Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eine Batch Datei in eine Exe umwandeln mit einer anderen Batchdatei

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: higway96

higway96 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4643 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo ich habe das Problehm das ich ein Programm schreibe mit dem ich einen Passwort Tresor erstelle aber bei Batch Dateien is des Problehm das man die auslesen kann also muss ich die Batch Datei automatisch in eine exe umwandeln muss und des ohne Externe Eingabe.

ich schreibe hier mal des script des ich bis etz habe es Funkt Komplet aber ich kann die Ausgangsdatei eben da es eine Batch datei is wieder aus lesen wie kann ich des ohne ein externes Programm in eine exe umwandeln
01.
@echo off 
02.
title Passworttresor 
03.
echo Name 
04.
set /p name= 
05.
cls 
06.
echo Hauptpasswort 
07.
set /p hp= 
08.
cls 
09.
echo @echo off>Passwortmanager.bat 
10.
echo title %name%>>Passwortmanager.bat 
11.
echo echo Passwort>>Passwortmanager.bat 
12.
echo set /p pass=>>Passwortmanager.bat 
13.
set %pass%=pass 
14.
echo if %%pass%%==%hp% goto passes>>Passwortmanager.bat 
15.
:anzahl 
16.
cls 
17.
echo wie viele Passwörter willst du speichern??(max.10 min.2) 
18.
set /p p= 
19.
 
20.
if %p%==2 goto a 
21.
if %p%==3 goto b 
22.
if %p%==4 goto c 
23.
if %p%==5 goto d 
24.
if %p%==6 goto e 
25.
if %p%==7 goto f 
26.
if %p%==8 goto g 
27.
if %p%==9 goto h 
28.
if %p%==10 goto i 
29.
 
30.
:a 
31.
cls 
32.
echo Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
33.
set /p a1a= 
34.
cls 
35.
echo Ihr Username 
36.
set /p a1u= 
37.
cls 
38.
echo Passwort 
39.
set /p a1p= 
40.
cls 
41.
echo Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
42.
set /p a2a= 
43.
cls 
44.
echo Ihr Username 
45.
set /p a2u= 
46.
cls 
47.
echo Passwort 
48.
set /p a2p= 
49.
echo :passes>>Passwortmanager.bat 
50.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
51.
echo echo 1.%a1a%>>Passwortmanager.bat 
52.
echo echo 2.%a2a%>>Passwortmanager.bat 
53.
echo echo 3.Exit>>Passwortmanager.bat 
54.
echo set /p men=>>Passwortmanager.bat 
55.
set %men%=men 
56.
echo if %%men%%==1 goto a>>Passwortmanager.bat 
57.
echo if %%men%%==2 goto b>>Passwortmanager.bat 
58.
echo if %%men%%==3 exit>>Passwortmanager.bat 
59.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
60.
echo :a>>Passwortmanager.bat 
61.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
62.
echo echo Username=%a1u%>>Passwortmanager.bat 
63.
echo echo Passwort=%a1p%>>Passwortmanager.bat 
64.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
65.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
66.
echo :b>>Passwortmanager.bat 
67.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
68.
echo echo Username=%a2u%>>Passwortmanager.bat 
69.
echo echo Passwort=%a2p%>>Passwortmanager.bat 
70.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
71.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
72.
goto ende 
73.
:b 
74.
cls 
75.
echo Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
76.
set /p a1a= 
77.
cls 
78.
echo Ihr Username 
79.
set /p a1u= 
80.
cls 
81.
echo Passwort 
82.
set /p a1p= 
83.
cls 
84.
echo Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
85.
set /p a2a= 
86.
cls 
87.
echo Ihr Username 
88.
set /p a2u= 
89.
cls 
90.
echo Passwort 
91.
set /p a2p= 
92.
echo Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
93.
set /p a3a= 
94.
cls 
95.
echo Ihr Username 
96.
set /p a3u= 
97.
cls 
98.
echo Passwort 
99.
set /p a3p= 
100.
echo :passes>>Passwortmanager.bat 
101.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
102.
echo echo 1.%a1a%>>Passwortmanager.bat 
103.
echo echo 2.%a2a%>>Passwortmanager.bat 
104.
echo echo 3.%a3a%>>Passwortmanager.bat 
105.
echo echo 4.Exit 
106.
echo set /p men=>>Passwortmanager.bat 
107.
set %men%=men 
108.
echo if %%men%%==1 goto a>>Passwortmanager.bat 
109.
echo if %%men%%==2 goto b>>Passwortmanager.bat 
110.
echo if %%men%%==3 goto c>>Passwortmanager.bat 
111.
echo if %%men%%==4 exit>>Passwortmanager.bat 
112.
echo :a>>Passwortmanager.bat 
113.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
114.
echo echo Username=%a1u%>>Passwortmanager.bat 
115.
echo echo Passwort=%a1p%>>Passwortmanager.bat 
116.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
117.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
118.
echo :b>>Passwortmanager.bat 
119.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
120.
echo echo Username=%a2u%>>Passwortmanager.bat 
121.
echo echo Passwort=%a2p%>>Passwortmanager.bat 
122.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
123.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
124.
echo :c>>Passwortmanager.bat 
125.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
126.
echo echo Username=%a3u%>>Passwortmanager.bat 
127.
echo echo Passwort=%a3p%>>Passwortmanager.bat 
128.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
129.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
130.
goto ende 
131.
 
