
Mitarbeiter haben keine Adminrechte und wir arbeiten mit Windows XP SP3

ca. 20 Mitarbeiter benötigen ein Outlook Add-in. Vom Hersteller eines Programms bekam ich nur einen eine DLL und eine Bat-Datei die ich auf den jeweiligen Rechnern ausführen soll.
Das schöne nur:

Die Mitarbeiter haben keine Adminrechte und natürlich noch besser. Outlook nimmt das Add-in nach einigen Tests nur als Domänenadministrator an.
Die DLL kann ich gemütlich von meinem Büro aus in das System32 Verzeichnis der Mitarbeiter kopieren, aber das andere Problem ist die Bat-Datei.

Ach so, die Bat-Datei ist nur für die Registrierung der DLL zuständig.


regsvr32 C:\windows\system32\OLConnect.dll

pause


Bevor ich jetzt zu jedem Mitarbeiter laufe, dann auf dem DC kurz Domänenrechte vergebe, dann den Benutzer abmelde, ihn wieder anmelde, dann einen Doppelklick auf die Bat-Datei mache, ihm die Rechte wieder nehme, Ihn dann wieder abmelde und dann wieder anmelde, damit es funktioniert,

gäbe es hier eine Möglichkeit z.B. mit einem weiteren Bat-Script über "runas" etwas zu basteln?
Oder kann ich die regsvr32 noch so erweitern, dass diese als Domänenadmin ausgeführt wird?

Über Vorschläge und Tipps wäre ich sehr Dankbar!

Gruß cap011
Mitglied: Logan000
16.12.2010 um 09:00 Uhr
Moin Moin

Ich glaube Du bist im Bereich "verrutscht".

gäbe es hier eine Möglichkeit z.B. mit einem weiteren Bat-Script über "runas" etwas zu basteln?
Ja. Schau mal hier.
Oder kann ich die regsvr32 noch so erweitern, dass diese als Domänenadmin ausgeführt wird?
Warum nicht regsvr32 per RunAs aufrufen?

Bevor ich jetzt zu jedem Mitarbeiter laufe, dann auf dem DC kurz Domänenrechte vergebe, dann den Benutzer abmelde, ihn wieder anmelde, dann einen Doppelklick auf die
Bat-Datei mache, ihm die Rechte wieder nehme, Ihn dann wieder abmelde und dann wieder anmelde, damit es funktioniert,
Das es Admins gibt die auch nur über sowas nachdenken, finde ich erschreckend.

Bau dir ein Skript, welches die Dll auf den Client kopiert und registriert
Führe dies per RunAs (evtl auch PsExec) auf den Clients aus.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
16.12.2010 um 09:12 Uhr
Moin,

eine weitere Möglichkeit wäre auch das ganze per GPO und Startup-Script zu lösen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
16.12.2010 um 09:25 Uhr
Guten Morgen,

auch ganz fein funktioniert psexec aus den Sysinternals Tools.

pseexec @File -u domänenadmin -p passwort regsvr32 C:\windows\system32\OLConnect.dll

@File enthält die Clientnamen

Edit: wo ist meine Brille, wurde ja schon geschrieben...

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: cap0eira11
16.12.2010 um 10:39 Uhr
Ja, das sieht gut aus.
Mit Psexec läuft das.

Vielen Dank.
Bin schon fast fertig. Wären diverse Mitarbeiter nicht im Urlaub.

LG cap011
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...