Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch zum auslesen des givenName anhand des momentan angemeldeten Benutzers

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: Peacer

Peacer (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011 um 15:34 Uhr, 9246 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich brauche - wie oben schon beschrieben - ein Script/Batch womit sich der givenName des current users auslesen lässt. Diese Information soll dann wiederum in eine txt geschrieben werden.

Ich habe hier schon sehr gute anleitungen zum auslesen z.B. für den Ort gefunden allerdings schaffe ich es einfach nicht dieses Script anzupassen.

Hier der Code zum auslesen des Ortes (welcher auch super funktioniert):

@echo off & setlocal
set "G=%temp%\GetL.vbs"
wait
>"%G%" echo WScript.Echo GetObject("LDAP://" ^& CreateObject("ADSystemInfo").UserName).l
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo "%G%"') do set "Ort=%%i"
echo %Ort% >current_username.txt

Kann mir den jemand anpassen?

Vielen Dank schonmal
Peacer
Mitglied: bastla
06.01.2011 um 16:44 Uhr
Hallo Peacer!

Versuch es damit:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "G=%temp%\GetVal.vbs" 
03.
>"%G%" echo WScript.Echo GetObject("LDAP://" ^& CreateObject("ADSystemInfo").UserName).givenName 
04.
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo "%G%"') do set "Value=%%i" 
05.
echo %Value%
- und beim nächsten Mal bitte auch mit "Code"-Formatierung ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Peacer
10.01.2011 um 11:22 Uhr
Bastla, du bist echt super!

Ich muss mich echt in vbs noch üben...

Danke dir vielmals
LG Peacer
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
10.01.2011 um 14:40 Uhr
Hallo Peacer!
Bastla, du bist echt super!
Aber nein - es genügt doch meist schon, zu wissen, wo man/frau Passendes findet - zB
http://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/de-de
http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=b4cb2678-da ...
http://www.rlmueller.net/WinNT_LDAP.htm

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Vitali
25.01.2012 um 12:18 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe ähnliches Problem. Ich muss bei der Benutzeranmeldung einen Attribut „mail“ aus der Active Directory auslesen und in eine Variable setzen.
Variable setzen kann ich manuell mit der Kommando.

set mail =emailadresse.

Mit der Powershell oder LDAP-Abfrage kann ich die Atributte auslesen, z.B

Get-ADObject -filter mail -like "%username%" -and ObjectClass -eq "user"

Oder

<LDAPQUERY>(&(objectCategory=user)(objectClass=user)(userPrincipalName=*)(mail=*))</LDAPQUERY>

Voraussetzung hierfür sind die aber AD Powershel Module oder LDAP Browser.
Wie kann ich dies automatisieren, dass ich kein zusätzliches Tool auf den Clients installieren brauche? Z. B Anmeldescript oder gibt es vielleicht andere Möglichkeit?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2012 um 14:47 Uhr
Hallo Vitali und willkommen im Forum!

Hast Du schon versucht, in meinem Batch-Ansatz von oben "givenName" durch "mail" zu ersetzen?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Vitali
25.01.2012 um 16:33 Uhr
Hallo bastla,

ich habe "givenName" durch "mail" ersetzt.

Leider passiert gar nichts. Ich vermutte dass ich da was falsch mache.

Wenn ich die komplette Zeile in das Komandopromt eingebe und eintippe, bleibt es hängen.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2012 um 17:19 Uhr
Hallo Vitali!

Weshalb "Zeile"? Du musst schon den ganzen Batch verwenden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Vitali
26.01.2012 um 17:22 Uhr
Hallo bastla,

es hat funktioniert.

@echo off
set "G=%temp%\GetVal.vbs"
>"%G%" echo WScript.Echo GetObject("LDAP://" ^& CreateObject("ADSystemInfo").UserName).mail
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo "%G%"') do set mail=%%i
del %G%

Besten Dank!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: MrTylerDurden
19.02.2012 um 16:30 Uhr
Na... da klinke ich mich mal ein! Über den Gockel darauf gestoßen ...

Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man per Systemvariable (bspw. %username%) oder Scriptariable den Benutzernamen aus einer anderen verbundenen Domäne angeben kann? LDAP?

Ich hoffe, ich mach's verständlich:

- Viele Clients im Domänenbetrieb (Anmeldedomäne)
- Pfade von Netzlaufwerken befinden sich in anderer Domäne (Netzlaufwerkdomäne)
- Anmeldeinformationen sind unterschiedlich
- Mappen der Netzlaufwerke für alle Clients per eigenem, nicht administrierbarem Programm
- Anmeldung an Netzlaufwerkdomäne geschieht per keymgr.dll

Nun muss per Batch, die vorerst jedem Nutzer zugeschickt und in den Autostart geschoben werden soll, kurzfristig ein zusätzliches Netzlaufwerk verbunden werden. Der Pfad dieses zusätzlichen Netzlaufwerkes enthält den Benutzernamen, mit dem der Nutzer per keymgr.dll mit der Netzlaufwerkdomäne verbunden ist.

Wie gesagt, die Anmeldeinformationen sind leider unterschiedlich. Wäre es nicht so, müsste ich abgesehen vom Passwort die Anmeldung auch nicht mit der keymgr.dll regeln.

Anmeldedomäne:
Benutzername = 12345678
Passwort = PasswortInAnmeldedomäne

Win + R: control keymgr.dll:
Server: *.Netlaufwerkdomäne
Name: NutzernameInNetzlaufwerkdomäne@Netlaufwerkdomäne
Passwort: PasswortInNetzlaufwerkdomäne

Batch im Autostart:
NET USE x: \\server.Netlaufwerkdomäne\NutzernameInNetzlaufwerkdomäne\freigabeordner
NET USE y: \\server.Netlaufwerkdomäne\blablabla\freigabeordner

Und den NutzernameInNetzlaufwerkdomäne hätte ich gern als Variable für die Batch im Autostart des Nutzers in der Anmeldedomäne. Die könnte ich dann verschicken und jeder legt sie in seinen Autostart.

Die bidirektionale transitive Vertrauensstellung ist gesetzt.
Leider bin ich nicht dazu berechtigt, die Anmeldedomäne zu administrieren, lediglich die Netzlaufwerkdomäne. Ansonsten müsste ich ja auch nicht Netzlaufwerke für Nutzer der Anmeldedomäne per Batch verbinden, sondern könnte es direkt im AD der Anmeldedomäne tun.
Und für LDAP steht mir kein Web Server zur Verfügung ...

Mit den DomAdmins der Anmeldedomäne kann ich auch nicht in der Form kommunizieren (vertragliche Regelungen ... naja).
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
19.02.2012 um 18:37 Uhr
Hallo MrTylerDurden und willkommen im Forum (ja, wir finden Begrüßungen hier nicht überflüssig)!

Als Anhängsel an diesen Beitrag findet Deine Fragestellung vermutlich etwas wenig Beachtung - eine eigene Frage wäre wohl sinnvoller ...

... nicht zuletzt auch deshalb, weil zumindest ich derzeit keine Idee habe, wie sich Dein Vorhaben realisieren ließe.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: MrTylerDurden
20.02.2012 um 15:14 Uhr
Zitat von bastla:
Hallo MrTylerDurden und willkommen im Forum (ja, wir finden Begrüßungen hier nicht überflüssig)!

Danke!

Oh, OK, verzeihung ... die Begrüßung vergessen ...

HALLO, SERVUS UND GUTEN TAG !



Dann erstelle ich mal ein eigenes Thema:
http://www.administrator.de/Batch-Variable_aus_anderer_Dom%C3%A4ne_oder ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst Registry-Schlüssel per Batch auslesen und in Datei schreiben (9)

Frage von Philzip zum Thema Windows Systemdateien ...

Batch & Shell
gelöst BATCH: Daten aus Textdatei auslesen und in neue Textdatei separieren (9)

Frage von Manuel1234 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Per Batch aktuell angemeldete User auslesen (1)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...