Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batch - Dateinamen aus Unterordner lesen und zusammen mit String in Datei schreiben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Neon-Samurai

Neon-Samurai (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2008, aktualisiert 09.10.2008, 6802 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi,

irgendwie habe ich meine Frage noch nicht gefunden, also poste ich mal was Neues

Folgendes Problem:

Ich habe eine Ordnerstruktur mit x Unterordnern. Irgendwo in den Unterordner befinden sich bestimmte Text-Dateien (in meinem Fall mit .he-Endung). Jeder Ordner, der eine solche Datei enthält hat einen Unterordner \TM, der eine .tmw-Datei enthält.

Ich muss jetzt den Namen der .tmw-Datei irgendwie in die .he-Datei schreiben, zuzüglich eines Strings davor, und zwar für den kompletten Verzeichnis-Baum.

Ich habe z.B. versucht den Namen der .tmw-Datei in eine Variable zu schreiben [for /F "tokens=*" %i IN ('dir %CD%\_TM\*.tmw /B') do (SET TMW=%i)] die ich dann z.B. mit dem echo command inklusive eines Strings an die .he-Datei anhängen könnte. Aber das müsste dann ja für alle .he-Dateien laufen...

Ich bastel schon ewig dran, vielleicht hat jemand ja eine Idee. hoffe ich konnte es verständlich rüber bringen...

Tausend dank vorab!

Gruß,
/micha
Mitglied: problemsolver
07.10.2008 um 13:19 Uhr
Hallo...

ich hoffe ich habe dein Problem verstanden:
Zwei Dateien:

Datei 1: start.bat Positioniert: Oberster Order der untersucht werden soll.
Datei 2: HeDateiVerarbeitung.bat Positioniert: siehe Datei 1

Erklärung unten!!!

Inhalt Datei 1:
01.
@echo off 
02.
dir /S /B *.he>"%~dp0ergebnis.txt" 
03.
for /F "tokens=*" %%i IN (ergebnis.txt) DO call HeDateiVerarbeitung.bat "%%i" 
04.
echo Fertig! 
05.
pause
Inhalt Datei 2:

01.
set "HeDatei=%1" 
02.
set "HePfad=%~dp1" 
03.
set "TMWPfad=%HePfad%TM\" 
04.
if exist "%TMWPFAD%" dir /B /S "%TMWPfad%*.tmw" >%HeDatei%
Erklärung:
start.bat durchläuft alle Unterordner in dem die Datei start.bat sich befindet und sucht nach .he-Dateien und schreibt die Lagerorte in eine Datei im gleichen Ordner. (ergebnis.txt)
Diese Ergebnisdatei wird im nächsten Schritt Zeile für Zeile durchlaufen und analysiert mit der HeVerarbeitung.bat.
In der HeVerarbeitung.bat werden die Daten jeder einzelnen Zeile in Variablen zur weiteren Verarbeitung gespeichert.
Sollte der Pfad %TMWPFad% existieren, listet er alle *.tmw Dateien in diesem Verzeichnis auf und schreibt das Ergebnis in die He-Datei (die er sich in der Variable HeDatei gemerkt hat)
Nach Verarbeitung der Datei springt er zur nächsten Zeile der ergebnis.txt und so weiter und so fort

Hoffe ich konnte Dir helfen... verstehe zwar nicht wofür Du es brauchst... aber naja ;)

Feedback wäre gut, ob es funktioniert oder nicht...

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Neon-Samurai
09.10.2008 um 12:28 Uhr
Hi!

wow, mit so einer guten und schnellen antwort habe ich garnicht gerechnet. Erst einmal vielen Dank Das bringt mich auf alle Fälle weiter.

Kurz zur Erklärung: Die he-Dateien sind sowas wie INIs für ein Programm, und der Pfad zu den tmw-Dateien ist sowas wie ein Parameter.

So, was mir jetzt noch fehlt. Ich muss nicht den kompletten Pfad der tmw-Datei in die he-Datei schreiben, sondern einen String und dann die Variable, in der der Dateiname steht (z.B. "Die tmw-Datei ist hier=\_TM\%HeDatei%), und den zusammengesetzen String muss ich dann unten in der he-Datei anhängen (mit >> statt >, richtig?), da in der Datei schon Inhalt steht.

Ansonsten ist das schon mal total super so!!

Gruß
/micha
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
09.10.2008 um 16:31 Uhr
Hallo,

Schreibst Du mit bitte mal bitte einen kompletten Beispielinhalt einer he-Datei? Die Erläuterungen kannst Du dann nochmal dabeischreiben.
So ganz kann ich es so leider nicht nachvollziehen. Versuche Dir aber gerne noch zu helfen.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Neon-Samurai
09.10.2008 um 16:50 Uhr
Hi Markus!

hier ist ein wenig Beispielinhalt:

TargetEncoding=UTF-8
ExportGlossary=
NumberOfUpdates=1
LastValidationReport=
Glossary_0=\TM\dateiname.tmw

Mir geht es im Speziellen darum, die letzte Zeile zu schreiben. D.h "Gloassary_0=\TM\" als festen String und dann eben den Namen der jeweiligen tmw-Datei.

Gruß,
/micha
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
09.10.2008 um 18:10 Uhr
Hallo Micha,

dein Weg zum Glück steht hier
Bitte einfach Datei 2 (HeDateiVerarbeitung) durch diese austauschen. Meinem Test nach sollte es klappen. Feedback erwünscht, ob es funktioniert

01.
set "HeDatei=%1" 
02.
set "HePfad=%~dp1" 
03.
set "TMWPfad=%HePfad%TM\" 
04.
if exist "%TMWPfad%" ( 
05.
echo TargetEncoding=UTF-8>%HeDatei% 
06.
echo ExportGlossary=>>%HeDatei% 
07.
echo NumberOfUpdates=1>>%HeDatei% 
08.
echo LastValidationReport=>>%HeDatei% 
09.
set "DeineZeile=Glossary_0=\TM" 
10.
for /F " usebackq tokens=*" %%i IN (`dir /B "%TMWPfad%*.tmw"`) DO echo %DeineZeile%\%%i>>%HeDatei% 
11.
)
Bin mal gespannt
Gruß

Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch-Skript: Messdaten in Textdatei finden und in eine neue Datei schreiben (5)

Frage von habmalnefrage zum Thema Batch & Shell ...

Windows Systemdateien
gelöst Registry-Schlüssel per Batch auslesen und in Datei schreiben (9)

Frage von Philzip zum Thema Windows Systemdateien ...

Batch & Shell
gelöst Dateien mit Teil des Dateinamen per Batch in Unterordner verschieben (14)

Frage von smitternacht zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...