Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Per Batch Dateien mit aktuellem Datum ermitteln -> kopieren -> Meldung ausgeben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: skumbi

skumbi (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2006, aktualisiert 21.07.2006, 17441 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Batchexperten,

die WM ist vorbei und jetzt müssen wir halt wieder mehr Zeit mit unserer Arbeit verbringen

zu meinem Problem:
ich möchte 6 verschiedene Verzeichnisse überprüfen lassen ob dort eine Datei mit aktuellem Tagesdatum vorhanden ist. Ist dies der Fall soll die jeweilige Datei in ein anderes, gemeinsames Verzeichnis kopiert werden. Zum Schluß wäre die Erstellung einer Textdatei mit Ergebnisprotokoll der krönende Abschluß (z.B: 5 Dateien kopiert... etc).

Wer kann mir helfen ?
Mitglied: Biber
10.07.2006 um 11:23 Uhr
Moin skumbi,

Willkommen im Forum und gleich ein Hinweis.

und jetzt müssen wir halt wieder mehr Zeit mit unserer Arbeit verbringen
Wen genau meinst Du mit "wir"?

In der Zeit, die Du zum Fragetippen verbraten hast,
- hättest Du auch die paar Zeilen Batch durch Probieren finden können oder
- hier im Forum mit der wirklich brauchbaren Suchfunktion mehrere ähnlich gelagerte Fragen und Antworten finden können.

Da Du heute noch Deinen Newbie-Bonus hast hattest, hier nur die Bitte, erst dann eine Frage zu posten, wenn die Antwort wirklich nicht schon hier irgendwo zu finden ist.

Eine von Dir anzupassende Skizze wäre so:
01.
:: -------snipp CopyVonHeute.bat ungetestete Skizze 
02.
@echo off & setlocal 
03.
Set "ZielDir=x:\DeinSammelDir"  
04.
Set "QuellDirs=c:\subDirA, D:\SubDirB, E:\SubdirC, c:\test, \\serverdir\FreigabeZ" 
05.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i" 
06.
for /f %%i in ('dir /b /a:-d') do (echo %%~ti |find "%date%") && copy "%%~dpnxi" %zieldir%>nul 
07.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i - %Anz%" 
08.
echo Kopiert am %date% %time%: %Anz% Dateien.>>%temp%\CopyVonHeute.log
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
19.07.2006 um 17:13 Uhr
@skumbie
Nachfrage: Ist die Frage noch offen/beantwortet/anders gelöst?

gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: skumbi
20.07.2006 um 16:08 Uhr
Hallo Biber,

sorry für die späte Reaktion, war ein paar Tage verreist.

Mit "wir" sollte das arbeitende Volk gemeint sein, nun gut egal.

Ich habe vor diesem Thread nach passenden/ännähernden Antworten gesucht, leider vergebens.

Also erstmal Danke für deine Hilfe, jedoch bekomme ich das immer noch nicht hin:

Die angepasste Skizze sieht nun so aus:

:: -------snipp CopyVonHeute.bat ungetestete Skizze
@echo off & setlocal
Set "ZielDir=c:\test"
Set "QuellDirs=Q:\VK\a, Q:\VK\b, Q:\VK\c, Q:\VK\d, Q:\VK\e, Q:\VK\f"
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "*.dat"') do Set /a "Anz=%%i"
for /f %%i in ('dir /b /a:-d') do (echo %%~ti |find "%date%") && copy "%%~dpnxi" %zieldir%>nul
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "*.dat"') do Set /a "Anz=%%i - %Anz%"
echo Kopiert am %date% %time%: %Anz% Dateien.>>%temp%\CopyVonHeute.log



Wenn ich sie ausführe erscheint die DOS-Box mit der Meldung "Datei nicht gefunden".

Hast du noch eine Idee ?


Gruß,
SKUMBI
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.07.2006 um 16:27 Uhr
Moin Skumbie,

ich denke, bei dem Find-Befehl gibt es noch ein Missverständnis.

Da muss es IMHO find /i "Datei(en)" heißen statt find /i *.dat.

Was an dieser Stelle gemacht wird, ist ja (Beispiel)
01.
>dir /A:-d d:\test\*.dat 
02.
 Datenträger in Laufwerk D: ist Daten 
03.
 Volumeseriennummer: 0815-4711 
04.
 
05.
 Verzeichnis von D:\test 
06.
 
07.
05.07.2006  18:58                10 datei1.dat 
08.
05.07.2006  18:58                10 datei2.dat 
09.
05.07.2006  18:58                11 datei3.dat 
10.
05.07.2006  19:01                 6 neudatei1.dat 
11.
05.07.2006  19:01                 6 neudatei2.dat 
12.
05.07.2006  19:01                 6 neudatei3.dat 
13.
05.07.2006  19:01                 6 neuneudatei1.dat 
14.
               7 Datei(en)             55 Bytes 
15.
               0 Verzeichnis(se), xxxxxxxxxxxxx Bytes frei
...so sieht die Ausgabe vom DIR-Befehl sinngemäß aus.
Davon alles per Find wegfiltern, was ich nicht brauche:
01.
>dir /A:-d *.dat|find "Datei(en)" 
02.
              7 Datei(en)             55 Bytes
...und davon wiederum will ich nur die "7" ..