132.
 
133.
 
134.
 
135.
 
136.
 
137.
 
138.
 
139.
 
140.
 
141.
 
142.
 
143.
:c 
144.
cls 
145.
echo 1.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
146.
set /p a1a= 
147.
cls 
148.
echo Ihr Username 
149.
set /p a1u= 
150.
cls 
151.
echo Passwort 
152.
set /p a1p= 
153.
cls 
154.
echo 2.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
155.
set /p a2a= 
156.
cls 
157.
echo Ihr Username 
158.
set /p a2u= 
159.
cls 
160.
echo Passwort 
161.
set /p a2p= 
162.
echo 3.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
163.
set /p a3a= 
164.
cls 
165.
echo Ihr Username 
166.
set /p a3u= 
167.
cls 
168.
echo Passwort 
169.
set /p a3p= 
170.
echo 4.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
171.
set /p a4a= 
172.
cls 
173.
echo Ihr Username 
174.
set /p a4u= 
175.
cls 
176.
echo Passwort 
177.
set /p a4p= 
178.
echo :passes>>Passwortmanager.bat 
179.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
180.
echo echo 1.%a1a%>>Passwortmanager.bat 
181.
echo echo 2.%a2a%>>Passwortmanager.bat 
182.
echo echo 3.%a3a%>>Passwortmanager.bat 
183.
echo echo 4.%a4a%>>Passwortmanager.bat 
184.
echo echo 5.Exit>>Passwortmanager.bat 
185.
echo set /p men=>>Passwortmanager.bat 
186.
set %men%=men 
187.
echo if %%men%%==1 goto a>>Passwortmanager.bat 
188.
echo if %%men%%==2 goto b>>Passwortmanager.bat 
189.
echo if %%men%%==3 goto c>>Passwortmanager.bat 
190.
echo if %%men%%==4 goto d>>Passwortmanager.bat 
191.
echo if %%men%%==5 exit>>Passwortmanager.bat 
192.
echo :a>>Passwortmanager.bat 
193.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
194.
echo echo Username=%a1u%>>Passwortmanager.bat 
195.
echo echo Passwort=%a1p%>>Passwortmanager.bat 
196.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
197.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
198.
echo :b>>Passwortmanager.bat 
199.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
200.
echo echo Username=%a2u%>>Passwortmanager.bat 
201.
echo echo Passwort=%a2p%>>Passwortmanager.bat 
202.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
203.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
204.
echo :c>>Passwortmanager.bat 
205.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
206.
echo echo Username=%a3u%>>Passwortmanager.bat 
207.
echo echo Passwort=%a3p%>>Passwortmanager.bat 
208.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
209.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
210.
echo :d>>Passwortmanager.bat 
211.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
212.
echo echo Username=%a4u%>>Passwortmanager.bat 
213.
echo echo Passwort=%a4p%>>Passwortmanager.bat 
214.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
215.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
216.
goto ende 
217.
 
218.
 
219.
 
220.
:d 
221.
cls 
222.
echo 1.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
223.
set /p a1a= 
224.
cls 
225.
echo Ihr Username 
226.
set /p a1u= 
227.
cls 
228.
echo Passwort 
229.
set /p a1p= 
230.
cls 
231.
echo 2.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
232.
set /p a2a= 
233.
cls 
234.
echo Ihr Username 
235.
set /p a2u= 
236.
cls 
237.
echo Passwort 
238.
set /p a2p= 
239.
echo 3.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
240.
set /p a3a= 
241.
cls 
242.
echo Ihr Username 
243.
set /p a3u= 
244.
cls 
245.
echo Passwort 
246.
set /p a3p= 
247.
echo 4.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
248.
set /p a4a= 
249.
cls 
250.
echo Ihr Username 
251.
set /p a4u= 
252.
cls 
253.
echo Passwort 
254.
set /p a4p= 
255.
cls 
256.
echo 5.Name des Anbieters(z.b svz; yahoo) 
257.
set /p a5a= 
258.
cls 
259.
echo Ihr Username 
260.
set /p a5u= 
261.
cls 
262.
echo Passwort 
263.
set /p a5p= 
264.
echo :passes>>Passwortmanager.bat 
265.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
266.
echo echo 1.%a1a%>>Passwortmanager.bat 
267.
echo echo 2.%a2a%>>Passwortmanager.bat 
268.
echo echo 3.%a3a%>>Passwortmanager.bat 
269.
echo echo 4.%a4a%>>Passwortmanager.bat 
270.
echo echo 5.%a5a%>>Passwortmanager.bat 
271.
echo echo 6.Exit>>Passwortmanager.bat 
272.
echo set /p men=>>Passwortmanager.bat 
273.
set %men%=men 
274.
echo if %%men%%==1 goto a>>Passwortmanager.bat 
275.
echo if %%men%%==2 goto b>>Passwortmanager.bat 
276.
echo if %%men%%==3 goto c>>Passwortmanager.bat 
277.
echo if %%men%%==4 goto d>>Passwortmanager.bat 
278.
echo if %%men%%==5 goto e>>Passwortmanager.bat 
279.
echo if %%men%%==6 exit>>Passwortmanager.bat 
280.
echo :a>>Passwortmanager.bat 
281.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
282.
echo echo Username=%a1u%>>Passwortmanager.bat 
283.
echo echo Passwort=%a1p%>>Passwortmanager.bat 
284.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
285.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
286.
echo :b>>Passwortmanager.bat 
287.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
288.
echo echo Username=%a2u%>>Passwortmanager.bat 
289.
echo echo Passwort=%a2p%>>Passwortmanager.bat 
290.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
291.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
292.
echo :c>>Passwortmanager.bat 
293.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
294.
echo echo Username=%a3u%>>Passwortmanager.bat 
295.
echo echo Passwort=%a3p%>>Passwortmanager.bat 
296.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
297.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
298.
echo :d>>Passwortmanager.bat 
299.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
300.
echo echo Username=%a4u%>>Passwortmanager.bat 
301.
echo echo Passwort=%a4p%>>Passwortmanager.bat 
302.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
303.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
304.
echo :e>>Passwortmanager.bat 
305.
echo cls>>Passwortmanager.bat 
306.
echo echo Username=%a5u%>>Passwortmanager.bat 
307.
echo echo Passwort=%a5p%>>Passwortmanager.bat 
308.
echo pause>>Passwortmanager.bat 
309.
echo goto passes>>Passwortmanager.bat 
310.
 
311.
:ende 
312.
cls 
313.
echo die passwörter wurden in der Datei Passwortmanager.bat gespeichert 
314.
pause 
315.
exit
ich weis das da noch ein paar menü punkte fehlen aber des mache ich erst wenn des mit der exe klappt
ich bedanke mich etz Schonmal für eure hilfe.
Mitglied: education
13.03.2011 um 12:42 Uhr
google mal nach batch2exe hilft evtl weiter
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
13.03.2011 um 12:56 Uhr
Hallo higway96!

Und was soll jemand daran hindern, die unverschlüsselten Passwörter in einer *.exe-Datei mit einem Hex-Editor auszulesen?

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
13.03.2011 um 13:03 Uhr
eventuel kodieeren oder so kp
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
13.03.2011 um 13:21 Uhr
Hallo highway96.

Es ist nicht nur bei Batchdateien so, dass man Passwörter nicht hardcoded, weil man sie einfach auslesen kann.
Das Konzept, eine exe Datei aus einer Batchdatei zu machen und dann zu denken dass das ganze irgendwie sicherer sei, ist leider eine Totgeburt. Bat2Exe Tools erzeugen eine Art Container (Selbstextrahierendes Archiv). Beim Ausführen der so erzeugten exe wird dein Originalcode im %temp% Verzeichnis wieder hergestellt und aufgerufen. Also sorry, das Ganze ist absolut sinnlos. Ebensogut kannst du dir dieses Bat2Exe Gedöns sparen.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
13.03.2011 um 14:23 Uhr
kann man des nicht irgentwie kodieren oder so du hast ja recht aber kann ich die date ned irgentwie kodieren oder so
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
13.03.2011 um 14:38 Uhr
Hallo higway96.

