Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch Skript soll nach zu verarbeitenden Daten fragen und korrekt in Textdatei ändern

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Kinkerlitzchen

Kinkerlitzchen (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2012 um 01:42 Uhr, 2907 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute! Ich bin neu hier und versuche mir das private Leben mit ein wenig Automatisierung zu erleichtern. Allerdings komme ich momentan nicht weiter..

Ziel:
Statt einem in der Batch festgelegten Wort, dass in einer Textdatei ein anderes Wort ersetzt, möchte ich, das mir die Batch bei der Verarbeitung die Möglichkeit gibt das Ersatzwort zu definieren.

Szenario:
Ich möchte eine Textdatei auf einem Netzwerkgerät per ftp nach und nach füllen. Diese Textdatei wird auf dem Gerät weiterverarbeitet. Die fertige Datei "LISTE.txt" sieht etwa so aus:

Team1;Mo;Training1
Team2;Mo;Training1
Team3;Mo;Training1
Team1;Mi;Training2
Team2;Mi;Training3
Team3;Mi;Training3
Team4;Mi;Training3

Ich möchte die Trainings bearbeiten. Vorgegangen bin ich nun so: Ich habe eine Basis.txt auf dem Rechner erstellt. Schema:

Team1;Mo;Trainingsname
Team2;Mo;Trainingsname
Team3;Mo;Trainingsname

Bisherige Praxis:
Hier suche ich per Skript "Trainingsname", was dann in eine neue Tempdatei geschrieben wird und durch z.B. Training1 ersetzt wird. Den Text aus dieser Datei füge ich dann in den Text einer auf meinem Rechner vorhandenen Datei "LISTE.txt" und schicke sie per ftp auf das Netzwerkgerät. Danach wird Tempdatei gelöscht. Das ganze funktioniert und sieht so aus:

01.
echo off 
02.
setlocal enabledelayedexpansion 
03.
 
04.
set "filename=Basis.txt" 
05.
set "tempfile=Basis-Temp.txt" 
06.
 
07.
for /F "delims=" %%a in (%filename%) do ( 
08.
set text=%%a 
09.
set text=!text:^Trainingsname=Test! 
10.
echo !text!>>%tempfile% 
11.
12.
more Basis-Temp.txt >> LISTE.txt 
13.
 
14.
ftp.exe -n -i -s:kopieren.ftp 
15.
 
16.
del %tempfile% 
17.
exit
Ziel erkannt, auf dem Weg gescheitert:
Nun möchte ich aber nicht immer die Batch vorher öffnen und den Trainingsnamen darin ändern, sondern hätte es lieber, dass ich bei der Ausführung der Batch in die Konsole den Namen eingeben könnte.

Mein Versuch war, vor der Ersetzen-Zeile eine Eingabe zu fordern und weiterzuverarbeiten.:
01.
set /p EINGABE=Trainingsnamen Eingeben: 
02.
set text=!text:^Trainingsname=%EINGABE%
Hat nicht geklappt.
1. muss ich jetzt zu jedem gefundenen "Trainingsname" etwas eingeben, statt einmal für alle!
2. Wird mein Text nicht eingefügt.
Die Liste sieht nachher so aus:

text:Trainingsname=
text:Trainingsname=
text:Trainingsname=

Wie muss ich richtig vorgehen?

Das geht alles sicher viel effizienter (verschiedene Wochentage werden in der Batch danach genauso verarbeitet und greifen nur auf andere Listen zu) aber ich wäre schon happy, wenn ihr mir helfen könntet einen Schritt weiter zu kommen.

Grüße Kinkerlitzchen



Mitglied: bastla
LÖSUNG 25.10.2012, aktualisiert 16.01.2014
Hallo Kinkerlitzchen und willkommen im Forum!

Wenn (verständlicher Weise ) der Trainingsname nur einmal eingegeben werden soll, darf die Eingabe nicht innerhalb der Schleife erfolgen, sondern zB in Zeile 6 ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
25.10.2012 um 13:17 Uhr
Wenn du, wie bastla schon gesagt hat den set /p ausserhalb der for-Schleife machst und sich deshalb die Variable Eingabe nicht mehr ändert musst du in der for-Schleife auch nicht mehr mit delayedexpansion arbeiten sondern kannst die %EINGABE% ganz normal an deinen Text anhängen,also in etwa so:
01.
set text=%text%:^Trainingsname=%EINGABE%
oder gleich so:
01.
set text=%%a:^Trainingsname=%EINGABE%

Alle Angaben ohne Gewähr da nicht getestet
Bitte warten ..
Mitglied: Kinkerlitzchen
26.10.2012, aktualisiert um 13:53 Uhr
Danke für das freundliche Willkommen und eure Antworten bastla und andimue.

Problem gelöst, vielen Dank.

zu:
"1. muss ich jetzt zu jedem gefundenen "Trainingsname" etwas eingeben, statt einmal für alle!"

Da habt ihr natürlich recht. Die Eingabe erfolgt jetzt vor der Schleife. Ziemlich doofer Fehler

zu:
"2. Wird mein Text nicht eingefügt."

Da hatte ich einfach hinter der eingesetzten Variablen das ! vergessen..


@andimue
das ist doch dann aber ein anderer Weg, oder? Dann setze ich einen Text an das Ende der Zeilen statt etwas zu ersetzen und habe dann "Trainingsname=das Eingegebene" da stehen. Es funktioniert bei mir so:
01.
set text=%%a%EINGABE%
Grüße Kinkerlitzchen
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
26.10.2012 um 14:19 Uhr
Hi Kinkerlitzchen,

du hast natürlich Recht. Ich hab übersehen, das du "Trainingsname" ersetzen willst.
Sorry

Schönes Wochenende und setzt deine Frage doch noch bitte auf "Gelöst"
Bitte warten ..
Mitglied: Kinkerlitzchen
26.10.2012 um 17:38 Uhr
Alles Klar! Vielen Dank nochmal.

Grüße Kinkerlitzchen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Batch Skript während dem Betrieb mittels GPO laufen lassen (14)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Wo ist der Fehler in diesem Batch Skript? (11)

Frage von gabrixl zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch Skript erweitern (1)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...