Hab nicht weiter getestet, aber diese Stelle ist in Deinem Code auf jeden Fall nicht ganz richtig.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: skumbi
20.07.2006 um 16:36 Uhr
Hallo Biber,

achso, ich dachte das "Datei(en)" sollte ersetzt werden mit dem was man sucht. Den auch so erhalte ich selbige Fehlermeldung

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.07.2006 um 16:58 Uhr
Um bei deinem Beispiel mit "nur *.dat-Dateien " zu bleiben:

01.
:: -------snipp CopyVonHeute.bat ungetestete Skizze 
02.
@echo off & setlocal 
03.
Set "ZielDir=d:\temp"  
04.
Set "QuellDirs=Q:\VK\a, Q:\VK\b, Q:\VK\c, Q:\VK\d, Q:\VK\e, Q:\VK\f" 
05.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir%\*.dat ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i" 
06.
For %%q in (%quellDirs%) do ( 
07.
   for /f %%i in ('dir /b /s /a:-d %%q\*.dat') do (echo %%~ti |find "%date%") && copy "%%~dpnxi" %zieldir%>nul 
08.
09.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir%\*.dat ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i - %Anz%" 
10.
echo Kopiert am %date% %time%: %Anz% Dateien.>>%temp%\CopyVonHeute.log 
11.
:: -------snapp CopyVonHeute.bat ungetestete Skizze
So in etwa... wobei ich den Datei-Typ "*.dat" eher als Parmeter übergeben würde.
01.
:: -------snipp CopyVonHeute2.bat ungetestete Skizze mit Parameter 
02.
@echo off & setlocal 
03.
If [%1]==[] %0 *.*  
04.
Set "ZielDir=d:\temp"  
05.
Set "QuellDirs=Q:\VK\a, Q:\VK\b, Q:\VK\c, Q:\VK\d, Q:\VK\e, Q:\VK\f" 
06.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir%\%1 ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i" 
07.
For %%q in (%quellDirs%) do ( 
08.
   for /f %%i in ('dir /b /s /a:-d %%q\%1') do (echo %%~ti |find "%date%") && copy "%%~dpnxi" %zieldir%>nul 
09.
10.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir%\%1 ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i - %Anz%" 
11.
echo Kopiert am %date% %time%: %Anz% Dateien.>>%temp%\CopyVonHeute.log 
12.
:: -------snapp CopyVonHeute2.bat ungetestete Skizze
...und wenn Du die Fehlermeldung "Datei nicht gefunden" noch unterdrücken willst, falls in einem Unterverzeichnis keine *.dat-Dateien vorhanden sind, dann hinter den DIR-Befehl noch ein 2>nul anhängen.
Beispiel:
for /f %%i in ('dir /b /s /a:-d %QuellDir%\%1 ^2^>nul') do....

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: skumbi
20.07.2006 um 17:20 Uhr
Bin irgendwie zu blöde dafür... egal was ich mache bringt er mir "Datei nicht gefunden" *verzeifelt-guck*
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.07.2006 um 21:51 Uhr
...das bekommen wir schon zum Fliegen...

vielleicht hast Du überlesen, dass ich in meinem Beispiel den Zielpfad geändert hatte:
Set "ZielDir=d:\temp"
... weil ich wenigstens den ersten Schritt (Anzahl Dateien VOR der Kopier-Aktion) bei mir testen wollte.

Sonst nimm mal bitte bei deinem Batch das "Echo off" raus und starte ihn vom CMD-Prompt.
Und poste die entstehenden Fehlermeldungen.
Ist genug Platz dafür unter meinem Kommentar.

Ich habe hier schon mehrzeilige Bätche zum Laufen gebracht, dafür gibt es Zeugen.

Biber
Bitte warten ..
Mitglied: skumbi
21.07.2006 um 05:18 Uhr
Guten Morgen Biber,

danke für deine Geduld !

Zielpfad hatte ich angepasst, änder leider nichts daran.
Erhalte nun folgende Meldung (Screenshot) --> http://bilder-speicher.de/Steen635064.gratis-foto-hosting-page.html
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Per Batch Dateien in einen Ordner - ext. Festplatte übertragen (2)

Frage von tocksick zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Zuordnung von Netzlaufwerken mit Hilfe von Batch-Dateien (4)

Frage von doc-jochim zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...