Kodieren? Wie? Per Batch? Dann wäre ja der Algorithmus zum Kodieren auch wieder als Plain Text lesbar. Nee, nee, mit Batch kommst du da auf keinen grünen Zweig.
Ein mögliches Konzept (wohlgemerkt nicht für Batchcode) könnte sein, mittels eines Masterpassworts (das nirgends, außer in deinem Kopf existiert) einen Algorithmus zu generieren. Ganz einfach (und darum auch nicht wirklich sicher) ist die Addition der ASCII Codes der einzelnen Zeichen des Masterpassworts mit denen des zu verschlüsselnden Passworts.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
13.03.2011 um 15:11 Uhr
Ganz einfach (und darum auch nicht wirklich sicher) ist die Addition der ASCII Codes der einzelnen Zeichen des Masterpassworts mit denen des zu verschlüsselnden Passworts.
...und das geht mit anderen (Landes)Sprachen etwas besser und genauer.

Das-Wort-Zum-Sonntag

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.03.2011 um 18:28 Uhr
Hallo higway96!

Unabhängig von allen bereits genannten Aspekten eine Anmerkung zur handwerklichen Seite: Wenn Du den Namen (und bei Bedarf auch Pfad) der Zieldatei bereits am Anfang einer Variablen zuweist, zB
set "PWM=Passwortmanager.bat"
wird das Ganze leichter wartbar - ändern müsstest Du ggf nur noch diese eine Zeile.

Leichter lesbar werden die Zeilen zum Schreiben in diese Zieldatei, wenn Du die Reihenfolge änderst:
01.
> "%PWM%" echo @echo off 
02.
>>"%PWM%" echo title %name% 
03.
>>"%PWM%" echo echo Passwort 
04.
>>"%PWM%" echo set /p pass= 
05.
...
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
13.03.2011 um 19:18 Uhr
gibt es eine möglichkeit den queltext zu verbergen des heist ned aufrufbar zu machen oder so
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.03.2011 um 19:27 Uhr
Hallo higway96!

Dazu hast Du doch oben schon eine Menge Antworten erhalten ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
13.03.2011 um 19:53 Uhr
Hallo higway96.

Du lässt keine Ruhe, oder?

OK, spielen wir ein bisschen mit meinem Vorschlag von oben. Mit einem eingebundenen VBScript wird das grundsätzlich etwa so funktionieren:
01.
@echo off &setlocal 
02.
 
03.
:: VBScript schreiben 
04.
05.
  echo If WScript.Arguments.Count ^< 2 Then WScript.Quit 1 
06.
  echo If WScript.Arguments.Count ^> 3 Then WScript.Quit 1 
07.
  echo fileName = WScript.Arguments^(0^) 
08.
  echo master = WScript.Arguments^(1^) 
09.
  echo If WScript.Arguments.Count = 3 Then 
10.
  echo   pw = WScript.Arguments^(2^) 
11.
  echo   Set file = CreateObject^("Scripting.FileSystemObject"^).OpenTextFile^(fileName, 2, true^) 
12.
  echo   For j = 1 To Len^(pw^) 
13.
  echo     file.write^(Chr^(Asc^(Mid^(pw, j, 1^)^) + Asc^(Mid^(master, ^(^(j-1^) Mod ^(Len^(master^) - 1^)^) + 1, 1^)^)^)^) 
14.
  echo   Next 
15.
  echo   file.Close 
16.
  echo Else 
17.
  echo   Set file = CreateObject^("Scripting.FileSystemObject"^).OpenTextFile^(fileName, 1^) 
18.
  echo   encrypted = file.ReadAll 
19.
  echo   file.Close 
20.
  echo   For j = 1 To Len^(encrypted^) 
21.
  echo     decrypted = decrypted ^& Chr^(Asc^(Mid^(encrypted, j, 1^)^) - Asc^(Mid^(master, ^(^(j-1^) Mod ^(Len^(master^) - 1^)^) + 1, 1^)^)^) 
22.
  echo   Next 
23.
  echo   WScript.Echo decrypted 
24.
  echo End If 
25.
)>"%temp%\PW.vbs" 
26.
 
