Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit Batch-Datei andere Batch-Datei aufrufen und ausführen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: vossi75

vossi75 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2007, aktualisiert 10.07.2007, 13901 Aufrufe, 3 Kommentare

ich habe in verschiedenen Verzeichnissen Dateien liegen, die ich per batch aufrufen muss um diese in ein Zahlungsverkehrprogramm einzulesen.

hier der Aufruf (Beispiel):
c:\runautotransfer.bat h:\inst dtint0 delete

Im Beispiel wird die Datei "dtint0" eingelesen.
Die Anzahl der zu verarbeitenden Dateien ist nicht bekannt.
Die Routine liefert je Datei einen Errorcode zurück, z. B. 10 = alles OK

Wie muss man vorgehen? DANKE!
Mitglied: miniversum
02.07.2007 um 10:29 Uhr
Sind die Verzeichnisse immer gleich?

Mal allgemein wür dich sso machen:
@echo off
FOR /F "delims=" %%i in ('dir /b /a-d h:\inst') do call c:\runautotransfer.bat "%%~dpi" "%%~ni" delete

Wenn du mehrere Verziechnisse hast kannst du das ganze entweder mehrmals untereinander machen oder, was schöner ist, Die Verzeichnisse in eine Datei untereinander schreiben (z.b. Verzeichnisse.txt) und eine Schleife zusätzlich rumherum die die Verzeichnisse aus de rDatei ausliest. Das würde dann so aussehen:
@echo off
FOR /F "delims=" %%a in ('type Verzeichnisse.txt') do (
FOR /F "delims=" %%i in ('dir /b /a-d "%%~a"') do call c:\runautotransfer.bat "%%~a" "%%~ni" delete
)

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: vossi75
02.07.2007 um 12:05 Uhr
die batch-datei "runautotransfer.bat" muss im installationsverzeichnis aufgerufen werden.
im beispiel "root" von "c".

zurzeit erscheint beim starten die meldung: kann pfad nicht finden...

was muss an der batch-datei geändert werden?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.07.2007 um 21:22 Uhr
Moin vossi75,

so kommen wir nicht weiter... oder nur sehr schleppend.
ich habe in verschiedenen Verzeichnissen Dateien liegen, die ich per batch aufrufen muss um diese in ein Zahlungsverkehrprogramm einzulesen.

hier der Aufruf (Beispiel):
c:\runautotransfer.bat h:\inst dtint0 delete

Diese Angaben sind IMHO nicht ausreichend, um eine auf Anhieb funktionierende Lösung hier abladen zu können.

Wenn Du schon den Inhalt der c:\runautotransfer.bat nicht posten möchtest, dann bitte kläre uns doch wenigstens über die Bedeutung der Parameter "h:\inst" und "dtint0" auf.
Der erste Parameter "h:\inst" ist ein Verzeichnis, in dem ... Dateien vermutet werden? ..mit bestimmten Namen??
Und der zweite Parameter ist..?? Eine Datei?? ...ein Teil eines Dateinamens??? Eine Datenbank??

So lässt sich doch nur raten, welcher Pfad nicht gefunden wird laut Deiner Fehlermeldung.
Bzw. welche möglichen Fehler offensichtlich schon außerhalb der runautotransfer abgefangen werden müssen, da sie nicht darauf eingestellt ist, dass Pfade nicht gefunden werden können...

Bitte ein bisschen mehr Info.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Teile eines Dateinamens ändern mit Batch Datei (4)

Frage von fffffuuuuuuuhhhh zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Bestimmte Daten aus CSV per Windows BATCH Datei in .txt Format schreiben lassen. (9)

Frage von freshman2017 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte