Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch - überprüfen, ob Speicherkarte schreibgeschützt ist

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: breppe

breppe (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2014, aktualisiert 22.10.2014, 1185 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe aktuell ein Problem, bei dem ich nicht so recht weiter komme.

Ich habe mir einen Nettop zusammengebaut, welcher mittels einem Batch-Script automatisch bei einlegen einer Speicherkarte die darauf enthaltenen Bilder auf ein Netzlaufwerk verschiebt. Soweit alles gut. Ich habe jetzt allerdings das Problem, dass die eingesteckten Speicherkarten teilweise schreibgeschützt sind (weil hardwaremäßig der kleine Hebel an der SD-Speicherkarte auf "lock" gestellt ist). Die geschieht teilweise unbeabsichticht. Folglich kann ich in diesem Zustand die Bilder nicht von der Karte entfernen.

Ich muss nun eine Möglichkeit finden, zu überprüfen, ob die Karte gelockt ist - oder eben nicht. Das Problem das ich habe ist, sobald ich schreibend auf die Karte zugreifen will, erscheind eine WINDOWS-MELDUNG --> Der Datenträger ist schreibgeschützt und kann nicht beschrieben werden.... <--
e8ef2cf5ef5ab5e7e087ad24a3d32765 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das große Problem ist, dass sich diese Meldung leider nicht in der Konsole befindet und es nun sehr schwierig wird, diese zu bestätigen.
Zum testen, ob ich die Daten verschieben kann erstelle ich temporär einen Ordner. Klappt dies, so lösche ich ihn wieder und kann mir sicher sein, dass ich die Bilder verschieben kann. Leider klappt die Anpassung der Ausgabe im Fehlerfall nicht, da es sich eben um eine Windows-Meldung handelt.

Mit folgendem Script kann man die Dateiattribute auslesen:
01.
@echo OFF 
02.
SETLOCAL enableextensions enabledelayedexpansion 
03.
 
04.
set INPUT=E:\ReferenceFile.txt 
05.
 
06.
for %%F in (%INPUT%) do ( 
07.
    set ATTRIBS=%%~aF 
08.
    set CURR_FILE=%%~nxF 
09.
    set READ_ATTRIB=!ATTRIBS:~1,1! 
10.
 
11.
    @echo File: !CURR_FILE! 
12.
    @echo Attributes: !ATTRIBS! 
13.
    @echo Read attribute set to: !READ_ATTRIB! 
14.
 
15.
    if !READ_ATTRIB!==- ( 
16.
        @echo !CURR_FILE! is read-write 
17.
    ) else ( 
18.
        @echo !CURR_FILE! is read only 
19.
20.
 
21.
    @echo. 
22.
23.
pause
Leider bekomme ich - unabhängig von der Stellung des Lock-Hebels - immer Read-Write zurück.

Habt ihr eine Idee wie ich
1. Die Windows Ausgabe unterbinden,
2. Automatisch auf den "Abbrechen"-Button der Meldung zugreifen oder
3. (meines erachtens die schönste Mehtode) auslesen, ob die Speicherkarte schreibgeschützt ist.

Mir fällt nichts mehr ein.

Viele Grüße
Breppe
Mitglied: AnkhMorpork
16.10.2014 um 14:24 Uhr
Hallo,

es gibt die Klasse "win32_PhysicalMedia" mit der Eigenschaft "WriteProtectOn". Das kann mit der Powershell recht komfortabel abgefragt werden.
Ich bin aber nicht sicher, ob das auch mit Speicherkarten funktioniert.

Gruß

ankh
Bitte warten ..
Mitglied: breppe
20.10.2014 um 08:02 Uhr
Hallo AnkhMorpork,

erstmal danke für deine Antwort! Leider hab ich aber gerade feststellen müssen, dass diese Abfrage nicht für Speicherkarten gilt.

Egal, ob ich eine Speicherkarte eingesteckt habe oder nicht - in meinem Fall findet das Tool jedesmal 9 instanzen. Somit kann ich diesen Weg leider nicht gehen.

Noch andere Ideen?

Viele Grüße
Breppe
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
LÖSUNG 20.10.2014, aktualisiert 22.10.2014
Zitat von breppe:

Hallo AnkhMorpork,

erstmal danke für deine Antwort! Leider hab ich aber gerade feststellen müssen, dass diese Abfrage nicht für
Speicherkarten gilt.

Egal, ob ich eine Speicherkarte eingesteckt habe oder nicht - in meinem Fall findet das Tool jedesmal 9 instanzen. Somit kann ich
diesen Weg leider nicht gehen.

Noch andere Ideen?

Viele Grüße
Breppe

Hi,

das hatte ich befürchtet. Habe auch noch einige andere Sachen abgeleuchtet, aber leider keine Chance. Für's Erste ist mein Pulver verschossen ... sorry.

Wenn du selber suchen willst:
Wbemtest.exe in der Konsole starten
"Verbinden"
root\cimv2 (ist als Standard in der Powershell 3.0 eingestellt)
"Verbinden"
"Klassen aufzählen"
"Rekursiv für alle Klassen"
OK

Und dann suchen ... suchen ... suchen ...

Gruß und good luck!

ankh
Bitte warten ..
Mitglied: breppe
22.10.2014 um 07:28 Uhr
Hallo,

ich wollte es zwar vermeiden und rein mit Batch realisieren, nun hab ich allerdings mitteld .Net und C# ein sehr kleines Tool geschrieben, was mir hilft. Mit diesem Tool klappt es nun ohne Probleme:

01.
    class Program { 
02.
 
03.
        /// <summary> 
04.
        /// Der Exitcode lautet 1 bei keinem Schreibschutz, 0 bei Fehlenden Übergabeparametern und -1 bei einem Schreibschütz 
05.
        /// </summary> 
06.
        /// <param name="args"></param> 
07.
        static void Main(string[] args) { 
08.
 
09.
            //Übergabeparameter prüfen 
10.
            //Erwartet: Zu testendes Laufwerk  
11.
                         
12.
            if (args.Length > 0) { 
13.
 
14.
                try { 
15.
                                        
16.
                    string FileName = args[0] + "ProtectionCheck.txt"; 
17.
 
18.
                    //Hier lasse ich es darauf ankommen, ob eine Datei geschrieben werden kann 
19.
                    StreamWriter MyStreamWriter = new StreamWriter(FileName); 
20.
 
21.
                    Environment.Exit(1); 
22.
 
23.
24.
                catch (Exception ex) { 
25.
                                         
26.
                    Environment.Exit(-1); 
27.
 
28.
29.
30.
            Environment.Exit(0); 
31.
32.
    }
Vielleicht hilft´s ja wem.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mehrzeiligen Powershell-Befehl mit Batch ausführen (3)

Frage von 133202 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst EQU - GLEICH - BATCH (9)

Frage von freshman2017 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Windows 10 Batch für Datum und Uhrzeit setzen (18)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...