Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batch-Datei vor der Anmeldung am PC ausführen

Frage Microsoft

Mitglied: RayVIP

RayVIP (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2007, aktualisiert 22.03.2007, 7644 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo,

habe folgendes Problem. Und zwar lasse ich verschiede Clients über einen RIS installieren als BS wird Win2000Pro und WinXP Pro installiert.

Habe ein Software Synchronistationstool welches ich über eine Batch-Datei aufrufe. Ich hätte gerne wenn der PC das erste mal hochfährt, dass er irgendwie die Batch-Datei zugeschickt bekommt und ausführt, bevor überhaupt einer sich angemeldet hat, so dass alle Programme installiert wurden dies läuft voll automatisch muss nur einmal über die Batch gestartet werden.

Die Batch sollte schon mit Adminrechten ausgeführt werden.

Wenn das so nicht geht, dann wäre ich auch froh über eine Lösung, dass sich der Admin nur anmelden muss uns die Batch automatisch startet ohne weitere Eingaben.

MfG Ray
Mitglied: 45426
20.03.2007 um 14:33 Uhr
Hi,
probiere es mal damit:

Gruppenrichtlinien:
Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Scripts (Start/Herunterfahren)

Wird vor der Anmeldung ausgeführt.

Für die Administrator-Anmeldung gleiche Option unter Benutzerkonfiguration verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
20.03.2007 um 14:44 Uhr
Hi,
also dann setz ich noch einen kl. Hinweis drauf. *gg*

Zuästzlich würde ich noch folgende Dinge in der GPO's aktivieren:
Computerkonfig => Administrative Vorlagen => System => Anmeldung => Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten.
Somit wird das Script erst ausgeführt, wenn eine NEtzwerverbindung zum Server besteht.

Zitat von der SSS HP:
01.
ACHTUNG: Wenn Sie SSS als Computerstartskript aufrufen, achten Sie darauf, in den Gruppenrichtlinien den Timeout für Computerstartskripte auf einen ausreichenden Wert zu setzen!
Den direkten Eintrag habe ich nicht gefunden! Aber ist auch unter Computerkonfiguration => Administrative Vorlagen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
20.03.2007 um 15:16 Uhr
Ich danke euch erstmal sehr!

Zu haenschenpiepdochmal:

Habe die Einstellungen auf meinem Win2003 Server vorgenommen wie du es geschrieben hast.
Eigenschaften von Start => Hinzufügen => Skriptname: Pfad zur Batch-Datei
bei Skriptparameter nichts eingetragen.
Habe die Einstellungen für Computerkonfiguration und für Benutzerkonfiguration getätigt.

Zu Dani:

Habe den Eintag "Beim neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten" auf Aktiv gestellt.

Auch alles auf dem Win2003Server liege ich damit richtig?

Es hat sich nichts getan, leider.

Die PCs sind in der Domäne angemeldet und tauchen im ADS auf kann mich auch als Domänenadmin anmelden und aufs Netz zugreifen.

Woran könnte das jetzt noch liegen?

MfG Ray
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
20.03.2007 um 15:20 Uhr
RayVIP will die Batch das erste mal und einmalig nach einer RIS-Installation starten und nicht
im regulären Betrieb vor jeder Anmeldung. Da sind die GPOs nicht so wirklich für gedacht.

Schau Dir mal die *.sif für deine RIS-Installation an.
nach dem RIS-Vorgang kannst Du Scripte einmalig starten lassen, die z.B. nachfolgende Softwarepakete installieren.

z.B.:
.
.
.
[GuiRunOnce]
Command0=\\Server\Software\startinstall.bat
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
20.03.2007 um 15:42 Uhr
Meintest du die ristndrd.sif bei mir im Verzeichnis R:\RemoteInstall\Setup\German\Images\WinXP.Pro\i386\templates?

[GuiRunOnce]

Command0=\\Server\Software\startinstall.bat

Dein oben genannter Eintrag befand sich nicht darin, habe ihn so wie oben angegeben eingefügt. Bin gespannt ob es funktioniert.

Danke erstmal!

MfG Ray

P.S. Die Installation ist gerade durchgelaufen und als ich mich als Admin angemeldet hatte lief die Installation an.

Ich danke dir nochmals sehr!
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
20.03.2007 um 15:59 Uhr
RayVIP will die Batch das erste mal und einmalig nach einer RIS-Installation starten
und nicht im regulären Betrieb vor jeder Anmeldung. Da sind die GPOs nicht so wirklich
für gedacht.

Das kann man auch dadurch lösen, dass man mit dem Script eine Batch bei Vorhandensein anstößt und sie nach erfolgreicher Ausführung durch das aufrufende Script löscht. Dann wird sie nur einmal ausgeführt.

Das hat den ganz entscheidenden Vorteil, dass man nur durch Erstellen dieser 2. Batch die Ausführung beim Starten/Beenden anleiern kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
20.03.2007 um 16:06 Uhr
Eigenschaften von Start =>> Hinzufügen => Skriptname: Pfad zur
Batch-Datei bei Skriptparameter nichts eingetragen.
..
Es hat sich nichts getan, leider.

Ich habe die Scripts immer im zur Konfiguration passenden Verzeichnis unter %SYSTEMROOT%\System32\GroupPolicy abgelegt; das hat immer funktioniert.

