Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

per batch auslesen ob sp2 und winxp updates installiert sind

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: 0cool

0cool (Level 2) - Jetzt verbinden

20.06.2006, aktualisiert 21.06.2006, 9067 Aufrufe, 10 Kommentare

Hey Leute,

ich bin dabei eine Batch datei zu schreiben mit der ich nach einer neuinstallation das SP2 und danach die ganzen updates für winxp installiert.

Das ganze soll per knopfdruck passieren.
1. prüfung ob sp2 installiert ist wenn ja überspringe die sp2 installation wenn nicht installiere SP2
2. SP2 wird installieren
3. neustart
4. prüfen ob die patches installiert sind wenn ja überspringe die patch installation
5. sp2 installiert patches werden installiert
6. neustart


mir geht es jetzt nur um punkt 1 und 4.

wie kann ich bei punkt 1 rausfinden ob SP2 installiert ist und wie kann ich bei punkt 5 rausfinden ob die patches installiert sind?
Da die batch datei nur für neuinstallationen gedacht ist muss ich nicht abragen welche patches installiert sind.
die pachtes liegen bei mir auf dem Server als exe dateien.

ich denk mal das es über eine abfrage möglich ist nur weis ich nicht was für eine abfrage das sein kann.

Bitte erklärt mir eure script vorschläge da ich ein anfänger in batch programmierung bin und ich auch verstehen will was in meiner batchdatei steht.

Danke scho mal im vorraus für eure hilfe

0cool
Mitglied: unzhurst
20.06.2006 um 13:28 Uhr
Hallo 0cool,

fürs scripting habe ich leider keine Vorschläge zur Hand.
Andere Frage:
Warum machst du das nicht mit dem WSUS von MS?
Hier noch ein Link zu einem Tool von MS dass dir hilft
die Patch-Stände usw. im Netz zu ermitteln:
http://www.microsoft.com/technet/security/tools/mbsahome.mspx

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: herkules
20.06.2006 um 13:38 Uhr
Vieleicht hilft dir MS da weiter:

http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/scripts/srvpacks/default. ...

schau dir das mal an
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
20.06.2006 um 13:40 Uhr
@unzhurst: danke für deinen vorschlag aber das ist nicht so ganz was ich mir vorstelle. Ich will nicht die aktuellen patch stände im netz wissen sondern ich will bei neuinstallationen so wenig selber wie möglich machen.
Und das auch so billig wie möglich als. Ich weiss nicht ob M$ geld für die SW die du vorgeschlagen hast verlangt aber da ich ein linux server habe bringt mir die SW glaub auch nix.

Eine batch datei scheint mir vernünftig weil die nix kostet und nur genau das tut was ich will.
Und so schwer wird das was ich will, hoffe ich mal nicht sein.

0cool
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
20.06.2006 um 13:44 Uhr
@herkules: kann das sein das das script kein batch script ist sonder ein vbscript ist??
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
20.06.2006 um 13:47 Uhr
ok - mit einem Linux Server wirds nix...
Aber zur Verteidigung ;) das Tool das ich dir verlinkt habe und der WSUS
würde nichts extra kosten! WSUS wäre das was du suchst, zentrales Patchmanagement.
D.h. nach Installation eines PCs und Integration ins Netz kannst du ihn dem WSUS
"bekannt" machen und der installiert dir alle Patches Updates usw. die du freigegeben
hast im Netz....

Nix für ungut.

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: andyj
20.06.2006 um 13:52 Uhr
Hi,
schau dir aml den Link an:

http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/offlineupdate/

Das ist genau das was du suchst. Diese Datei ist zwar nicht mehr auf dem neusten Stand, aber koenne ohne Probleme erweitert werden.
Es sind auch nur 4 Dateien die angepasst bzw. ausgetauscht werden muessen, wenn du die irgenwo her bekommst.
Ich selber habe die auch im einsatz. klappt wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.06.2006 um 16:04 Uhr
...wenn es dagegen ein schnell zusammengebratener Batch sein soll, dann würde ich es mit dem PsInfo.exe-Tool von www.sysinternals.com machen.

