Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch Mehrere Dateien bearbeiten - Problem bei Echo Übergabe

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Pounty

Pounty (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2011 um 15:30 Uhr, 4768 Aufrufe, 7 Kommentare

Fehler bei der Echo Übergabe und dem Prozentzeichen

Hallo Leute,

ich möchte mithilfe einer Batchdatei einen Ordnerinhalt auslesen (die Dateinamen) und dann jedes File bearbeiten.

Mein Problem ist jetzt bei dem bearbeiten der Files:

01.
FOR /F "delims=" %%c IN ('dir *.cmd /b') DO ( >>%R% echo Set fso=CreateObject("Scripting.FileSystemObject"): T=fso.OpenTextFile("%%c").ReadAll:fso.CreateTextFile("%%c",True).Write Replace(T,"abc","balu") cscript //nologo %R% )
Hier sollte normalerweise, der VBScript teil in eine Replacer.vbs (%R%) geschrieben und ausgeführt werden.

Jedoch erhalte ich immer folgende Fehlermeldung: ":" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.

Ich komm nicht weiter, wie ich den VBScript teil mit echo in die Datei korrekt umlenken kann.

Mit echo eingeklammert (" ") hat es nicht funktioniert, da in der Replacer.vbs am Anfang und am Ende jeden Datensatzes das Gänsefüßchen war.

Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen!

Grüße
Pounty
Mitglied: mathe172
14.06.2011 um 16:39 Uhr
Hallo,

wenn ich dich richtig verstehe, würde ich es so machen:
01.
(FOR /F "delims=" %%c IN ('dir *.cmd /b') DO (echo.Set fso=CreateObject(""Scripting.FileSystemObject""): T=fso.OpenTextFile(""%%c"").ReadAll:fso.CreateTextFile(""%%c"",True).Write Replace(T,""abc"",""balu""))>>"%R%" 
02.
 cscript //nologo %R% 
Deine Fehler:
  • (Dateipfade (%R%) in Anführungszeichen) -nur optisch, nicht komplett falsch, aber gefählich
  • (Nach dem echo ein . oder /) -nur optisch, nicht komplett falsch, aber gefählich
  • Befehle mit & verknüpfen (fällt bei mir weg)

oder willst du die Datei wirklich nach jedem neuen Eintrag ausführen?

Mit freundlichen Grüßen,
Mathe172
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
14.06.2011 um 17:32 Uhr
Hallo Pounty,

  1. Es ist für die Übersicht besser, solche Bandwurmzeilen zu vermeiden.
  2. Wenn man eine Textdatei öffnet, sollte man (wegen der Verständlichkeit) auch den Zugriffsmodus (lesen/schreiben) angeben.
  3. Es ist ungeschickt, bei jeden Schleifendurchlauf den VBS-Code neu zu schreiben.
  4. Besser ist, das VBScript einmal zu erzeugen (im %TEMP%-Verzeichnis) und es in der Schleife mit dem Namen der gerade zu verarbeitenden Datei als Parameter aufzurufen.
  5. Wenn das VBScript seine Arbeit getan hat, sollte man es auch wieder löschen.
  6. DIR könnte ja auch mal keine Datei finden. Um zu verhindern, dass dann der Schleifenrumpf mit dem Text der Fehlermeldung in der Laufvariablen aufgerufen wird, sollte man den Fehlerkanal 2 ins Nirvana umleiten.

Also so:
01.
@echo off 
02.
 
03.
setlocal 
04.
 
05.
 
06.
set "R=%Temp%\Replace.vbs" 
07.
 
08.
> "%R%" echo Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
09.
>>"%R%" echo T = fso.OpenTextFile(WScript.Arguments(0)).ReadAll 
10.
>>"%R%" echo fso.CreateTextFile(WScript.Arguments(0), True).Write Replace(T, "abc", "balu") 
11.
 
12.
 
13.
for /f "delims=" %%c in ('dir /b *.cmd 2^>NUL') do ( 
14.
   cscript /nologo "%R%" "%%c" 
15.
16.
 
17.
del "%R%"
Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Clijsters
14.06.2011 um 17:41 Uhr
[EDIT]
War mal wieder zu langsam...
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
14.06.2011 um 19:25 Uhr
@Friemler
Wenn man eine Textdatei öffnet, sollte man (wegen der Verständlichkeit) auch den Zugriffsmodus (lesen/schreiben) angeben.
Wenn im Zuge des Öffnens ein "ReadAll" erfolgt, sehe ich kein Verständlichkeitsproblem - und ob die zusätzlich angegebenen (Default-)Parameter "1, False, 0" tatsächlich die Verständlichkeit fördern?

Ansonsten kann ich Dir aber nur beipflichten ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
14.06.2011 um 19:40 Uhr
@bastla,

hast recht. Habe es gestrichen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: mathe172
15.06.2011 um 13:47 Uhr
@Friemler
...Und natürlich ist dein Weg wieder schöner...

Mathe172
Bitte warten ..
Mitglied: Pounty
15.06.2011 um 15:04 Uhr
Besten Dank Friemler!

Hat perfekt geklappt

Grüße
Pounty
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Linux Tools
CURL mehrere Dateien vom ftp-Server herunterladen (10)

Frage von highpriest zum Thema Linux Tools ...

Windows 7
gelöst Mehrere Dateien in Windows umbenennen mit Batchjob (4)

Frage von Jeduja zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
Excel VBA "SVERWEIS" über mehrere Dateien in Ordner (2)

Frage von Acht85 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...