Du kannst auch einstellen, dass die Scripts sichtbar ausgeführt werden:

{Typ}> Administrative Vorlagen > System > Scripts
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
20.03.2007 um 16:13 Uhr

P.S. Die Installation ist gerade
durchgelaufen und als ich mich als Admin
angemeldet hatte lief die Installation an.

Ich danke dir nochmals sehr!

Also ich hab meine RIS-Installationen so angepasst, das ich beim RIS-Booten des Clients einmalig seinen Namen angebe,
und dann erst wieder eingreifen muß, wenn der Rechner komplett fertig ist (einpacken und ausliefern).
D.H. alles an Software, die ich in einem kleinen selbstgebasteltet VB-Tool ausgewählt habe, ist hinterher auf dem Client installiert
mit allen Registry-Angleichungen und IE-Einstellungen.

Und ich muß mich nicht als Admin anmelden, um die Softwareinstallation anzustoßen.

Wäre doch eine Herrausforderung, Dein System anzupassen.
Ich habs in meiner Abschlussprüfung als Projekt gehabt (AD,RIS, Softwarepaketierung und Softwareauswahltool in VB; alles auf einem Notebook für Vor-Ort-Installationen)

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
20.03.2007 um 16:19 Uhr
Das hat den ganz entscheidenden Vorteil,
dass man nur durch Erstellen dieser 2. Batch
die Ausführung beim Starten/Beenden
anleiern kann.

ja aber ist es denn nicht das Ziel von RIS, die Installation einmal anzustoßen,
und dann erst wieder an den Rechner zu gehen, um ihn einzupacken ??
Bei all den anderen Lösungen bin ich gezwungen, mich anzumelden.

Aber man sieht hierbei auch wieder, das es viele verschiedene Wege zum Ziel gibt.
Ich sag ja nicht, das mein Weg der beste ist, aber wenn der RIS schon vorhanden ist, dann sollte mann seine Funktionalität auch ausnutzen.


CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
22.03.2007 um 11:08 Uhr
Habe es nun so gelöst, dass der RIS die Batchdatei beim ersten anmelden am Client startet.

Die andere Lösung ergab kein Ergebnis die Clients starteten bei mir nie die Batchdatei nicht beim hochfaren und auch nicht beim anmelden, leider.

Ich danke allen für die Tipps!

Noch eine kleine Frage hätte ich, die Batchdatei wird ausgeführt startet die Softwaresynchronisation und danach möchte ich gerne das sich das Batchfenster wieder schließt wird ja nicht mehr benötigt und muss dann auch nicht mehr im Hintergund auf sein gibt es einen Befehl für die Batch der sie wieder schließen lässt, nachdem sie ausgeführt hat was in ihr stand?

MfG Ray
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
22.03.2007 um 11:25 Uhr
Das Scriptfenster schließt erst dann, wenn die Softwareinstallation beendet ist.
Es kann ja sein, das nach dem Aufruf der Softwareinstallation
noch weitere Batchbefehle abgearbeitet werden.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
22.03.2007 um 13:11 Uhr
Ist aber nicht der Fall er ruft eine befehlszeile auf die startet dann das Synchronisationsprogramm und das läuft eigenständig durch.

Kann das Batch-Fenster ja per hand schließen und das tut es dann auch, die Softwaresynchronbisation stört das dann nicht mehr weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
22.03.2007 um 13:29 Uhr
exit
als letzte Zeile in der Batch angeben.
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
22.03.2007 um 13:37 Uhr
Geht nicht habe ich schon vorher getestet mit dem Exit

Habe meine Datei.bat

darin habe ich eine Befehlszeile stehen nur ein Beispiel:

\\192.168.0.5\software\start.exe
exit

Dies funktioniert definitif nicht er führt immer noch das erste aus, aber geschlossen wird die BAT nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
22.03.2007 um 13:51 Uhr
Ist aber nicht der Fall er ruft eine
befehlszeile auf die startet dann das
Synchronisationsprogramm und das läuft
eigenständig durch.

Kann das Batch-Fenster ja per hand
schließen und das tut es dann auch, die
Softwaresynchronbisation stört das dann
nicht mehr weiter.


Siehst Du: Die Softwaresynchronisation ist ja auch noch nicht abgeschlossen.
Erst wenn die abgeschlossen ist springt der Ablauf zurück zur Batch und führt dann den nächsten Befehl aus.
Wenn keiner da ist, wird die Batch beendet (Fenster geht zu). Das ändert auch nichts an der Tatsache, wenn da ein EXIT steht.
Auch dieser EXIT-Befehl wird erst bei Abschluss des vorhergehenden Befehls ausgeführt.
Und dieser ist noch nicht fertig.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
22.03.2007 um 14:06 Uhr
Probier's mal mit

start "Installation" \\192.168.0.5\software\start.exe

Dann müsste sich das Fenster gleich schließen.
Bitte warten ..
Mitglied: RayVIP
22.03.2007 um 14:34 Uhr
Also gibt es keine Möglichkeit das fenster unter Zwang zu schlißen, egal ob da noch was ausgeführt wird oder nicht?

Der getarteten Software ist es ja egal.
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
22.03.2007 um 14:49 Uhr
Doch, mit start

Start öffnet die zu startende Anwendung und beendet den Batch, es sei denn, /WAIT ist als Parameter angegeben oder ein interner Befehl oder eine Batchdatei werden damit aufgerufen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Batch Datei auf anderem PC öffnen (35)

Frage von Flodsche zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...