27.
::Diesen Teil solltest du per SET /P abhandeln. Nur zur Demonstration... 
28.
set "Datei=pw.dat" 
29.
set "Masterpass=ABvdT,ds1L." 
30.
set "Pass=Me1nG@nzGehe1mesP@ssw0rt" 
31.
 
32.
::Wird das VBScript mit 3 Argumenten aufgerufen, dann wird codiert. 
33.
echo codieren  
34.
cscript //nologo "%temp%\PW.vbs" "%Datei%" "%Masterpass%" "%Pass%" 
35.
pause 
36.
echo( 
37.
 
38.
::Mit 2 Argumenten wird dekodiert. 
39.
echo decodieren 
40.
for /f "delims=" %%a in ('cscript //nologo "%temp%\PW.vbs" "%Datei%" "%Masterpass%"') do set "dekodiert=%%a" 
41.
echo(%dekodiert% 
42.
pause 
43.
 
44.
::Aufräumen 
45.
del "%temp%\PW.vbs"
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.03.2011, aktualisiert 18.10.2012
@rubberman
Vielleicht interessiert Dich, was pacobay hier (etwas unterhalb) zusammengetragen hat ...

[OT]
Ist zwar sicherlich Geschmackssache, aber lesbarer finde ich immer noch die Schreibweise
01.
> "%temp%\PW.vbs" echo If WScript.Arguments.Count ^< 2 Then WScript.Quit 1 
02.
>>"%temp%\PW.vbs" echo If WScript.Arguments.Count ^> 3 Then WScript.Quit 1 
03.
>>"%temp%\PW.vbs" echo fileName = WScript.Arguments(0) 
04.
...
- es genügt, dass "<&>" escaped werden müssen - dies auch noch für jede Klammer wäre mir zu heavy ...
[/OT]

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
13.03.2011 um 23:20 Uhr
@bastla
danke für den Link. Ist allerdings Interessant

[OT]
Joa, das escapen mache ich per Strg+H an einem mehr oder weniger getesteten Stand-Allone-VBScript. Da kommt es nicht auf die paar Klammern an. Die Lesbarkeit büßt man dann allein durch das fehlende Syntax-Highlighting eines VBScripts im Batchcode ein (sofern man überhaupt mit einem entsprechenden Editor arbeitet). Wer also einen gut lesbaren Code haben will, der möge sich doch am besten das VBScript im %temp% Verzeichnis ansehen, solange es existiert.
Aber du hast recht, ist Geschmackssache und letztlich sowas wie der eigene Stil oder einfach nur alte Gewohnheit...
[/OT]

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.03.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo rubberman!

Einen hätte ich noch: http://www.administrator.de/forum/passworteingabe-nicht-anzeigen-64541. ...
Joa, das escapen mache ich per Strg+H
Davon wäre ich ausgegangen - ich hatte nur die Optik gemeint ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
13.03.2011 um 23:44 Uhr
Hallo bastla,

ja, an Sternchen habe ich mich auch schon versucht
Langsam, nicht für 64Bit und etwas buggy (exclusiv für Standard-ASCII-Zeichensatz im druckbaren Bereich), aber dafür mit Backspace-Funktionalität:
01.
@echo off &setlocal 
02.
::  Aufruf der :GetPassInput Funktion mit 
03.
::  dem Text für die Anzeige, 
04.
::  dem Platzhalter-Zeichen 
05.
::  dem Variablenname 
06.
call :GetPassInput "Gib dein Passwort ein:" "*" pass 
07.
 
08.
::  Mach was immer du willst mit %pass% 
09.
echo(%pass% 
10.
 
11.
pause 
12.
goto :eof 
13.
 
14.
 
