Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch - Clients Systeminfos auslesen und automatisiert an den Server senden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: duckula

duckula (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2008, aktualisiert 18.10.2012, 10327 Aufrufe, 5 Kommentare

An alle Batch-Spezis ...

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die Batchspezialisten hier im Board. Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

Meine Idee:
Ich würde gerne von allen XP Clientrechnern im Netzwerk die Systeminformationen zentral sammeln.

Über
Start --> Ausführen --> systeminfo >>C:\ausgelesen.txt
kann ich eine .txt Datei lokal unter C: schreiben, in dieser dann die Infos zum Clientrechner stehen.

Ich möchte gerne das alle XP Clientrechner (40 Stk.) bei Anmeldung (im Hintergrund) ihr .txt auf den Server ablegen.
Dieses sollte aber nicht immer geschehen, 1x im Monat würde mir persönlich ausreichen. Dann müsste das bestehende .txt File ohne Meldung überschrieben werden.

Nun meine Fragen:
Könnte ich mein Vorhaben in Batch realisieren, wenn ja ..wie?
P.S: Nicht alle Clients haben servergespeicherte Profile (falls diese Info wichtig ist).

Was für Infos müssten in der Batch eingebaut werden?:
Clientrechner (die jeweilige .txt sollte wie der dazugehörige Rechnername lauten: ws-xp-01.txt usw zum Beispiel), Datenpfad zur Serverfreigabe, und der Überschreibbefehl ohne Nachfrage. Dann der Behehl, dass nur 1x im Monat die .txt abgelegt werden muss etc.

Gibt es noch andere (bessere) Möglichkeiten als Batch?

Über Eure Hilfe bedanke ich mich vorab!

Gruß
Duckula
Mitglied: 60730
26.11.2008, aktualisiert 18.10.2012
Servus,

systeminfo >>C:\ausgelesen.txt
Wäre ein gutzer Anfang, jedoch willst du die Ausgabe nicht weiterführen, sonder überschreiben.
daher besser:
systeminfo >C:\ausgelesen.txt

Könnte ich mein Vorhaben in Batch realisieren, wenn ja ..wie?
diese Zeile in eine textdatei schreiben, und Ihr die Endung .cmd oder.bat geben

Am besten direkt auf einen Server schreiben lassen.

01.
net use b: \\server\freigabe 
02.
systeminfo >b:\%computername%.txt 
03.
net use b: /delete
Gruß

Ps:
Gibt es noch andere (bessere) Möglichkeiten als Batch?
klar, aber garantiert nicht in diesem Teil des Forums.
Bessere Fragestellung wäre - gibt es noch bessere Möglichkeiten als Sysinfo
Eine Antwort wäre z.B BGinfo
ps²:
Über Eure Hilfe bedanke ich mich vorab!
..und diesen Satz lesen einige gar nicht gern - versuche Ihn zu vermeiden und dir wird genauso geholfen, wie jedem anderen auch
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
26.11.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Duckla,

Gibt es noch andere (bessere) Möglichkeiten als Batch?

weil House wieder zu bescheiden ist: http://www.administrator.de/wissen/computerinventur-per-bginfo-%28rewor ...

geTuemII

PS @House: Das hast du jetzt nur ergänzt, um mich zu ärgern
Bitte warten ..
Mitglied: Ren
26.11.2008 um 12:04 Uhr
Warum erst mit net use einen Laufwerksverknüpfung ersetellen?
01.
systeminfo >"\\server\freigabe\%computername%.txt"
Durch das einfache Pipen wird die Datei auch gleich ohne Fehlermeldung überschrieben. Das Klappt natürlich nur, wenn man die Rechte auf \\server\freigabe\ hat.
Dieses "Einmal im Monat" würde ich persönlich allerdings über den Taskplaner, nicht über Batch lösen. Oder du baust den Monat noch mit in die Datei ein:
01.
if not exist "\\server\freigabe\%computername%_%date:~3,2%.txt" systeminfo >"\\server\freigabe\%computername%_%date:~3,2%.txt"
%date:~3,2% ist auf deutschen Systemen der Monat.
Das Ganze funktioniert so natürlich nur ein Jahr lang. Wie man die alten Dateien dann noch wegräumen kann, darüber ließe sich auch noch Gedanken machen.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
26.11.2008 um 12:33 Uhr
@Ren
%date:~3,2% ist auf deutschen Systemen der Monat.
... würde ich umformulieren auf: "... auf deutschen Systemen ab XP ..." - unter W2000 hast Du per Default auch noch den Wochentag vorne dran "Mi 26.11.2008", sodass ich zu "%date:~-7,2%" raten würde (was natürlich voraussetzt, dass die vierstellige Jahresangabe nicht auf zweistellig geändert wurde) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: duckula
26.11.2008 um 19:42 Uhr
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Rückmeldung.
Ich konnte nun die Batch erstellen und diese funktioniert 1a

Parallel werde ich mir mal etwas Zeit nehmen und den Workshop mit BGinfo durchführen.
Vielen Dank !!

Gruß
Duckula
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(7)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Clients bekommen keinen WSUS Server über GPO in die Registry (3)

Frage von ITCroud zum Thema Windows Update ...

Batch & Shell
Per Batch Textdatei Spaltenweise auslesen nochmal weil ich dumm bin (9)

Frage von PinkFLuffyUnicorn zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch Textdatei Spaltenweise auslesen (7)

Frage von PinkFLuffyUnicorn zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...