Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per Batch Dateinamen aus Variablen in Textdatei speichern

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: trashcan

trashcan (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2012, aktualisiert 11:22 Uhr, 3473 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich stecke gerade etwas fest und hoffe, dass mir jemand helfen kann:

Ich wähle in meiner Batch eine bestimmte Datei aus und setze diese als Variable:

Beispiel: set Source=C:\_test\Test Datei (24.06.2012).db

diese Datei wird mit einer weiteren Datei verglichen:

Beispiel: set File=C:\_test\Test Datei (20.06.2012).txt

nun werden in beiden Datein die Linien bzw. Einträge gezählt und anschließend wird das Ergebnis in die erste Zeile der 2ten Datei eingetragen. Das ganze sieht in etwa so aus:

01.
@echo off & setlocal 
02.
set Source=C:\_test\Test Datei (24.06.2012).db 
03.
set File=C:\_test\Test Datei (20.06.2012).txt 
04.
Set /a _Lines1=0 
05.
For /f %%j in ('Type "%File%"^|Find "" /v /c') Do Set /a _Lines1=%%j 
06.
 
07.
Set /a _Lines2=0 
08.
For /f %%j in ('Type "%Source%"^|Find "" /v /c') Do Set /a _Lines2=%%j 
09.
 
10.
(echo Es wurden %_Lines1% Einträge von %_Lines2% aktuell bekannten Einträgen gefunden)>C:\_test\temp.txt && type "%File%">>C:\_test\temp.txt && move /y C:\_test\temp.txt "%File%" 
11.
pause
nun möchte ich aber, dass die ausgegebene Zeile auch noch den Source Namen enthält also:

Ergebnis ausgeschrieben: Es wurden 13 Einträge von 18 aktuell bekannten Einträgen aus Test Datei (24.06.2012) gefunden

desweitern möchte ich, dass "File" unter neuem Namen an anderer Stelle gespeichert wird und zwar als:

Differenz Source.txt also Differenz Test Datei (24.06.2012).txt

(ich weiß, dass es nicht wirklich die Differenz ist, aber es ist auch nur ein Beispiel)

Es wäre schön, wenn mir jemand Helfen könnte
Mitglied: bastla
24.06.2012, aktualisiert um 10:47 Uhr
Hallo trashcan!

Um nur den Dateinamen aus dem in der Variablen %File% stehenden Pfad zu erhalten, kannst Du so vorgehen:
for /f "delims=" %%i in ("%File%") do set "FileName=%%~nxi"
(mehr dazu am Ende der Onlinehilfe - aufzurufen mit "for /?") ...

Alternativ ließe sich natürlich auch ganz einfach von vornherein eine Trennung von Pfad und Dateiname durch die Verwendung zweier Variablen - zB
01.
set "FileName=Test Datei (20.06.2012).txt" 
02.
set "FilePath=C:\_test" 
03.
... 
04.
... type "%FilePath%\%FileName%" ...
erreichen (der Pfad wird sich ja vielleicht nicht ganz so oft ändern).
BTW: Die doppelten "set" in den Zeilen 2 und 3 sind vermutlich in der Original-Datei nicht enthalten, und dass die Zeilen 5 und 8 ohne Anführungszeichen um die Pfadvariablen %File% und %Source% herum funktionieren, würde mich auch überraschen ...

Und: "move" braucht (wie auch "copy") in einem Batch kein "/y" - es wird defaultmäßig bei Bedarf überschrieben (siehe "move /?").

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: trashcan
24.06.2012 um 11:21 Uhr
Hallo bastla,

Dank dir! Das mit der Trenung wäre leider etwas unparktisch, da die Datei über einen Auswahl Dialog ausgewählt werden.

Erstere Version funtioniert aber wunderbar. Nur gibt es da noch ein Möglichkeit die Dateiendung wegzubekommen?

Zitat von bastla:
BTW: Die doppelten "set" in den Zeilen 2 und 3 sind vermutlich in der Original-Datei nicht enthalten

Ja, war ein Versehen.

Zitat von bastla:
und dass die Zeilen 5 und 8 ohne Anführungszeichen um die Pfadvariablen %File% und %Source% herum funktionieren, würde mich auch
überraschen ...

Lustigerweise funktioniert das - habs der Ordnunghaber aber gleich mal geändert.

Was mir gerade noch generell einfällt:

Gibt es eine Möglichkeit Ausgaben wie:

1 Datei(en) kopiert

im Fenster unsichtbar zu machen?

Viele Grüße

trashcan
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.06.2012, aktualisiert um 11:29 Uhr
Hallo trashcan!
Nur gibt es da noch ein Möglichkeit die Dateiendung wegzubekommen?
Hast Du Dir die Hilfe schon angesehen? Wenn ja, solltest Du das "x" in "%%~nxi" entsprechend zuordnen können ...
Gibt es eine Möglichkeit Ausgaben wie:

1 Datei(en) kopiert

im Fenster unsichtbar zu machen?
Du kannst Ausgaben, die nicht angezeigt werden sollen, mit ">nul" ins "Nichts" umleiten (für Fehlermeldungen wäre "2>nul" zu verwenden).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: trashcan
24.06.2012 um 11:58 Uhr
Zitat von bastla:
Hallo trashcan!
> Nur gibt es da noch ein Möglichkeit die Dateiendung wegzubekommen?
Hast Du Dir die Hilfe schon angesehen? Wenn ja, solltest Du das "x" in "%%~nxi" entsprechend zuordnen
können ...

hehe.. natürlich wieder gekonnt überlesen - klappt jetzt!

Zitat von bastla:
Du kannst Ausgaben, die nicht angezeigt werden sollen, mit ">nul" ins "Nichts" umleiten (für
Fehlermeldungen wäre "2>nul" zu verwenden).

Bestens! Vielen Dank!

Viele Grüße

trashcan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Router & Routing

192.168er Adresse im öffentlichen Netz

(2)

Erfahrungsbericht von visco-c zum Thema Router & Routing ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (29)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (22)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
HYPER V und USB (16)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Hyper-V ...

SAN, NAS, DAS
Backupserver für KMU (14)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...