Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per Batch Recursive nach Log-files des heutigen Datums suchen und diese in einen Ordner kopieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Xziped

Xziped (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2009, aktualisiert 13:53 Uhr, 6496 Aufrufe, 7 Kommentare

Liebe Community

Ich würde gerne mit einem Batch-Script den Ordner d:\data0 inklusive aller Unterordner nach *.log dateien durchsuchen.
Falls die gefundenen *.log dateien am heutigen Tag verändert/angelegt wurden, sollten diese in den Ordner d:\data0\logs gespeichert werden.

Da ich mich mit Batch-Scripting nicht wirklich auskenne, bitte ich um Lösungsansätze.

Derzeit habe ich das Script wie folgt umgesetzt :

Habe mal manuell geschaut in welchen Ordnern Logdateien vorhanden sind und habe die Pfade als Quelle1 - Quelle73 definiert.
Als Ziel habe ich nur eines angegeben d:\data0\logs. Das Script durchforstet also eine Quelle nach der anderen und überprüft das Datum
und kopiert die heutigen Logs in den Zielordner.

Da dieses Script nun auf diverse Server verteilt werden soll und dort die Pfade nicht umbedingt ident sind,
bedeutet dies für mich einen ordentlichen Mehraufwand, den man sich mit einem Script eventuell Sparen könnte.

Vielen Dank
liebe Grüße
Xziped
Mitglied: bastla
11.03.2009 um 16:18 Uhr
Hallo Xziped und willkommen im Forum!

Wie immer in solchen "Datei-Sammel-Situationen" stellt sich die Frage, ob es gleichnamige .log-Files in verschiedenen Ordnern gibt, da dann natürlich die später in den Sammel-Ordner kopierten / verschobenen Dateien die bereits darin befindlichen überschreiben ...

Falls alle Dateien unterschiedliche Namen haben sollten, könnte der Batch etwa so aussehen:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Basis=D:\data0" 
03.
set "Ziel=%Basis%\logs" 
04.
set "Typ=log" 
05.
 
06.
if not exist "%Ziel%" md "%Ziel%" 
07.
 
08.
REM Dateien aus Basisordner einsammeln 
09.
for /f "delims=" %%f in ('dir /b "%Basis%\*.%Typ%" 2^>nul') do call :ProcessFile "%Basis%\%%f" 
10.
REM Dateien aus den Unterordnern (rekursiv) einsammeln ... 
11.
for /d %%d in ("%Basis%\*.*") do ( 
12.
    REM ... dabei aber den Zielordner aussparen 
13.
    if /i "%%d" neq "%Ziel%" ( 
14.
        for /f "delims=" %%f in ('dir /s /b "%%d\*.%Typ%" 2^>nul') do call :ProcessFile "%%f" 
15.
16.
17.
goto :eof 
18.
 
19.
:ProcessFile 
20.
echo %~t1|findstr /b "%date%">nul && ( 
21.
    echo %~1 
22.
    copy %1 "%Ziel%">nul 
23.
24.
goto :eof
Grüße
bastla

[Edit] Fehlendes Anführungszeichen in Zeile 3, Unterdrückung der "dir"-Fehlermeldungen und Schalter "/i" bei "if" ergänzt [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Xziped
11.03.2009 um 17:23 Uhr
Wow Vielen Dank für die rasche Beantwortung.
Werde ich sofort ausprobieren und Bescheid geben ob es funktioniert hat.

lg Xziped
Bitte warten ..
Mitglied: Xziped
11.03.2009 um 17:59 Uhr
Hallo bastla

Vielen Dank für deine Hilfe.

Ich habe bei deinem Script in der dritten Zeile hinter set "Ziel=%Basis%\logs noch ein " gesetzt.

Leider bekomme ich bei Aufruf vom Script nur folgende Fehlermeldung :



Datei nicht gefunden
".log" kann syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitet werden.



Er erstellt mir zwar den Ordner d:\data0\logs aber ohne Inhalt.
Hast du vielleicht eine Ahnung woran das liegen könnte?

liebe Grüße Xziped
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
11.03.2009 um 18:55 Uhr
Hallo Xziped!
Ich habe bei deinem Script in der dritten Zeile hinter set "Ziel=%Basis%\logs noch ein " gesetzt.
Hatte ich leider vergessen - ist aber inzwischen auch oben ergänzt.

Die Meldung "Datei nicht gefunden" hat als wahrscheinlichste Ursache, dass es in "D:\data0" keine .log-Datei gibt - sollte zwar den weiteren Ablauf nicht stören, ist aber dennoch unschön und daher ebenfalls oben korrigiert (wie auch eine weitere Ungenauigkeit) - daher bitte mit der jetzt aktuellen Version testen.

Um der Meldung
".log" kann syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitet werden.
auf die Spur zu kommen, könntest Du das "echo off" auf "echo on" ändern und den Batch von der Kommandozeile aus starten - es wird dann jeder Befehl vor der Ausführung zunächst angezeigt, wobei die Variablen durch ihre aktuellen Werte ersetzt werden.

Die "REM"-Zeilen kannst Du übrigens bedenkenlos aus dem Batch entfernen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Xziped
11.03.2009 um 19:17 Uhr
Das Script funktioniert plötzlich ganz ohne Fehler und tut genau das was es soll

Lieber bastla Vielen Dank für deine Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
11.03.2009 um 19:23 Uhr
Hallo Xziped!
Das Script funktioniert plötzlich ganz ohne Fehler und tut genau das was es soll
Damit kann ich leben ...

Nur zur Sicherheit möchte ich nochmals auf das Thema "Überschreiben durch gleichnamige Dateien aus anderen Ordnern" hinweisen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Xziped
12.03.2009 um 10:01 Uhr
Ich habe dies überprüft und in meinem Fall kann es zum Glück nicht vorkommen, dass die Log-Files den selben Namen haben.

Grüße Xziped
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch aktuellsten Ordner kopieren (2)

Frage von MmarKuss zum Thema Batch & Shell ...

Java
Log-Files für Testzwecke generieren oder downloaden (11)

Frage von Bruchsal zum Thema Java ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

Netzwerke
VPN-Server einrichten PPTPD-Einrichtung gescheitert (15)

Frage von MIlexx zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...