Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch Registry Eintrag lesen (mit Steuerzeichen) und neu schreiben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: fireraizor

fireraizor (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2010, aktualisiert 12:33 Uhr, 6676 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
ich will die Internet Einstellung für die Proxyeinstellungen per Batch auslesen, einen Wert hinzufügen und neu schreiben.

Dazu habe ich folgenden Code geschrieben:
01.
set KeyInternetSettingCU="HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" 
02.
for /f "tokens=3" %%i in ('reg query %KeyInternetSettingCU% /v ProxyOverride^|find "ProxyOverride"') do @set "actualValue=%%i"
Jetzt kommt auf manchen Rechner die Fehlermeldung "Syntaxfehler"

Beim manuellen Auslesen der Registry habe ich dann festgestellt, dass auf den betroffenen Computer in diesem Schlüssel der Registry <local> drin steht.
reg query "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" /v ProxyOverride 
! REG.EXE VERSION 3.0 
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings 
    ProxyOverride       REG_SZ  fouedb01;ffumentor;;<local>
Anscheinend machen diese spitzen Klammern Probleme, da sie für Dos die Steuerzeichen für Input oder Output sind.
Wie kann ich trotzdem diesen Schlüssel in eine Variable schreiben?
Mir würde es auch genügen, dieses <local> zu ignorieren und später in der Batch hinzuzufügen.

Gruß,
firerazor
Mitglied: LotPings
28.04.2010 um 12:52 Uhr
Hallo firerazor,

du hast in Zeile 2 den set sauber in Anführungszeichen gesetzt,
ich glaube nicht das der Fehler hier passiert sondern bei der weiteren Verarbeitung von actualValue.
Wenn du den Inhalt an einer Stelle ohne Anführungszeichen bearbeiten musst kannst du die kritischen Zeichen vorher mit ^ escapen.
Dabei ist das Herausfinden der Anzahl von ^ etwas tricky.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
28.04.2010 um 12:54 Uhr
Hallo [fireraizor],

find "ProxyOverride" könntest du mal gegen findstr /i proxyoverride ersetzen. Ist schneller und eignet sich hier auch besser.

folgender code:
01.
for /F "tokens=3" %i in ('reg query "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" /V ProxyOverride^|findstr /i "ProxyOverride"') do echo %i
funktioniert bei mir wunderbar.
Rückgabe:
*.firma.local;192.18.235.*;<local>
Bitte warten ..
Mitglied: fireraizor
28.04.2010 um 13:01 Uhr
Hallo Snowman,
ich will diese Variable actualValue nachher noch weiter bearbeiten. Da tritt, wie LotPings, angemerkt hat, dann der Syntaxfehler auf, da er da dann über die spitzen Klammer stolpert.
01.
for /F "tokens=3" %%i in ('reg query %KeyInternetSettingCU% /V ProxyOverride^|findstr /i "ProxyOverride"') do @set "actualValue=%%i" 
02.
set actualValue=%actualValue%;192.168.0.1 
03.
echo %actualValue% 
04.
REG ADD %KeyInternetSettingCU% /v ProxyOverride /t REG_SZ /d %actualValue%
Wie kann dieses <local> absplitten, so dass ich die Variable bearbeiten kann?

Gruß,
Fireraizor
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
28.04.2010 um 13:12 Uhr
Moin fireraizor,

wie dat Lordchen schon schrieb - du musst es mit Carets (Caret=^ ) maskieren.

Demo am CMD-Prompt:

>for /f "tokens=3" %i in ("dummy dummy fouedb01;ffumentor;;<local>") do @set "testxxvar=[%i]" & set testxxvar 
testxxvar=[fouedb01;ffumentor;;<local>] 
 
>set "testxxvar=%Testxxvar:>=^>%" & set testxxv 
testxxvar=[fouedb01;ffumentor;;<local^>] 
 
>set "testxxvar=%Testxxvar:<=^<%" & set testxxv 
testxxvar=[fouedb01;ffumentor;;^<local^>]
nach den zwei Wechsel/Ersetze-SET-Befehlen ("Set "testxxVar=%testxxvar:....%") ist in der LETZTEN angezeigten Zeile der maskierte Inhalt zu sehen.
Den wiederum kannst du gefahrlos durch den Skript schleppen ohne Seiteneffekte.
Beim Schreiben oder ausgeben mit ECHO werden die "^" dann wegradiert.

Grüße
Biber.
Bitte warten ..
Mitglied: fireraizor
28.04.2010 um 14:44 Uhr
Hallo miteinander,
vielen Dank für eure Hilfe, ich habe das Problem lösen können. Der Vollständigkeit poste ich meinen Lösungsansatz:
01.
set KeyInternetSettingCU="HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" 
02.
for /f "tokens=3" %%i in ('reg query %KeyInternetSettingCU% /V ProxyOverride^|findstr /i "ProxyOverride"') do @set "actualValue=%%i" 
03.
set "actualValue=%actualValue:>=^>%" 
04.
set "actualValue=%actualValue:<=^<%" 
05.
set "actualValue=%actualValue:;^<local^>=%" 
06.
set "actualValue=%actualValue%;%ProxySetting%;^<local^>" 
07.
echo %actualValue% 
08.
REG ADD %KeyInternetSettingCU% /v ProxyOverride /t REG_SZ /d %actualValue%
4.05. Habe es jetzt noch aktualisiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
28.04.2010 um 15:23 Uhr
Moin fileraizor,

nur damit wir aneinander vorbeireden/vorbeiskripten
  • mein Demo-Ansatz war, dass eventuell vorhandene ">" und "<"-Zeichen erhalten bleiben können (egal, ob da "<local>" steht oder "<global>")
  • dein Ansatz ist jetzt aber, dass auf jeden Fall ein Teilstring ";<local>", falls vorhanden, entfernt wird und am Ende in jedem Fall/bei jedem Rechner neu ergänzt wird.
  • die eckigen Klammern "[" und "]" in meiner Demo-Set-Anweisung dienten nur zur Kenntlichmachung in der Anzeige. Also lass die beim ersten SET weg (Zeile 02), dann kannst du Zeile 06/07 wieder streichen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: fireraizor
28.04.2010 um 15:29 Uhr
Hallo Biber

* mein Demo-Ansatz war, dass eventuell vorhandene ">" und "<"-Zeichen erhalten bleiben können (egal, ob da "<local>" steht oder "<global>")
Ich hatte zuerst versucht, das <local> abzutrennen, gab ne Fehlermeldung, drum habe ich es jetzt so gelassen. War aber wahrscheinlich dann ein Typo, werde ich nochmal prüfen
* dein Ansatz ist jetzt aber, dass auf jeden Fall ein Teilstring ";<local>", falls vorhanden, entfernt wird und am Ende in jedem Fall/bei jedem Rechner neu ergänzt wird.
Genau, ist momentan der quick und dirty Ansatz
* die eckigen Klammern "[" und "]" in meiner Demo-Set-Anweisung dienten nur zur Kenntlichmachung in der Anzeige. Also lass die beim ersten SET weg (Zeile 02), dann kannst du Zeile 06/07 wieder streichen.
Okay, werde ich bei mir bei einem Update aktualisieren, wie gesagt, es musste schnell gehen

Gruß,
fireraizor
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
gelöst Steuerzeichen EPSON LX30+ii (2)

Frage von gamerff zum Thema Drucker und Scanner ...

Batch & Shell
gelöst Variable per Batch auslesen und in Registry schreiben (3)

Frage von Zendara zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Text Datei bestimmte Bereiche lesen und in neue Text schreiben (3)

Frage von TurboD zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft
Registry Einträge Löschen (Skript) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...