Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch - Einzelne Dateien kopieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: selord

selord (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2010, aktualisiert 17:33 Uhr, 4633 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich kopiere Dateien aus einem Ordner in einen anderen - dabei nehme ich jede Datei einzeln - das soll so sein!
In meinem Script habe ich folgenden Code:

01.
set pfadinternneu=C:\%date% 
02.
set pfadextern=\\test 
03.
 
04.
for %%i in (%pfadinternneu%\*.JPG) do copy %%i %pfadextern%
Dieser Code kopiert mir auch erfolgreich jede Datei, sofern die Variable %pfadinternneu% nicht selber die Variable %date% beinhaltet.

Was muss ich hier in der For-Bedingung Anpassen, damit der Pfad richtig angenommen wird?

Lg
Patrick
Mitglied: tmystr
22.02.2010 um 16:46 Uhr
Hi,

habe zwar nicht viel Ahnung davon, aber vieleicht ist hier was dabei

http://www.google.de/#hl=de&source=hp&q=Batch+-+Einzelne+Dateie ...

lg
tmystr
Bitte warten ..
Mitglied: selord
22.02.2010 um 16:49 Uhr
Ist ja net so wie wenn ich net eh schon gesucht hätte danach ;)

Das Problem liegt ja wiegsagt nicht am Kopieren, sondern eher an der Pfadangabe mit Variablen in der For-Schleife.

Lg
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
22.02.2010 um 16:55 Uhr
Versuche mal, den Pfad davor als Laufwerk mounten
01.
set pfadinternneu=C:\%date% 
02.
set pfadextern=\\test 
03.
net use X: %pfadextern%\%date% 
04.
 
05.
for %%i in (%pfadinternneu%) do copy %%i X:\
Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.02.2010 um 17:04 Uhr
Moin selord,

willkommen im Forum.

wer oder was könnte dich ernsthaft darin hindern diese beiden Befehle nacheinander in einem CMD-Fenster abzufeuern:
01.
set pfadinternneu=C:\%date% 
02.
set pfadextern=\\test
...und danach diesen abgewandelten dritten (um ein @ECHO ergänzt und zwei Prozentzeichen reduziert) hinterherzuschicken
01.
for %i in (%pfadinternneu%) do @ECHO copy %i %pfadextern%
??

Dann siehst du doch, wo zu viele Leerzeichen oder zu wenige Anführungszeichen stehen....

Woher sollen wir wissen, in welcher Form bei dir "%date%" ausgegeben wird?
Das weiss nicht mal Bill G. höchstselbst vor dem Einschalten des Rechners...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: selord
22.02.2010 um 17:39 Uhr
Ich habe im Code oben etwas vergessen:

for %%i in (%pfadinternneu%\*.JPG) do copy %%i %pfadextern%

Geneau hier liegt mein Problem!
Sofern ich die Befehle in der CMD einklopfe, wird der %pfadinternneu% nicht auf C:\Datum\*.JPG sondern nur auf C:\Datum ergänzt!
Der copy Befehl wird damit nicht richtig ausgeführt!

Ich bin kein Batch-Spezialist - evenutell stimmt ja nur die Syntax nicht. Deshalb eigentlich die Frage!

Btw: wie die Variable heißt, ob %date%, %x%, oder sonst was, macht bei mir keinen unterschied - bei der Verarbeitung des Pfades mit einer Variablen in meiner For-Schleife hab ich das Problem!

Lg
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.02.2010 um 17:58 Uhr
Hallo selord und auch von mir ein Willkommen!

So richtig nachvollziehen kann ich ja nicht, wo's klemmt, aber es spricht (nicht nur in diesem Fall) eigentlich kaum etwas gegen die Verwendung einiger Anführungszeichen (aber möglichst paarweise ) - daher: Wie geht es mit
for %%i in ("%pfadinternneu%\*.JPG") do copy "%%i" %pfadextern%
aus?

Grüße
bastla

P.S.: Wenn Du (hoffentlich) auch Deine Batch-Zeilen besser lesbar posten möchtest: Quellcode, Code oder HTML Snippets ...
Bitte warten ..
Mitglied: selord
22.02.2010 um 18:27 Uhr
Das Problem ist auch nicht mit Anführungszeichen weg zu bringen!

Vielleicht nochmal zur Erklärung:

Ich setzte den Pfad:

01.
set ordner=%date% 
02.
set pfadinternneu=C:\%ordner%

Dann wird die FOR-Schleife bzw. der copy-Befehl
01.
for %%i in ("%pfadinternneu%\*.JPG") do copy "%%i" %pfadextern%
nicht ausgeführt!
Der Pfad (pfadinternneu) wird anscheinend nicht korrekt zusammen gesetzt!
In der CMD erhalte ich hier als Output eben nur die Antwort C:\ordnername anstatt C:\ordnername\*.JPG.

Setze ich allerdings den Pfad so:

01.
set pfadinternneu=C:\20100222
also ohne Variable %ordner% sondern eben Hard-Coded, hauts natürlich hin!

Lg
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.02.2010 um 18:58 Uhr
Hallo selord!

Soferne Du der Variablen %date% nicht vorweg den Inhalt "20100222" zugewiesen hast, wird (auch bei Deinem bisher ungenannten Betriebssystem) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein
echo %date%
nicht "20100222", sondern etwa "22.02.2010" liefern und daher auch in %pfadinternneu% kein Pfad "C:\20100222" enthalten sein ...

... also was steht denn nun (nach der Eingabe von
set ordner=%date%  
set pfadinternneu=C:\%ordner%
an der Kommandozeile) wirklich in %pfadinternneu%, und welches Ergebnis bringt ein
dir "%pfadinternneu%"
(ebenfalls direkt an der Kommandozeile eingegeben)?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.02.2010 um 19:08 Uhr
Hallo Patrick,

01.
> set ordner=%date% 
02.
> set pfadinternneu=C:\%ordner% 
03.
> 
Setze ich allerdings den Pfad so:
01.
set pfadinternneu=C:\20100222
also ohne Variable %ordner% sondern eben Hard-Coded, hauts natürlich hin!
Poste doch mal deine im CMD Fenster Ausgabe von set pf und die Ausgabe von Date /t. Welches OS verwendest du? Bei Vista kommt folgendes raus:
01.
D:\testing>set ordner=%date% 
02.
D:\testing>set ord 
03.
ordner=22.02.2010 
04.
 
05.
D:\testing>set pfadinternneu=C:\%ordner% 
06.
D:\testing>set pf 
07.
pfadinternneu=C:\22.02.2010 
08.
 
09.
D:\testing>set pfadinternneu=C:\20100222 
10.
D:\testing>set pf 
11.
pfadinternneu=C:\20100222
Peter

[Edit]
Viiiiieeeeeeelllllll zu langsam
[Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: selord
23.02.2010 um 14:42 Uhr
Ich habe Win 7 als OS!

Habe das Problem jetzt anders gelöst!

Habe dem Ordner nun statt dem aktuellen Datum einfach einen temporären Namen gegeben:

01.
> set pfadinternneu=C:\Temp
Ist für meine Zweck ausreichend, wenn auch nicht wünschenswert, aber der Aufwand wurde mir jetzt schon zu hoch!
Trotzdem Danke für die Mühe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...