Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per batch datei txt finden und löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: IT-it-self

IT-it-self (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2010, aktualisiert 12:40 Uhr, 5807 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Administratoren Gemeinde,

Ich habe für den anfang gleich eine Frage:

Ich habe ein Skript geschieben, wo er die Datei TESCHT.txt sucht und danach "erfolgreich" hineinschreibt.

@echo off
for /f "delims=" %%a IN ('dir /b /s TESCHT.txt') do echo "erfolgreich" >> %%a

Das Funktioniert wunderbar.

Nun möchte ich mit einem ähnlichen skript alle files durch suchen mit LOESCHEN.txt und diese löschen.
Das file LOESCHEN.txt befindet sich in duzenden von Userverzeichnisen.

Bei folgendem Skript sagt mir cmd nur: Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

@echo off
for /f "delims=" %%a IN ('dir /b /s LOESCHEN.txt') do del %%a

Wie kann ich ein solches Skript schreibem?

Herzlichen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: 60730
02.07.2010 um 12:41 Uhr
Zitat von IT-it-self:
Hallo liebe Administratoren Gemeinde,

Ich habe für den anfang gleich eine Frage:

Ich habe ein Skript geschieben, wo er die Datei TESCHT.txt sucht und danach "erfolgreich" hineinschreibt.

moin, willkommen und "sorry" vorweg...

Batche, die nicht so laufen, wie man will haben am besten kein führendes @echo off"
Und wenn der Pfad ein Leerzeichen hat, dann - und daher hast Du das Script ja auch mit dem Delims= versorgt - findet der das natürlich nur, wenn es
zwischen zwei " steht.

01.
for /f "delims=" %%a in ('dir /b /s TESCHT.txt') do del "%%a"
Gruß

edit @3220 -hmmm.... setzen "6"
btw: zitiere mich mal - um den da auch nutzen zu können <code> </code> - den hab ich auch "geklaut"
Edit² dann leg dich wieder hin, da macht das 6 ja eh mehr Spass....
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
02.07.2010 um 12:43 Uhr
Hallo und willkommen im Forum It-it-self.

Die Batchdatei startet im aktuellen Verzeichnis und findet dort ggfs nichts.
Du musst ggfs einen definierten Startpfad mit üübergeben oder vorher dorthin wechseln.
Die Fehlermeldung lässt sich wenn wirklich nichts gefunden wird mit 2^>NUL unterdrücken.

Code den du postest solltest du zur besseren Les-/Referenzierbarkeit in < code> und < /code>-Tags einfassen
01.
@echo off 
02.
for /f "delims=" %%a IN ('dir /b /s "%USERPROFILE%\TESCHT.txt" 2^>NUL') do Echo Del "%%a"
Das Del ist hier mit einem Echo entschärft

Gruß
LotPings

Edit war zu schnelll mit Fehlern gepostet.
Timos Anführungszeichen ergänzt.
@timmo, ja du hast ja recht - ich finds grad nicht - ausserdem ist es sowieso zu heiss -
Bitte warten ..
Mitglied: IT-it-self
02.07.2010 um 12:46 Uhr
wow, danke schön für die schnell antwort =)

werde mir das merken mit dem @echo off (habs im all dem Ärger gar nicht gemerkt ;) )
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...