Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch Problem - Löschen von Ordnern mit Datumsangabe im Namen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Matrix-Admin

Matrix-Admin (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2006, aktualisiert 04.07.2006, 5916 Aufrufe, 5 Kommentare

[Edit Biber Juni 2008]
Beitragstitel ergänzt (ab "-" inkl.) und Beitrag geschlossen.
[/Edit]

Hallo zusammen..

Ich suche eine Lösung für mein Batch Problem!!
Ziel: Mein Backup Skript sollte in der lage sein einen erstellten Ordner [%1\Backup\%date%] definiert zu Löschen oder zu umbenennen, ohne eingabe des Datum, zum Beispiel heute
3 juli 2006, drei tage zurück und Ordner 30.juni 2006 löschen (ohne Datum eingabe!).
Kann mir jemand helfen der schon Erfahrung mit meinem Problem hat, es wäre super

Freundliche Grüsse
P.M

Edit:

set Quelle="%HOMEDRIVE%\%HOMEPATH%\*.*"
set Ziel="%1\Backup\%date%"

set templog="%temp%\temp.log"
echo .>>%1\backup.log
echo Starte Backup: %date% %time% von %Quelle% nach %Ziel%>>%1\backup.log


md %Ziel%
xcopy %Quelle% %Ziel% /s /v /c /i /f /h /k /o /x /y>>%1\backup.log
echo Starte Überpruefung>>%1\backup.log

start /w windiff.exe -Sdx %templog% -T %Ziel% %quelle%
find "different" %templog%>>%1\backup.log

echo Fertig>>%1\backup.log
start notepad.exe %1\backup.log
Mitglied: Biber
03.07.2006 um 23:24 Uhr
Moin Matrix-Admin,

da der CMD-Interpreter weder Datums-Dateitypen kennt noch mit Datumswerten rechnen kann, würde ich auf Hilfsmittel zugreifen, die das können. Zum Beispiel JScript oder VBScript.

Bau Dir die paar Zeilen hier an passender Stelle in den Batch ein:
01.
...... 
02.
::------snipp ....irgendwoImBatch.... 
03.
.... 
04.
REM ----- 
05.
echo wscript.echo dateAdd("d",-3, date())>%temp%\3DaysAgo.vbs 
06.
@For /f %%i in ('cscript //nologo %temp%\3DaysAgo.vbs') do @set "vorvorgestern=%%i" 
07.
@del %temp%\3DaysAgo.vbs 
08.
REM ...jetzt sollte in der Variable %vorvorgestern% das richtige Datum stehen. 
09.
::---snapp
Und, da VBS ja auch ein M$-höriges Instrument ist, sollte auch die Datumsformatierung mit Deiner (also mit der Ausgabe von %date%) übereinstimmen.

Gruß
Biber

P.S. Bitte Batch-Fragen ruhig in dem Bereich "Batch & Shell" posten.
Einige Entwickler bekommen die Krise, wenn sie im Bereich "Entwicklung" Batch-Fragen entdecken.
Bitte warten ..
Mitglied: Matrix-Admin
03.07.2006 um 23:38 Uhr
Hallo Biber..
Danke für deine Antwort, werde Morgen das Skript testen.

Freundliche Grüsse
P.M
Bitte warten ..
Mitglied: Matrix-Admin
04.07.2006 um 10:42 Uhr
Ich habe das Skript nun ausprobiert, bekomme den fehler [das System kann den angegebenen Pfad nicht finden]nur wo ist das Problem ?!
Hat jemand eine Idee??


Freundliche Grüsse
P.M

Edit:



set Quelle="%HOMEDRIVE%\%HOMEPATH%\*.*"
set Ziel="y:\Backup\%Date%"
set log= "y:\backup.log"
set vorgestern=02.06.2006

set templog="%temp%\temp.log"
echo .>>%log%
echo .>>%log%
echo Starte Backup: %date% %time% von %Quelle% nach %Ziel%>>%log%



md %Ziel%


REM -----
echo wscript.echo dateAdd("d",-2, date())>%temp%\2DaysAgo.vbs
@For /f %%i in ('cscript //nologo %temp%\3DaysAgo.vbs') do @set "%vorgestern%=%%i"
@del %temp%\3DaysAgo.vbs
REM -----

pause


xcopy %Quelle% %Ziel% /s /v /c /i /f /h /k /o /x /y>>%log%
echo Starte Überpruefung>>%1\backup.log

start /w windiff.exe -Sdx %templog% -T %Ziel% %quelle%
find "different" %templog%>>%log%

echo Fertig>>%log%
start notepad.exe %log%
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
04.07.2006 um 12:07 Uhr
Der Inhalt z.B. von %HOMEPATH% ist ein Pfad mit Leerzeichen ("\Dokumente und Sowas\...").
Deshalb muss dann auch später beim xcopy der Pfad %quelle% in Anführungszeichen eingeschlossen werden.
xcopy "%Quelle%" "%Ziel%" /s /v /c ...........


Dann sollte es funktionieren.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Matrix-Admin
04.07.2006 um 13:20 Uhr
Danke, werde ich gleich mahl ausprobieren

Gruss

P.M
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch Problem bei einer For Schleife (2)

Frage von Juergen42 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Dateinamen mit Batch-Datei ändern - Problem (9)

Frage von fffffuuuuuuuhhhh zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch mit forfiles - Dateiendung filtern - Dateien löschen (2)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Doppelte Dateneinträge per Batch aus Datei löschen? HILFE (7)

Frage von freshman2017 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (25)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...