15.
:GetPassInput Text WildCard VariableName 
16.
setlocal EnableDelayedExpansion 
17.
set "inp=" 
18.
set "out=" 
19.
set "spaces=" 
20.
set "asterisks=" 
21.
pushd "%temp%" 
22.
23.
  echo\a 100 
24.
  echo\mov ah,00 
25.
  echo\int 16 
26.
  echo\mov ah,4c 
27.
  echo\int 21 
28.
  echo\ 
29.
  echo\rcx 
30.
  echo\108 
31.
  echo\n GETCH16.COM 
32.
  echo\w 
33.
  echo\q 
34.
  echo\ 
35.
)>GETCH16.ASM 
36.
start "" /wait /min cmd /k "(type GETCH16.ASM|debug)&exit" 
37.
del GETCH16.ASM 
38.
popd 
39.
for /f %%a in ('copy /z "%~f0" nul') do set "cr=%%a" 
40.
for /f "delims=:" %%i in ( 
41.
  '^(echo\"%~1"^&echo\^)^|findstr /o $' 
42.
) do set /a len=%%i-2 
43.
for /l %%i in (1,1,%len%) do set "spaces=!spaces! " 
44.
<nul set /p ".=.!cr!%spaces%!cr!" 
45.
<nul set /p ".=!cr!%~1 %asterisks%" 
46.
:___inputLoop 
47.
call "%temp%\getch16.com" 
48.
if %errorlevel% gtr 126 goto ___inputLoop 
49.
if %errorlevel% lss 32 ( 
50.
  if %errorlevel%==8 ( 
51.
    if "%asterisks%" neq "" ( 
52.
      set "spaces=%spaces:~1%" 
53.
      set "asterisks=%asterisks:~1%" 
54.
      for /f "tokens=1*" %%a in ("%inp%") do set "inp=%%b" 
55.
56.
    <nul set /p ".=.!cr!!spaces!!cr!" 
57.
    <nul set /p ".=!cr!%~1 !asterisks!" 
58.
    goto ___inputLoop 
59.
60.
  if %errorlevel%==13 goto ___ahead 
61.
62.
set "inp=%errorlevel% %inp%" 
63.
set "asterisks=%asterisks%%~2" 
64.
set "spaces=%spaces% " 
65.
<nul set /p ".=.!cr!%spaces%!cr!" 
66.
<nul set /p ".=!cr!%~1 %asterisks%" 
67.
goto :___inputLoop 
68.
:___ahead 
69.
echo\ 
70.
del "%temp%\getch16.com" 
71.
for %%a in (%inp%) do ( 
72.
  cmd /c exit %%a 
73.
  set "out=!=ExitCodeAscii!!out!" 
74.
75.
endlocal &set "%~3=%out%" 
76.
goto :eof
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
14.03.2011 um 07:26 Uhr
[OT]
Moin higway96,

auch wenn deine Erwartungshaltung sicherlich eine eine möglichst buchstabengetreue und schmalspurige Beantwortung deiner Frage ist -
als Moderator in diesem Batchkrams-Bereich fällt es mir schwer, mich zurückzuhalten.

Zumindest für künftige Per-Suchmaschine-Angespülte möchte ich noch mal anmerken:

Ja, zugegeben, mit Batch und VBS können Geübte - den nötigen sportlichen Ehrgeiz und einen gewissen Spieltrieb vorausgesetzt - schon ganz schön verrückte Sachen machen.

Trotzdem bleibt zu beachten, dass bei einer Vor-Abschätzung von Aufwand und möglichem Nutzen gewisse Verhältnismäßigkeiten gewahrt bleiben.
Vier Schnapsgläser mit einem 38-Tonner auf einer Wippe zu befüllen - das ist bei "Wetten dass...?" vielleicht der Renner. Hier nicht.

Wenn mehrere Kommentierer frühzeitig anmerken, dass diese Aktion so sinnlos ist wie eine kulturpolitische Initiative der FDP,
dann ist es zwar durchaus legitim, dann einfach weiterzufragen "Aber wie geht das denn nun genau?".
Aber es zeugt nicht unbedingt von Ergebnisoffenheit.

Bitte bring diesen Beitrag hier zu einem Ende - sei es durch Setzen eines "Erledigt"-Hakens oder durch die Aussage "Okay, ich denk noch mal über den Plan nach.." oder durch beides.

"Batches" sind dazu da, wiederkehrende Abläufe zu automatisieren - vorzugsweise so, dass sie auf mehr als einem Rechner, unter mehr als einer bestimmten Betriebssystemversion, öfter als zwei Mal und über einen in Jahren gemessenen Zeitraum laufen können.

Diese Guck-ma'-was-ich-ka-hann-Schnipsel zähle ich nicht zu den Gebrauchsbätchen.

Grüße
Biber
[/OT]
[Edit 17:40]
Zitat von higway96:
Is ok ich lass es ja schon bleiben
Danke dir.
[/Edit 17:40]
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
14.03.2011 um 17:22 Uhr
Is ok ich lass es ja schon bleiben
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...