Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch für DS von Daten mit fortlaufender Nummer

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: minicoop

minicoop (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2008, aktualisiert 15:40 Uhr, 6754 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

folgende annahme:
im verzeichnis c:\test liegen jede menge edi dateien mit dem namen import_fortlaufendernummer.edi mit dem erstellungsdatum als sortierung.
diese sollen dann in jjjj\mm jeweils am ende vom monat weggemoved werden.
die verzeichnisanlegerei bekomme ich noch hin,
if exist c:\test\*.dat FOR /F "usebackq eol=; tokens=2,3,4* delims=. " %%i in (`Date /T`) do if not exist .\%%k mkdir .\%%k
if exist c:\test\*.dat FOR /F "usebackq eol=; tokens=2,3,4* delims=. " %%i in (`Date /T`) do if not exist %%k\%%j mkdir %%k\%%j
leider hängt es bei mir momentan an der erkennung vom datum für die entsprechenden dateien.
in dem verzeichnis sind pro monat ca 30000 dateien, und jedesmal wenn ich was suchen möchte, braucht der eine ewigkeit bis der mal
das verzeichnis anzeigt. deswegen die aufräumaktion.

wäre super wenn jemand mir da weiterhelfen könnte.
Mitglied: bastla
16.01.2008 um 12:08 Uhr
Hallo minicoop!

Versuch es mal so:
01.
for %%i in (C:\Test\import_*.edi) do for /f "tokens=2,3* delims=. " %%a in ("%%~ti") do echo move %%i %%b\%%a\
Das "echo" vor dem "move" sorgt dafür, dass der Verschiebebefehl (zum Testen) nur angezeigt, aber nicht ausgeführt wird.

Zum Erstellen der Ordner noch ein Hinweis: Es genügt eigentlich
01.
if exist c:\test\*.dat FOR /F "tokens=2,3,4* delims=. " %%i in (`Date /T`) do if not exist %%k\%%j md %%k\%%j
da der "Jahresordner" dabei automatisch erstellt wird.

Grüße
bastla

[Edit] Unter W2000 wird die Jahreszahl (%%b) nur zweistellig ausgegeben und muss daher durch ein vorangestelltes 20 ergänzt werden. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: minicoop
16.01.2008 um 13:16 Uhr
Hallo Bastla,

funktioniert wunderbar.
Wusste nicht das man das auch in einer for schleife abarbeiten lassen kann.

vielen dank.

aber woher holt dieser das datum herbei? %%~ti ?
den schritt habe ich nicht ganz verstanden...

kann man theoretisch hier auch hingehen und sagen alles was älter ist wie eine woche soll er in die entsprechenden ordner verschieben ?
Dann würde ich das jede woche ablaufen lassen und die menge wäre dann nicht zu viel..


Gruss
Nedim
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.01.2008 um 14:38 Uhr
Moin Nedim,

kann man theoretisch hier auch hingehen und sagen alles was älter ist wie eine woche soll er in die entsprechenden ordner verschieben ?
Ja, theoretisch schon... haben wir hier im Forum auch schon ein paarmal gemacht.
Allerdings wird es dann mit Batch-Mitteln etwas hakelig (wie man/frau in Bremen so sacht), weil die CMD.exe nicht mit Datumswerten (Datumsdifferenzen) "rechnen kann.

Deshalb
a) prüfen, ob auch einmal im Monat statt einmal pro Woche für diesen Batchjob akzeptabel wäre. Denn die Vergleichsmöglichkeiten mit "Monat" und "Jahr" hast Du ja/nutzt Du ja bereits.
b) kannst Du natürlich noch eine Datum-älter-als-Prüfung einbauen über einen VBS-Skript-Aufruf.
Dazu findest Du wie geschrieben eine Menge Beispiele hier im Forum (Suchfunktion "Dateien älter als")
c) Drittens könntest Du auch von einem schnelleren Utility (z.B. mit "XCopy /L") eine Liste aller Dateien älter als whatever erzuegen lassen und diese abarbeiten statt den kompletten Verzeichnisinhalt.

Bitte stöbere erst versuchsweise hier in den vorhandenen Lösungen - solltest Du dort nichts finden, dann melde Dich nochmals hier.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: minicoop
16.01.2008 um 14:58 Uhr
hallo biber,

danke für die info.
bin eben beim ausprobieren über folgenden fehler gestossen..
beim ausführen der zeile
if exist c:\test\*.dat FOR /F "tokens=2,3,4* delims=. " %%i in (`Date /T`) do if not exist %%k\%%j md %%k\%%j
kommt auf einmal die fehlermeldung
Die Datei "`Date" kann nicht gefunden werden.

schonmal gesehen ?

very mysteriös...
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.01.2008 um 15:06 Uhr
Moin Nedim,

dann entweder die "einfachen" Anführungszeichen nehmen:

FOR /F "tokens=2,3,4* delims=. " %%i in ('Date /T') do ...
-oder auf die Variable %date% zugreifen:
FOR /F "tokens=2,3,4* delims=. " %%i in ("%date%") do ..
- oder wieder den Schalter "usebackq" wie ganz oben einbauen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.01.2008 um 15:30 Uhr
Hallo minicoop!

Scheint so, als wären die Hochkommata in `Date /T`auf "typographisch" geändert worden - eigentlich sollten sie so
aussehen ... (Das war jetzt die kürzeste Code-Zeile, die ich hier je gepostet habe. )

Noch als Nachtrag:
aber woher holt dieser das datum herbei? %%~ti ?
Infos zu "~t" (und ein paar anderen Möglichkeiten) findest Du gegen Ende der Hilfe zu "for" (for /?)

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: minicoop
16.01.2008 um 15:40 Uhr

premiere..
ich sag mal vielen dank an alle.
habt mir sehr weitergeholfen.

Gruss
Nedim
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
JavaScript
Fortlaufende Nummer für Textfeld im PDF Dokument
Frage von xXEddiXxJavaScript15 Kommentare

Hallo, ist es möglich in einem PDF-Dokument ein Textfeld einzufügen welches bei jedem öffnen oder optimalerweise nach jedem speichern ...

Batch & Shell
Daten kopieren und umbenennen fortlaufend numerisch
Frage von QuercusBatch & Shell1 Kommentar

Hallo Gemeinde, eine Frage zu dem Batch code. Funktion des Codes: aus C:\test\Ziel werden bestehende *.jpg durchsucht und anhand ...

Batch & Shell
Batch, Suche der Nummer in der Datei!
Frage von SportiiiBatch & Shell8 Kommentare

Hallo, mir wurde bereits durch jodel32 sehr geholfen es fehlt nur ein kleines Stück: Folgendes: Wenn ich eine Nummer ...

Batch & Shell
(Batch) Nummern vergleichen
gelöst Frage von clragonBatch & Shell3 Kommentare

ich weiss, dummes Problem, aber Ich finde nichts auf Google. Also ich habe eine FOR schleife die bei jedem ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 3 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 14 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 16 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...