Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit einer Batch alle 7 Tage bestimmte Ordner löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: napster

napster (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2010, aktualisiert 14:12 Uhr, 5763 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Forum!

Folgendes Problem quält mich:

Wenn ein User auf einem unserer Mulitfunktionsgeräte etwas einscannt, landet das gescannte Dokument auf einem Server. Auf diesem Server hat jeder User sein eigenes Verzeichnis, auf das er per Netzlaufwerk zugreift.
Die User wissen zwar das dieses Laufwerk nur als Zwischenspeicher dienen soll, lassen ihre Dateien aber trotzdem monatelang darauf liegen.
Wäre alles nicht so schlimm wenn es da nicht zwei kleine Probleme gäbe:
-Irgendwann laufen die Platten voll!
-Der Datenschutz lässt das nicht zu, da wir ja sonst nachverfolgen könnten wann wer was gescannt hat und dann noch Jahre später.

Daher nun meine eigentliche Frage:

Gibt es eine Möglichkeit bestimmte Order mit einer Batch zu löschen und dann zu einem festgelegten Zeitpunkt?

Ich war bereits so weit:

@echo off
cls
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools1"
echo J | del *.*
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools2"
echo J | del *.*
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools3"
echo J | del *.*
exit

Diese Batch habe ich dann in Geplante Tasks eingefügt.

Die Ordner die ich mit dieser Batch leere, liegen auf dem Desktop - hier funktioniert die Batch.
Wenn ich allerdings Ordner aus einer Struktur wie auf der Festplatte leere will, also z. B. D:\Scandata\Müller (Der Ordner Müller sollte sich leeren), funktionier diese Batch nicht!

Ich bin leider noch nicht so weit was Batchfiles angeht, also bitte keine großartigen Abkürzungen oder dergleichen.

Gruß

napster
Mitglied: Saskia137
31.03.2010 um 14:20 Uhr
Hallo Napster,

schau Dir mal die Berechtigungen von dem Ordner an, aus dem gelöscht werden soll. Das Batch-File muss mit passenden Berechtigungen ausgeführt werden, damit es funktionieren kann.
Heißt, wenn Du Remote mit Deinem Benutzer auf dem Desktop bist, kannst DU weil DU das Batch ja startest, auf DEINEM Desktop auch DEINE Dateien löschen. Wenn Du aber die Dateien im Ordner vom Herrn Müller nicht anschauen kannst, dann kannst Du die Dateien im Ordner vom Herrn Müller auch nicht löschen! In solch einem Fall müsste das Batch dann eben mit einem anderen Benutzer gestartet werden. Im Normalfall sollte der Admin das können (ist aber nicht unbedingt sinnvoll, das Script mit seinen Berechtigungen laufen zu lassen) oder ein Remote-Backupuser - der muss zum Sichern ja auch die entsprechenden Berechtigungen haben.
Vielleicht hilft Dir das ja schon ein wenig weiter.
Grüßle
Saskia
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.03.2010 um 14:32 Uhr
Moin napster,

drei Anmerkungen zu deinem Ansatz oben:
  • nicht mehr starten!!
  • es klappt/geht gut, solange der Batch von Laufwerk C: aus aufgerufen wird. Dann wechselt der Batch auf C: von einem Verzeichnis ins andere und löscht die "richtigen" Dateien. Es klappt NICHT, wenn der Batch von Laufwerk C: gestartet wird und dann ein "CD D:\Scandata\..." macht. denn dann ist zwar das gerade aktive Verzeichnis auf Laufwerk D: das "\Scandata" - aber du bzw der Batch befinden sich nach wie vor auf Laufwerk C: Ein Löschen mit Del *.* knallt dir dann alle Daten des gerade aktuellen Verzeichnisses weg!! -----> Siehe Hilfe "CD /?" , insbesondere den Parameter /D.
  • zum "echo j|del *.*" ---> der DEL Befehl kennt auch einen Parameter /Q zum "Löschen ohne Nachfrage" -->siehe DEL/? Außerdem kannst du explizit den gewünscheten Pfad angeben und somit auf das ganze Verzeichnisgewechsele verzichten.

Zur eigentlichen Frage....
Wovon denn nun genau das Löschen welcher Ordner abhängig sein soll, das habe ich nicht verstanden.
Nur alle 7 Tage alles Löschen, was älter als 7 Tage ist?
Oder bei jedem Logon alles prüfen, was älter ist?
Oder einmal am Tag/einmal pro Woche prüfen, was älter ist?

Bitte ausformulieren.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: napster
01.04.2010 um 08:15 Uhr
Danke für die Antworten!

Es sollen jeden Samstag alle Dateien aus den Verzeichnissen der User gelöscht werden, ganz egal wie alt diese Dokumente sind.

Wie soll ich das deiner Meinung nach lösen?

Gruß

napster
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.04.2010 um 11:41 Uhr
Moin napster,

wenn das Beispiel "D:\Scandata" gelten würde, dann kannst du mit einer FOR /D-Anweisung alle Unterverzeichnisse durchwackeln,

Skizze ungetestet:
01.
::--- HauWochenScanDirsWech.cmd --- 
02.
@FOR /D %%i in (D:\Scandata\*) do Echo RD "%%i" /s /q
- oder, falls nur Dateien, nicht aber die Verzeichnisse gelöscht werden sollen
01.
::--- HauWochenScanFilesWech.cmd --- 
02.
@FOR /D %%i in (D:\Scandata\*) do Echo Del "%%i\*.*" /s /q
Das "echo" nur zum erfolgten Testen des Batches.

Wenn es lüüpt, dann per SchTasks einplanen (siehe Beispiele über Forumssuche).

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
01.04.2010 um 11:44 Uhr
Hi,

probier mal folgendes

cd d:\freigabe <-- hier muss der Grundpfad eingetragen werden
del *.* /s /q

damit sollten per Task dann alle Daten aus dem Userverzeichnissen verschwinden.

Gruß
roma
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
08.04.2010 um 19:15 Uhr
Moin napster,

wie ist denn der gefühlte Beantwortetheitsgrad deiner Forumsfrage?

Ist noch was offen, alles abgeraucht oder klappt es jetzt?

Bitte Feedback.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Bestimmte Ordner rekursiv per Batch löschen
gelöst Frage von TASKnetBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Eine Radiologie schickt Dateien und Verzeichnisse auf ein gemapptes Laufwerk. Wir haben dort ...

Batch & Shell
Win7-Batch - bestimmte Ordner in TEMP löschen
gelöst Frage von jan99Batch & Shell1 Kommentar

Moin! ich möchte im Verzeichnis %temp% alle Ordner löschen die mit ogs beginnen. In diesen Verzeichnissen können zu dem ...

Windows Server
Dateien in einem Ordner nach XY Tagen löschen
gelöst Frage von Adnan88Windows Server3 Kommentare

Hallo, ich habe auf dem Server einen Ordner der sich "Scan" nennt, nun da landen Dateien direkt die gescannt ...

Batch & Shell
Bestimmte Bilder mit Batch löschen
gelöst Frage von hanni007Batch & Shell2 Kommentare

Hallo, seit einigen Tagen bin ich schon als Nichtnutzer in eurem Forum unterwegs. Nun habe ich mich aber entschlossen, ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 6 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 13 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...