Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch Sichern der 10 zuletzt geänderten Dateien

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: MartinF

MartinF (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2005, aktualisiert 11.09.2006, 11278 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich müsste die 10 zuletzt geänderten Dateien von einem Verzeichnis in ein anderes sichern.
Dies hätte ich mit einer Batch-Datei gelöst.
Kann mir jemand sagen, wie ich das am besten mache?

Danke

Gruß
Martin
Mitglied: Enne
06.06.2005 um 10:28 Uhr
Hallo MartinF,

du müsstest schon bischen genauer werden. Wann sollen diese Dateien gesichert werden ?

Können die Dateien zu dem Zeitpunkt offen sein ?

Wie groß ist das Verzeichnis ? Sicher doch alles.

Gruß Enne
Bitte warten ..
Mitglied: MartinF
06.06.2005 um 12:10 Uhr
Hallo,
es sollte ein einfaches kopieren der 10 aktuellsten Dateien von einem in ein anderes Verzeichnis sein.
Die Dateien sind alle geschlossen.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.06.2005 um 13:09 Uhr
Moin Martin,
so ginge es:

Getestetes Beispiel: In einem meiner Log-Verzeichnisse liegen *.log-Dateien, die 4 jüngsten will ich anzeigen lassen (oder kopieren oder verschieben oder was auch immer)

Im Detail:
ein aufbohrtes "dir" ergibt
01.
dir /A-d /b /o:-d 2005*.log 
02.
2005-06-06.log 
03.
2005-06-02.log 
04.
2005-06-01.log 
05.
2005-05-31.log 
06.
2005-05-30.log 
07.
2005-05-27.log 
08.
2005-05-26.log 
09.
2005-05-25.log 
10.
2005-05-24.log 
11.
2005-05-23.log 
12.
2005-05-20.log
Diesen Output verwursten in einer Batchdatei ("copylast10.bat" z.B.)

01.
@echo off 
02.
set /a MaxFiles=4  
03.
:: hab keine 10 Dateien; 4 ist nur Beispiel 
04.
set /a counter=0 
05.
for /f %%i in ('dir /A-d /b /o:-d 2005*.log') do call :loop %%i 
06.
goto :eof 
07.
 
08.
:loop 
09.
set /a counter=%Counter%+1 
10.
if %counter% GTR %MaxFiles% goto end 
11.
@echo %counter% %1 
12.
:: hier sollte ein Befehl "copy %1 \Archivverzeichnis" statt des echo-Beispiels rein 
13.
::----------------end of batch
Output des obigen Beispiels:
01.
>last4.bat 
02.
1 2005-06-06.log 
03.
2 2005-06-02.log 
04.
3 2005-06-01.log 
05.
4 2005-05-31.log
Hope it Helps

Frank /der Biber aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: MartinF
07.06.2005 um 18:46 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Lösung,
funktioniert einwandfrei.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: HolleritOpa
05.01.2006 um 23:25 Uhr
www.rReplikator.com angucken - der macht das automatisch
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.01.2006 um 01:05 Uhr
Moin HolleritOpa,

dafür macht mein Bätschelchen das rund 50€ billiger als Deine Basic- und rund 250 Schlappen billiger als Deine Server-Version.
Aber Dein rReplikator kann ja noch paar ein paar Sachen mehr - stell ihn doch mal im Bereich "Tools & Utilities" oder "Datensicherung" vor.

Gruß Biber
P.S. Sorry, hatte einen schlechten Tag heute, Trauerfall im Forum.
Bitte warten ..
Mitglied: HolleritOpa
06.01.2006 um 14:11 Uhr
Hallo Biber,

ein batch, am besten noch über den scheduler gesteuert, kann vieles für Dich tun. Mit xXcopy sogar verwaiste Dateien löschen. Blss schreiben musste den Batch.
rReplikator ist schon vorgestellt ....

gruss
HolleritOpa
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.01.2006 um 14:56 Uhr
@HolleritOpa
Blss schreiben musste den Batch.
Och, weißt Du... das macht mir nicht so viel aus..

Grüße und viel Erfolg
Biber

P.S. Ich werte Deinen ersten Kommentar diesmal nicht als kommerzielle Werbung und lösche ihn nicht raus, aber verweise für die Zukunft auf die Forumsregeln.
Ich finde das ja gut, wenn Du überzeugt von Deinen Produkten bist, aber Frank Scholl, unser aller Webmaster, würde sich sicherlich auch über geschaltete Werbeanzeigen von Dir freuen.
Bitte warten ..
Mitglied: circassia
11.09.2006 um 15:51 Uhr
Ich möchte eine Datei od. einen Ordnern, oder den Inhalt eines Ordners in einem anderen Verzeichnis absichern

Leider bin ich kein batch spezialist...deshalb würde ich mich Freuen, wenn mir jemand ein Anwendungsbeispiel.

Szenario: C:\test\*.* soll kopiert werden in
C:\hallo (od. anderes Speichermedium)

Danke vielmals!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.09.2006 um 17:58 Uhr
Moin circassia,

eine Batchdatei brauchst Du ja erst dann erstellen, wenn Du wiederkehrende Abläufe hast.
So zum Beispiel, wenn Du die Aktion "Kopiere mir alle Dateien aus c:\referate auf Laufwerk E:\Sicherung" regelmäßig machst, also jeden Abend. Oder jeden Freitag.

Aber bevor es soweit ist, musst Du erstmal ein Gefühl dafür bekommen, wie denn die Elementarbefehle vom CMD-Prompt aus funktionieren.
Bitte schau Dir erst in der normalen M$-Hilfe am Rechner die Befehle COPY und XCOPY an oder rufe am CMD-Prompt "copy /?" bzw. "xcopy /?"

Wenn Du am CMD-Prompt, also mit zeilenweiser Eingabe der einzelnen Anweisungen einen fehlerfreien Ablauf hinbekommen hast, dann lassen sich diese Zeilen auch als Batchdatei "in einem Rutsch" ohne Benutzerzutun ausführen.

Und hier im Forum findest Du schon einige Dutzend Beispiele mit den Anforderungen: "ich will/muss Dateien sichern, aaaaaaaaaaber nicht alle oder die müssen aber anders heißen oder ich muss auch Unterverzeichnisse mitsichern... und und und...

Lies dich da erst mal warm. Wenn Du soweit bist, dass es das erste Mal richtig klemmt, dann wird dieses Forum auch noch da sein.
Diesen Beitrag hier jedenfalls setze ich jetzt auf "Gelöst" und "Geschlossen".

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...