Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mit batch die erste Zeile einer TXT löschen, diese als Dateinamen verwenden und Datei 2 mal kopieren, Quelldatei löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: viking

viking (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2010 um 02:57 Uhr, 11881 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo, habe eine kleinere Modifikation zu einer vorhergehenden Frage, welche ich nun als neues Thema erstelle.
Habe dort dummerweise eine Kleinigkeit vergessen.

Ich möchte per batch die erste Zeile einer TXT Datei löschen, den Wert der gelöschten Zeile möchte ich aber als Dateinamen für die 2 neuen Dateien verwenden, welche ich an einen anderen Ort kopieren möchte. Die neuen Dateien sollen die Endung txt und csv erhalten.
Die Ursprungsdatei soll gelöscht werden.

Beispiel:
Die Datei hat ursprünglich den Namen Test.txt und liegt auf C:\Temp\
Die erste Zeile der mehrzeiligen Datei hat den Inhalt "Mayer"
Nun sollen die neuen Dateien
Mayer.txt und Mayer.csv lauten und auf C:\Test\ gespeichert werden.
Die Ursprungsdatei soll auf C:\Temp soll gelöscht werden.

D.h. die beiden neuen Dateien dürfen die erste Zeile der Ursprungsdatei nicht mehr enthalten.

Die Frage ist eine Erweiterung zu einer anderen vorher gestellten Frage, bei welcher die erste Zeile nicht zu löschen war.

Bastla hat hierfür bereits ein passendes Script geschrieben.



@echo off & setlocal
set Datei="C:\Temp\Test.txt"
set "Ziel=C:\Test"
set "Ext1=.txt"
set "Ext2=.csv"
set /p Neu=<"%Datei%"
copy "%Datei%" "%Ziel%\%Neu%%Ext1%">nul && move "%Datei%" "%Ziel%\%Neu%%Ext2%"

Frage:
Wie muss ich dieses Script ergänzen, damit die erste Zeile in den neuen Dateien nicht mehr vorhanden ist.

Gruß viking
Mitglied: pieh-ejdsch
08.08.2010 um 10:18 Uhr
moin viking,

tausche:
copy "%Datei%" "%Ziel%\%Neu%%Ext1%">nul && move "%Datei%" "%Ziel%\%Neu%%Ext2%"
wenn die 1. Zeile eine Leerzeile ist bzw. Leerzeilen mit übernommen werden sollen mit dem hier:
01.
type nul>"%Ziel%\%Neu%%Ext1%" 
02.
for /f "skip=1 tokens=1* delims=:" %%i in ('findstr /n $ %Datei%') do echo %%j>>"%Ziel%\%Neu%%Ext1%" 
03.
copy "%Ziel%\%Neu%%Ext1%" "%Ziel%\%Neu%%Ext2%" 
04.
del %Datei%
nur wenn Keine Leerzeilen enthalten sind bzw. übernommen werden sollen diese Forschleife der Zeile 02 einsetzen:
for /f "usebackq skip=1 tokens=*" %%i in (%Datei%) do echo %%i>>"%Ziel%\%Neu%%Ext1%"
Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.08.2010 um 10:21 Uhr
Hallo viking!

Etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set Datei="C:\Temp\Test.txt" 
03.
set "Ziel=C:\Test" 
04.
set "Ext1=.txt" 
05.
set "Ext2=.csv" 
06.
set /p Neu=<"%Datei%" 
07.
more +1 "%Datei%">"%Ziel%\%Neu%%Ext1%" 
08.
move +1 "%Datei%">"%Ziel%\%Neu%%Ext2%" 
09.
if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext1%" if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext2%" del "%Datei%"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
08.08.2010 um 10:24 Uhr
@bastla
ich wusste ... es geht einfacher

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.08.2010 um 10:30 Uhr
@PH
Vor allem entfällt damit die Trickserei hinsichtlich der Leerzeilen; dass "more" auch schneller ist, kann gelegentlich ein Zusatznutzen sein ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: viking
08.08.2010 um 15:35 Uhr
Zitat von bastla:
Hallo viking!

Etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
> set Datei="C:\Temp\Test.txt" 
03.
> set "Ziel=C:\Test" 
04.
> set "Ext1=.txt" 
05.
> set "Ext2=.csv" 
06.
> set /p Neu=<"%Datei%" 
07.
> more +1 "%Datei%">"%Ziel%\%Neu%%Ext1%" 
08.
> move +1 "%Datei%">"%Ziel%\%Neu%%Ext2%" 
09.
> if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext1%" if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext2%" del "%Datei%" 
10.
> 
Grüße
bastla


Hallo bastla,
ich habe folgendes verändert, weil die zweite Datei leer war, und die Quelldatei nicht gelöscht wurde.
Zeile 08.
move durch more ersetzt.
more +1 "%Datei%">"%Ziel%\%Neu%%Ext2%"

zum löschen der Quelldatei nur in der nächsten Zeile :
del "%Datei%"

if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext1%" if exist "%Ziel%\%Neu%%Ext2%" del "%Datei%"
hat bei mir keine Auswirkung. Dehalb habe ich das rausgenommen.

So klappt das bei mir, ..., habe ich da nun andere Fehlerquellen eingebaut.

Gruß viking
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.08.2010 um 16:04 Uhr
Hallo viking!

Sorry wegen des "move" anstelle von "more" - hatte ich nach dem Kopieren zu ändern vergessen ...

Die Zeile 9 hatte den Sinn, die Originaldatei nur zu löschen, wenn beide neu erstellten Dateien vorhanden sind.

Grüße
bastla

P.S.: Gepostete Batches sehen in "Code"-Formatierung nicht nur besser aus; es ist auch leichter, sich auf einzelne Zeilen zu beziehen ...
Bitte warten ..
Mitglied: viking
08.08.2010 um 16:24 Uhr
Zitat von bastla:
Hallo viking!

Sorry wegen des "move" anstelle von "more" - hatte ich nach dem
Kopieren zu ändern vergessen ...

Die Zeile 9 hatte den Sinn, die Originaldatei nur zu löschen, wenn beide neu erstellten Dateien vorhanden sind.

Grüße
bastla

P.S.: Gepostete Batches sehen in "Code"-Formatierung
nicht nur besser aus; es ist auch leichter, sich auf einzelne Zeilen zu beziehen ...

Hallo bastla,

die codeform würde ich auch gerne verwenden, aber wie, wo ist da eine Anleitung?
Welches Tool muß ich dafür verwenden?

Gruß viking
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
08.08.2010 um 16:36 Uhr
Hallo viking,

ein Tool gibt es dafür nicht. Einfach Code-Tags verwenden, siehe Link von bastla.

<code>
Hier dein code.
</code>

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Batch: Copy file.txt Lokaler Drucker (1)

Frage von fluluk zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst Mittels Batch jede Zeile einer Textdatei prüfen (4)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...