Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch / 2 Variablen hintereinander zusammenfügen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: flash-gordon

flash-gordon (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2007, aktualisiert 21:49 Uhr, 12048 Aufrufe, 4 Kommentare

MS Server 2k3

Hallo zusammen,

eigentlich dacht ich, dass mir ne fixe google Suche sofort weiterhelfen müsste.

ABER -IRRTUM!

Also...ich möchte einfach nur 2 variablen a la %VAR1% und %var2% hinterienander nutzen.

mein anfang:

01.
@ECHO off 
02.
del *.txt 
03.
SET ips=servers.lst 
04.
SET serverip=ip_server.lst 
05.
 
06.
 
07.
FOR /f %%i IN ('TYPE "%ipserver%%ips%"') DO (
geht aber nicht. Hab schon & probiert, geht aber auch nicht.

Mit nur einer VAR läuft das Sript einwandfrei!

HELP & thx
Mitglied: bastla
24.01.2007 um 21:11 Uhr
Hallo flash-gordon!

Kannst Du "geht aber nicht" ev auch anders formulieren?

Lass einmal das "@echo off" weg und schau Dir an, was die "for"-Zeile so macht. Und, nur zur Sicherheit, in %ipserver% steht schon ein Wert (vorzugsweise mit "\" am Ende)?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: flash-gordon
24.01.2007 um 21:17 Uhr
hier mal das ganze Script:

01.
@ECHO off 
02.
del *.txt 
03.
SET ips=servers.lst 
04.
SET serverip=ip_server.lst 
05.
 
06.
 
07.
FOR /f %%i IN ('TYPE "%serverip%%ips%"') DO ( 
08.
ping -n 1 -w 200 %%i | find /i "TTL=" && (@echo %%i>>online.txt) || (@echo %%i>>offline.txt) 
09.
10.
exit
in servers.lst stehen 31, 31, 32, 33, 34....ect bis 150
und in steht 10.100.0.

Meldung nach
01.
@ECHO off 
02.
del *.txt 
03.
SET ips=servers.lst 
04.
SET serverip=ip_server.lst
"system cannot find the dile specific"
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.01.2007 um 21:34 Uhr
Hallo flash-gordon!

TYPE dient zum Anzeigen von Dateiinhalten (daher auch meine Frage nach dem "\") - wenn die beiden Variablen zusammen den Pfad/Namen einer Textdatei ergäben, würde diese zeilenweise ausgelesen - ist hier nicht der Fall, daher ist eine andere Vorgehensweise gefragt.

Vorweg: Ich nehme an, Du meintest oben: "und in ip_server.lst steht 10.100.0."
Falls ja, könntest Du mit
01.
set /p serverip=<ip_server.lst
den Inhalt dieser Datei der Variablen %serverip% zuweisen. Weiter ginge es dann zB so:
01.
FOR /f %%i IN ('TYPE "%ips%"') DO ( 
02.
ping -n 1 -w 200 %serverip%%%i | find /i "TTL=" && (@echo %serverip%%%i>>online.txt) || (@echo %serverip%%%i>>offline.txt) 
03.
)
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: flash-gordon
24.01.2007 um 21:49 Uhr
Hallo flash-gordon!

TYPE dient zum Anzeigen von Dateiinhalten
(daher auch meine Frage nach dem
"\") - wenn die beiden Variablen
zusammen den Pfad/Namen einer Textdatei
ergäben, würde diese zeilenweise
ausgelesen - ist hier nicht der Fall, daher
ist eine andere Vorgehensweise gefragt.

Vorweg: Ich nehme an, Du meintest oben:
"und in ip_server.lst steht
10.100.0."
Falls ja, könntest Du mit
01.
set /p 
02.
> serverip=<ip_server.lst 
03.
> 
den Inhalt dieser Datei der
Variablen %serverip% zuweisen. Weiter ginge
es dann zB so:
01.
FOR /f %%i IN ('TYPE 
02.
> "%ips%"') DO ( 
03.
> ping -n 1 -w 200 %serverip%%%i | find /i 
04.
> "TTL=" && (@echo 
05.
> %serverip%%%i>>online.txt) || (@echo 
06.
> %serverip%%%i>>offline.txt) 
07.
> ) 
08.
> 
Grüße
bastla




DAS FUNKTIONIERT! -na klar!!!!
DANKE!!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Suche Batch-Programm zum Zusammenfügen zweier PDF-Dateien (3)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Mehrere PDF-Dateien per Batch zusammenfügen (1)

Frage von Grimmli zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Zu viele Variablen in Batch-Script? Speicherproblem? (2)

Frage von dolsch zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (19)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst WSUS Updates auf iSCSI speichern (10)

Frage von lcer00 zum Thema Windows Server ...