Beispiel-Mimik vom CMD-Prompt aus:
01.
 
02.
                                                       [Prüfen auf SP2 mit Find] ---> wenn gefunden, ist ERRORLEVEL = 0 bzw NOT 1 
03.
>psinfo /h 2>nul|find /i "Service"|find "2" 
04.
Service pack:              2                  [<--------Output von PsInfo] 
05.
                                                       [Ausgabe kann ins Nirwana gelenkt werden mit ">nul"; nur Errorlevel ist wichtig] 
06.
 
07.
                                                       [Analog Prüfung auf bestimmte Hotfixes, z.B KB917425] 
08.
>psinfo /h 2>nul|find "KB917" >nul 
09.
KB917425      25.04.2006               [<--------- wäre der Output... 
10.
                                                       ... und Errorlevel wäre NOT 1]
Das dürfte dem Wunsch nach einem schnell anpassbaren und wartbaren Batch am nächsten kommen.

Dieses c't-Geraffel könnte ich morgens vor den ersten drei Tassen Kaffee nicht verstehen.
Ist eher was für Buchhalter oder Puzzle-Fans, wie es aussieht.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: andyj
20.06.2006 um 19:42 Uhr
das ist ja wohl die schwachsinnigste antwort die ich je gehoert habe.
die batch datei ist so einfach zu verstehen, da braucht man nicht mal studiert haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.06.2006 um 22:07 Uhr
das ist ja wohl die schwachsinnigste antwort die ich je gehoert habe.

Na ja, Du bist noch jung... glaub mir, es werden noch schwachsinnigere kommen.
Abgesehen davon bist Du einer der ersten hier im Forum, die meine geschriebenen Antworten hören können.

Back to topic... ich habe die Frage so verstanden, dass es nicht (nur) um das Herunterladen und die Installation der Patches geht, sondern auch und vor allem darum, was denn schon auf dem Rechner installiert ist, auf dem diese UpdateChecker.bat läuft.

Für ein interaktives 3-Punkte-Batch-Menü mit [Zitat c't]
echo [1] Windows XP + IE6
echo [2] Windows 2000 + IE6 SP1
echo [3] Alles
... sollte -so hab ich es aufgefasst- weder Bedarf noch die Möglichkeit bestehen.

Was passiert denn bei Deinen Usern, wenn die dieses Menü zur Auswahl bekommen? Eben.
Deshalb unterstütze ich eher diesen 6-Punkte-Plan von 0cool... abchecken, was schon drauf ist, Rest installieren, bei Bedarf Neustart und die einzige Meldung, die der User bekommen muss, ist:
"Nutzen Sie die nächsten Minuten für einen Kaffee und ein paar Kniebeugen,
denn an ihrem Rechner können Sie jetzt KEIN Solitär spielen."


Falls es in dem c't-Zeugs irgendwo einen Silent-Schalter oder einer Prüfung der vorhandenen Installationen gab, bitte zeig's mir - ich bin ja noch lernfähig.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: andyj
21.06.2006 um 08:09 Uhr
Ok, ich geb dir recht wenn es nur um die abfrage geht.
Bei einer Neuinstallation so wie die Punkte 1-5 beschrieben sind, ist die C't Loesung ideal. Habe da schon genug Erfahrung damit gemacht und pflege das selbst weiter.
Die erste Batch-Datei holt dir die ganzen Updates wenn es was Neues gibt und eingepflegt ist und ansonsten muss nur die Update.cmd ausgefuehrt werden und schon wird wenn noetig die ServicePacks und dann die Updates installiert. Bei einer Neuinstallation echt super. Zweimal gestartet und ich habe alle SP's und Updates installiert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...