Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch mit Robocopy ausführen und danach Pc runter fahren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

24.02.2010 um 22:58 Uhr, 11879 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich möchte mir eine automatische Datensicherung einrichten. D. h. mein PC wird ein Mal im Monat in der Nacht hochgefahren, über den Aufgabenplaner soll dann folgende Batch ausgefürht werden:

robocopy.exe "d:\daten\test" "f:\daten\test" /s /v /eta /XD *VMW* /r:2 /TEE /log:c:\bat\backup_test.log

wenn der Kopiervorgang fertig ist, soll der Pc dann herunter gefahren werden. Reicht das aus, wenn ich unter den Befehl ein:

shutdown /s

drunter setze?

Gruß
Martin
Mitglied: maretz
24.02.2010 um 23:03 Uhr
hmm - einfache art das rauszufinden: Eintragen und ausprobieren... Es wird nichts kaputt gehen!
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
25.02.2010 um 00:36 Uhr
Hi martin,

nimm doch den Gui.
Der sollte Dir alle optionen erzeugen oder zumindest beispielhaft anzeigen.


mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
25.02.2010 um 01:12 Uhr
Hallo Marcys,

du solltest dem shutdown-Befehl noch eine Zeit mitgeben.
Wenn du ein Server-Betriebssystem verwendest, dann würde ich vorsichtshalber auch noch einen Grund angeben.
Ich würde das ganze wohl in etwa so lösen:

controller.bat
01.
start "ROBOCOPY-BACKUP" /HIGH /WAIT backup.bat 
02.
shutdown -s -t 30 -c "backup abgeschlossen" -f -d P:0:0
backup.bat
01.
robocopy.exe "d:\daten\test" "f:\daten\test" /s /v /eta /XD *VMW* /r:2 /TEE /log:c:\bat\backup_test.log 
02.
if %ERRORLEVEL%==1 pause 
03.
exit
Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
25.02.2010 um 16:32 Uhr
Hi,

@ snow.

Also das was du gepostet hast sieht sehr gut aus. Ich betreibe aber keinen Server. Es ist Win 7 Pro. Ich möchte 1 Mal im Monat den Rechner in der Nacht hoch fahren und eine Datensicherung durchführen. Danach soll er dann herunter gefahren werden. Hätte aber noch eine Frage hier zu:

if %ERRORLEVEL%==1 pause

was ist damit gemeint?

Ich habe mal aus der Controller.bat den Eintrag:

-c "backup abgeschlossen"

gelöscht. Wenn ich nun die Backup.bat ausführe bleibt das cmd fenster offen und dort steht:

d:\daten\batch>if 1 == 1 pause
drücken Sie eine beliebige Taste.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
25.02.2010 um 17:02 Uhr
 if %ERRORLEVEL%==1 pause 
bedeutet, dass die batch anhält, wenn ein Fehler aufgetreten ist und deswegen der Shutdown-Befehl der Controller.bat nicht durchgeführt wird. %ERRORLEVEL% ist ein Wert, der je nach ausgang des letzten Befehls einen bestimmten Wert aufweist (0 für erfolgreich).
Das -c "Backup abgeschlossen" im shutdown-Befehl gibt bloß an. was in dem "System wird heruntergefahren"-Fenster als Begründung steht. Das, was du eigentlich entfernen wolltest ist
-d P:0:0
Ausserdem seh ich gerade, dass du aus if %ERRORLEVEL%==1 pause eher das hier machen soltlest:
01.
if %ERRORLEVEL% GTR 0 pause
Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
25.02.2010 um 17:07 Uhr
Hi,

ich hatte gerade einen Denkfehler. Ich muss ja die controll.bat ausführen und nicht die backup.bat.

Insofern ist alles ok.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
25.02.2010 um 18:22 Uhr
Hallo,

ich habe nun alles so eingestellt wie ich es mir vorstelle.

Vielen Dank für die Tipps

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Batch Datei auf anderem PC öffnen (35)

Frage von Flodsche zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Batch Script bei Start ausführen (3)

Frage von KEFHVDI zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Auf einem Hyper-v Host Fahren die VMs von selber runter (8)

Frage von snajman zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...