Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batch Dateiname innerhalb der Batch als Variable verwenden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: bodyparts

bodyparts (Level 2) - Jetzt verbinden

24.09.2010 um 13:51 Uhr, 8395 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Batch, nennen wir sie mal computer12.bat in dieser ist ein sendmail Befehl eingebunden. Im Betreff dieses Befehls hätte ich gerne den Dateinamen. Geht das?
In dem selben Ordner sind dann ca. 50 Dateien die alle einen anderen "Zähler" haben.

Gruß
Mitglied: Friemler
24.09.2010 um 15:31 Uhr
Hallo bodyparts,

an den Namen einer Batchdatei kommst Du über den Parameter %0 ran.

Beispiel: Eine Batchdatei C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test.bat enthält folgenden Code:
01.
@echo off 
02.
 
03.
echo %0 
04.
echo %~0 
05.
echo %~d0 
06.
echo %~dp0 
07.
echo %~dpn0 
08.
echo %~dpnx0 
09.
echo %~f0
Aufruf von der Kommandozeile:
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop>test
Ausgabe:
test 
test 
C: 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\ 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test.bat 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test.bat
Aufruf von der Kommandozeile:
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop>"test.bat"
Ausgabe:
"test.bat" 
test.bat 
C: 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\ 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test.bat 
C:\Dokumente und Einstellungen\Hans\Desktop\test.bat
Der Ausdruck %0 liefert also immer die Befehlszeile, mit der das Batchfile aufgerufen wurde und %~0 die Befehlszeile ohne evtl. umgebende Anführungszeichen. Im Ausdruck %~dpnx0 steht d für den Laufwerksbuchstaben (Drive), p für den Pfad (Path), n für den Namen (Name) und x für die Dateierweiterung (eXtension). Der Ausdruck %~f0 ist mit %~dpnx0 gleichwertig, f steht für Filepath. Es gibt noch ein paar mehr Kürzel, die Du in der Hilfe zum FOR-Befehl findest (FOR /? eingeben).

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: jeb-the-batcher
24.09.2010 um 17:42 Uhr
Ich denke Friemler hat das meiste bereits gesagt.

Der Ausdruck %0 liefert den Namen mit dem die Batchdatei gestartet wurde. Das kann auch eine abweichende Schreibweise sein.
z.B. Die Datei heißt test.bat, ich starte aber mit teST.BaT liefert mir %0 genau "teST.BaT"
Oder auch mit Pfad .\DieserPfadExisiertGarNicht\..\Test.bat

Anzumerken bleibt nur noch das %0 nicht immer den Startnamen enthält, in Funktionen liefert %0 den Funktionsnamen der zum Aufruf der Funktion führte.
%~f0 zeigt aber weiterhin auf den Startnamen.

Beispiel Datei test.bat
01.
@echo off 
02.
call :func 
03.
goto :eof 
04.
 
05.
:func 
06.
echo 0=%0  ~f0=%~f0 
07.
goto :eof
Liefert bei Aufruf mit
.\Existiert:Nicht\..\teST.BaT
Direkt .\Existiert:Nicht\..\teST.BaT
In der Func 0=:func ~f0=C:\temp\bat\test.bat
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch: CPU-Auslastung eines Prozesses auslesen und als Variable definieren (3)

Frage von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst In einer Batch variable die Datei extension ermitteln ? (4)

Frage von Kriegstreiber zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (22)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (16)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 mit Exchange 2016 (15)

Frage von slansky zum Thema Outlook & Mail ...